Springe zum Inhalt

MartinL

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über MartinL

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Wohnort
    Berlin

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. So, nach langem hin und her und der Entscheidung die 6 wöchige Probezeit der SGD für den Weiterbilungskurs Medienbetriebswirt zu nutzen, habe ich mich dann schlussendlich angemeldet und auch wenige tage später das erste Paket erhalten. Zu meinen Beweggründen sei soviel gesagt, ich bin seit 9 Jahren selbstständig in der Unterhaltungsbranche tätig und habe seit längerem das Bedürfnis meinen Horizont zu erweitern um evtl. ungenutzte Möglichkeiten zu erkennen und sofern angebracht, effektiv in meinem Betrieb zu nutzen. Man ist einfach nach so langer Zeit etwas eingefahren in seinen Abläufen und ich würde es mir nie verzeihen, wenn ich nicht alles daran setzen würde neue Eindrücke zu gewinnen und mich weiterzuentwickeln, solange ich noch jung und wissbegierig bin. Ob das dann alles so klappt wie ich mir das jett vorstelle sei mal dahingestellt, aber die Motivation die ich gerade verspüre, muss ich nutzen und darf diese Chance jetzt nicht verstreichen lassen. Zurück zum Einstiegspaket der SGD: Das Anschreiben, sehr freundlich und ansprechend, gibt einem den ersten Eidnruck auf das was einen erwartet. Zum Inhalt jetzt mal noch nicht so viel, 5 Lernhefte und ein Begleitheft + einige Utensilien, das Paket also ordentlich gefüllt. Mein erster Eindruck der Lehrmaterialien: Sehr gut strukturierte Hefte, mit gut verständlichen Texten. Die Lektionen haben eine unterschiedliche Länge, je nach Umfang des Themas, gespickt mit Wiederholungsaufgaben und abgeschlossen mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte. Am Ende dann die Einsendeaufgabe zu deren Umfang ich noch nicht allzuviel sagen kann. Muss mich also erstmal durchs erste Heft arbeiten. Die Betreuung: Zwei Tage nach Erhalt der Unterlagen wurde ich von der SGD angerufen, man wollte sich versichern das alles angekommen ist und ob ich denn schon allgemeine Fragen hätte. Das nenne ich mal guten Service, klar die wollen ja was verkaufen, aber trotzdem, der erste Eindruck ist ja bekanntlicherweise der wichtigste und der ist soweit SEHR GUT. Parallel zu dem ganzen Papierkram gibt es noch das Online System "Wavelearn", also mit den gelieferten Zugangsdaten gleich mal eingeloggt und ausprobiert. Auch hier ist der erste Eindruck durchaus positiv auch wenn in den Foren nicht unbedingt die regste Beteiligung herrscht. Mal sehen was das noch wird, aber ich denke es wird sich nicht vermeiden lassen auf andere Portale/Foren zurückzugreifen um Mitstudenten zu erreichen... So das war dann für den Anfang mal der erste Eindruck. Ich hoffe Euch hier in regelmäßigen Abständen mit weiteren Eindrücken und Statusberichten versorgen zu können. Sollte jemand konkrete Fragen haben, freue ich mich über Kontaktaufnahme, auch natürlich und vor allem von weiteren Lehrgangsteilnehmern. Besten Gruß Martin
  2. Auch von mir mal ein *Thumbs up*, wie man so schön sagt! Und dass du weiterhin so viel Erfolg mit dem Portal haben mögest!
  3. Hallo nochmals, so ich hab zwar immer noch keinen Kontakt zu Menschen mit Erfahrung im Bereich Medienbetriebswirt herstellen können, hab mir jetzt aber mal die Unterlagen für die 6 wöchige Probezeit zuschicken lassen. Wird wohl das Beste sein, sich selber ein Bild zu verschaffen und mal einen Versuch zu starten. Freue mich trotzdem über Kontakt zu Mitstreitern oder Ehemaligen und werde hier aktiv berichten wie's denn nun läuft bei mir und meine ersten Eindrücke schildern. Beste Grüße Martin
  4. Hallo Markus, ein schönes Forum habt ihr hier, hat mir sehr bei der Recherche geholfen! Ja ich hab mich quasi nach dem Abi selbstständig gemacht, hab schon während meiner Oberstufenzeit was aufgebaut und dann gab's halt die Möglichkeit das danach direkt witerzumachen. Hat sich dann ganz gut entwickelt und so bin ich heute immer noch dabei. Jetzt möchte ich mir aber doch noch so einige Sachen aneeignen, man will ja nicht stagnieren in der Entwicklung ;o) Lieben Gruß Martin
  5. Das ist zwar nun schon ein ganz schön alter Beitrag, aber der Titel passt dann wieder! Kurz zu mir, da ich hier neu bin: Ich bin 27, seit 9 Jahren selbstständig im Bereich Medien, Unterhaltung und habe mich nach langem Abwägen dafür entschieden bei der SGD den Kurs zum Medienbetriebswirt anzugehen. Ich habe an der Uni zwar BWL studiert, aber musste aus finanziellen und arbeitstechnischen Gründen abbrechen und sehe keine Chance für mich noch mal ein Vollzeitstudium zu beginnen. Da ich den ganzen Spaß auch eher für mich selber mache, um evtl. noch ein paar Kniffe und interessante Dinge zu erfahren die meinen Horizont erweitern, denke ich ist der SGD Fernkurs genau das richtige für mich. Gerade im Hinblick auf die Zeiteinteilung, da man ja doch immer recht flexibel bleiben muss und nicht wirklich Seminare und Präsenzkurse im voraus einplanen kann. Da ich bisher eher schwerlich Erfahrungsberichte und persönliche Meinungen von Teilnehmern/Absolventen des Kurses finden konnte versuche ich es mal auf diesem Wege. Bin jedem Dankbar der mir Insiderinformationen zum Kurs/Inhalten/Ablauf geben kann und evtl. auch ein paar gute Tips auf Lager hat. Freue mich auf Antworten.
×
×
  • Neu erstellen...