Springe zum Inhalt

JoergJ1234

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    80
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über JoergJ1234

  • Rang
    Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Anbieter
    WBH
  • Studiengang
    Energiewirtschaft und -management
  • Wohnort
    64668

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Technische Betriebswirtschaft an der WBH wäre noch etwas das mir einfällt. ein neuer Studiengang. Berufspraktische Phase spart man sich im Regselfall durch die Berufstätigkeit während des Fernstudiums. Also weiterhin Geld verdienen könnte man. Hier der Link: http://www.wb-fernstudium.de/wirtschaft/bachelor-studiengang-technische-betriebswirtschaft/
  2. Ja ich war Anfang des letzten Monats dort zwar andres Studienfach aber es war ganz schön ein paar Mitstudenten kennen zu lernen und die 2 Tage sind sehr informativ...
  3. Also seit der Erhöhung Anfang des Jahres sind es für Neustudenten, 305€ monatliche Studiengebühr... :-)
  4. Na das werde ich doch bald mal in Anspruch nehmen... Bin gerade dabei für die Wirtschaftsmathe Klausur zu lernen allerdings ist diese erst im Juli, habe also noch etwas Zeit.
  5. Dem kann ich auch nur zustimmen denke das es schlimmere Dinge in einem Lebenslauf gibt als der Wechsel von einer Präsenzhochschule auf eine Fernhochschule/Uni. Wenn man sich hierzu vorher ein oder auch zwei Gedanken macht und sich auf eventuelle Fragen eines Personalers einstellt kann doch wenn man ehrlich ist fast nix schlimmes kommen bzw. nichts was nicht auch gut und schlüssig Begründet werden kann... Verstehe hier manche Antworter auch nicht so richtig und mit welchen Beweggründen diese hier ihren Senf dazu geben. Naja, "Leben und Leben lassen" (Auch wenns manchmal schwer fällt) :-) !!!
  6. Wie soll denn so etwas aussehen??!!! Wenn man seine Entscheidung sinnvoll begründen kann ist so etwas denke ich nicht das Problem... Was ein Kommentar, es gibt also niemanden der jemals eine Hochschule gewechselt hat?!! ... :-)
  7. Schließe mich da Udos aussage an, denke auch das er im Moment etwas "zu" beliebt wurde und dann etwas genauer geschaut wurde... Wenn man sich mal sagen wir mal 100 Doktorarbeiten anschaut dann wird man denke ich fast überall solche Dinge finden wenn man nur genau genug sucht... Denke man sollte erst einmal die Kirche im Dorf lassen wenn natürlich absolut offensichtlich und absichtlich "besch***" wurde dann sollte er daraus konsequenzen ziehen....
  8. Hi also es ist immer noch ein Studium und somit besteht man natürlich wie an jeder anderen FH/Uni die Prüfungen nicht, wenn man den Stoff nicht kann.... Lernen muss man ihn wie auch immer das ein jeder für sich macht.... Gruß Jörg P.S: natürlich kenne ich noch nicht alle Studienhefte und die verschiedenen Themen werden qualitativ bestimmt schwanken aber ich habe bei offenen Fragen immer noch die Möglichkeit einen Tutor zu fragen. Diese möglichkeit hatte ich an der anderen FH absolut nicht...
  9. Dem kann ich nur beipflichten ich hatte 1 Semester Energiewirtschaft an der FH Darmstadt studiert und nun energiewirtschaft und management an der WBH, wenn ich meine Unterlagen der FH mit denen der Wilhelm Büchner Schule vergleiche ist das ein Himmelweiter Unterschied. Die Unterlagen der WBH in BWL, Energiewirtschaft und Mathe sind super verständlich geschrieben und machen auch Spaß wenn man sie liest, anders die Unterlagen und Vorlesungsmitschriften der FH DA dort wurde gerne vieles verkompliziert. Und die Profs wollten immer ihre Unterlagen ans uns zusätzlich loswerden und verkaufen was ich unmöglich fand, zudem waren dies Unterlagen oft total unverständlich... Die Unterlagen und die Qualität der Studienhefte ist meiner persönlichen Meinung nach durchdachter und für das Studium neben dem Beruf gedacht. Man kann die Unterlagen von dem was man beigebracht bekommen soll durchaus vergleichen der Weg ist nur ein anderer.
  10. Also was mir viele Fragen beantwortet hat war das Gespräch mit den Betreuern der WBH und das Einführungsprojekt das ich letzte Woche besucht habe. Kann es nur empfehlen einfach mal eine Email zu schreiben oder einfach mal anzurufen und sich beraten zu lassen da bekommst du auch zuverlässig gesagt ob und was du genau angerechnet bekommst. Gruß Jörg P.S: Viele Fragen wurden hier im Forum auch schon behandelt zwar zu anderen Studiengängen aber da ist ja kein Untersichied....
  11. Also normalerweise versucht die WBH alle Klausuren mindestens 1mal pro Quartal anzubieten aber je nach Studiengang werden klausuren auch öfter angeboten. Wenn das erste Semester rum ist kannst du jederzeit aus dem Vertrag aussteigen.Das erste halbe Jahr(also das erste Semester) bist du an den Vertrag gebunden. Also ich habe es so verstanden das man die 36Monatsraten bzw. die Monatraten die abzüglich der anrechnung noch übrig bleiben bezahlen muss. Auch wenn man früher fertig ist... Hoffe es ist alles richtig... An welchem Studiengang hast du Interesse?? Gruß
  12. Na dann wünsch ich viel Spaß und herzlich Willkommen hier im Forum...
×
×
  • Neu erstellen...