Springe zum Inhalt

LENnArd

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über LENnArd

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Ehemaliger Fernstudent
  • Anbieter
    HTW Dresden
  • Studiengang
    Vermessungswesen/Geodäsie
  • Wohnort
    Berlin
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. 52° 22´ N / 9° 43´ O So, nach gut dreimonatiger Abwesenheit (Wow, wie die Zeit rennt! ) melde ich mich mal wieder! Ich bin noch dabei! Und so langsam wird es ernst! Nächste Woche Freitag schreibe ich meine erste Prüfung im Modul Geodätische Berechnungen. Hab ich genug gelernt?! Ich weiß es wirklich nicht!!! Gut morgen ist noch ein Tag und den werde ich natürlich auch noch nutzen. Ansonsten heißt es wohl Mut zur Lücke Was ist sonst noch geschehen in der Zeit... Wo fange ich an? Zwei Konsultationskurs in Dresden habe ich jetzt schon hinter mir und ich muss sagen bis jetzt gefällt es mir wirklich gut. Die Hochschule ist vor kurzem wohl erst saniert worden und dadurch sehr hell und freundlich. In den Kursen konnte ich bis jetzt gut folgen und auch meine Mitstudenten, die ich bis jetzt kennenlernen durfte sind sehr nett und hilfsbereit. Aber das Beste an meinem Dresdenaufenthalt ist immer das "nach Hause" kommen bei meiner Tante. dort übernachte ich und werde regelrecht verwöhnt. Dass ich mein eigenes Zimmer mit Bad habe wußte ich ja, aber dass mein Onkel jeden Abend kocht und das auch noch vorzüglich, ist der Wahnsinn. Ganz tolle neue Gerichte habe ich schon probieren dürfen und immer mit dem passenden Wein und netten Gesprächen dazu. Und morgens stehen die Beiden mit mir auf und wir frühstücken gemütlich zusammen - sogar Samstagsmorgen um 6 Uhr! Was will man also mehr!? Ich könnte jetzt noch ewig weiter schreiben, aber es warten neben der Prüfungsvorbereitung noch 2 Hausübungen auf mich. Und da ich immer versuche diese pünktlich zum Kurs abzugeben, werde ich mich jetzt wieder verabschieden. Und ich hoffe, dass ich, nachdem ich auch in meinem Privatleben wieder etwas Ordnung geschaffen habe, regelmäßiger hier vorbeischaue und berichte... Haltet die Ohren steif! Man liest sich! Lena
  2. Ich bin ja noch ein Frischling unter den Fernstudenten aber bis jetzt haben sich meine Küche und die Küche meiner Eltern gut zum Lernen geeignet! Mutiere zum Küchenlerner
  3. LENnArd

    Eine von Euch!

    Hej auch Ja, der gilt! Den habe ich nämlich auch. Du kannst dich online auf der Seite der TIB/UB vorweg anmelden und dort angeben, dass du bereits einen Ausweis hast, dann sparst du dir auch die 5€. Und der Rest wird dann vor Ort von einem der netten Mitarbeiter/innen freigeschaltet und du bekommst noch ein Passwort. Alles ganz easy! Na vielleicht schaffen wir es mal ein Lerntreffen zu vereinbaren?! LG Lena
  4. LENnArd

    Es hat begonnen

    Viel Erfolg und alles Gute zum Studienstart! Grüße aus Hannover nach Hannover
  5. LENnArd

    Eine von Euch!

    52° 22´ N / 9° 43´ O So es ist geschafft – nun gehöre ich zu den aktiven Fernstudenten! Und es fühlt sich so gut an!!! Am Dienstag kam endlich mein Studentenausweis an mit weiteren Informationen zur HTW Dresden, zum Rechenzentrum etc. War das ein tolles Gefühl! Und dann hab ich am Mittwoch noch erfahren, dass ein Bekannter sich ebenfalls für das WS 2012/13 eingeschrieben hat. Aber das Schönste an diesem Tag war die „bunte“ Tüte von meiner ehemaligen Mitbewohnerin und mittlerweile sehr gute Freundin – schön wenn dein Umfeld so mit dir mit geht Donnerstag habe ich mich in Hannover an der TIB/UB (Bibliothek der Universität Hannover) registriert und nach einem Rundgang auch gleich noch ein Mathebuch zur Vorbereitung für das Studium ausgeliehen. Heute geht das alles so einfach; Ausweis unter einen Scanner legen, Passwort eingeben und Buch scannen, fertig! Und die Schlüssel für die Schließfächer holt man sich auch per Scanner aus einer Box. Bin begeistert! Na ja, und Freitag kam dann auch das erste Lernpaket an… Die Skripte müssen bis zur ersten Präsenzphase im November durchgearbeitet werden. Na dann mal los! Einen groben Lernplan habe ich mir auch schon erstellt, aber wahrscheinlich werde ich ihn noch tausend Mal optimieren, da ich den richtigen Weg zum Lernen bestimmt noch finden muss?! Packen wir´s an! Man liest sich! Lena
  6. Ja, das glaub ich gern! Habe mit der ersten Post auch schon 2 DINA5-Hefte mit Vorbereitungsaufgaben für Mathematik und Darstellende Geometrie bekommen. Kurz mal durchgeblätter habe ich schon und werde mich da die nächsten Wochen wohl mal dran setzen...
  7. 52° 22´ N / 9° 43´ O So, da bin ich wieder! Letzte Woche Dientag bekam ich Post von der HTW! Meine Zulassungsunterlagen... Welch Freude! Aber wie sich rausstellte haben sie mir (natürlich) die Zulassungsunterlagen für ein Direktstudium geschickt. Aufgefallen ist es mir erst nur, als ich den Semesterbeitrag las! Das Fernstudium kostet mal eben 70€ weniger! Und auch die restlichen Unterlagen waren für ein Direktstudium gestrickt. Also am nächsten Tag gleich versucht im Studentensekretariat jemanden zu erreichen. Natürlich war den ganzen vormittag besetzt... Na ja, E-Mail geschickt und auch schnell eine Antwort erhalten, dass die korrigierten Unterlagen gleich verschickt werden. Und Samstag waren dann auch die richtigen Unterlagen im Briefkasten! Gleich alles ausgefüllt, online bei der Krankenkasse die Versicherungsbescheinigung geordert und die Semestergebühren überwiesen! Und Montag dann alles nach Dresden geschickt! Wahnsinn, ich bin dabei! Kann es kaum fassen und das auch wahrscheinlich erst, wenn ich meinen Studentenausweis in der Hand halte. Meine Eltern sind nun auch eingeweiht und meine Ma ist glaub ich auch ein wenig aufgeregt; fragt ständig, ob ich meine Tante wegen Unterkunft für die Präsenzphasen schon angerufen habe und mein Dad hat erstmal gar nicht so viel gesagt. Der schaut erstmal... Aber meine Tante sollte ich demnächst wenigstens mal ne E-Mail schreiben. Die Termine stehen nämlich schon! Der erste findet im November statt - wie aufregend das alles ist! Dann wünsche ich schon mal ein erfolgreiches Wochenende! Man liest sich! Lena
  8. LENnArd

    Ungeduld!!!

    Bearbeitungsstand heute: Sie sind zugelassen. Die Zulassungen werden demnächst versand! Ich freu mir so...
  9. LENnArd

    Ungeduld!!!

    52° 22´ N / 9° 43´ O Heute habe ich bestimmt zum 1000sten Mal meinen Bewerbungsstand im Online-Portal der HTW Dresden abgerufen. Eigentlich habe ich mit der Meldung "Ihr Antrag wurde gespeichert und wird bearbeitet, wenn bis zum 15.07. alle Unterlagen vorliegen!" gerechnet, aber was durfte ich lesen: Da fühlt man sich doch gleich wieder etwas anders, wenn man kleine Fortschritte sieht... Vielleicht bin ich sogar ein wenig aufgeregter, als vorher?! Verrückt, ich weiß! Im Juli werden ja auch schon die Zu-/Absagen verschickt und ab August dann die Immatrikulationsunterlagen. Kann es kaum erwarten! Man liest sich, Lena
  10. LENnArd

    1st steps

    Vielen Dank! Ich wollte meinem derzeitigen Job als Vermessungstechnikerin treu bleiben und bei unseren zur Zeit internen Stellenausschreibungen macht das auch Sinn den Ingenieur zu machen. Als Technikerin kommt man da nicht so weit...
  11. LENnArd

    1st steps

    52° 22´ N / 9° 43´ O 2 Jahre hat es gedauert bis ich es geschafft habe meine Angst vor dem Schritt "Fernstudium" zu überwinden. "Ich schaffe das; andere tun das auch!" Das sage ich mir immer noch regelmäßig und vielleicht sogar das ein oder andere Mal mehr, seit dem ich meine Bewerbung abgeschickt habe... Warum diese Angst und warum 2 Jahre Wartezeit/Grübelzeit? Vielleicht fragen sich das einige von Euch und dazu kann ich nur sagen, dass ich bereits ein Vollzeitstudium (BauIng) auf Grund mangelnder Mathekenntnisse abbrechen mußte. Und leider werde ich mich die erste Zeit in meinem Fernstudium wieder damit beschäftigen; als (vielleicht) zukünftige Vermessungsingenieurin... Da ich es aber undbedingt schaffen will, besuche ich schon seit Februar den Mathe-Intensivkurs I an der VHS. Schön zu wissen, dass man mit seiner Angst vor Mathe nicht allein da steht... Na ja, jetzt heißt es abwarten bis die HTW Dresden sich meldet und bei einer Zusage werde ich gleich mal meine Tante anrufen und ihr sagen, dass ich sie regelmäßig besuchen komme. Schließlich brauche ich ja eine Unterkunft für die Präsenzkurse in Dresden... Selbst die Familie profitiert von meinem Vorhaben! Man liest sich! Lena
  12. Als Schweden-Fan war ich schon mal auf der Suche nach einem Skandinavistik-Fernstudium. Aber bis jetzt war ich damit leider erfolglos!
  13. Das ist schade, aber es wurde gedruckt und das ist gut In DIN A5 oder als taschenbuchformat wäre es schon angenehmer.
  14. Gestern war der Ratgeber in der Packstation und hab ihn abends gleich abgeholt! Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit (ca.40min Zugfahrt/15min U-Bahn) hab ich schon ein wenig geblättert und gelesen. Erster Eindruck ist super! Vor allem die kleinen Zitate sind nett: "Du weißt, dass du im Fernstudenten-Leben angekommen bist,..." Sämtliche Fragen meinerseits sind dort aufgetaucht und die Checklisten sind bestimmt eine gute Hilfe bei der Internetrecherche. Ein gutes Nachschlagewerk! Ich finde nur das Buchformat etwas unhandlich!
  15. Da kann ich mich nur anschließen! Ich habe ja selber noch nicht mit einem Fernstudium begonnen; habe aber vor zum WS 2011 damit zu beginnen. Ich denke, wenn man berufsnah studiert, kann es einem doch bestimmt Vorteile bringen z.B. bei Verständnisfragen oder auch um an Präsenzterminen teilzunehmen usw. Ich denke ich werde meinen AG schon einweihen, aber vor allem meine Team-Kollegen! Um eventuell Unterstützung und Verständnis in schwierigen Zeiten zu bekommen. Bei uns ist das ja schon manchmal wie eine kleine Familie Mal sehen was die Zeit so bringt...
×
×
  • Neu erstellen...