Springe zum Inhalt

Shyla

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Shyla

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  1. Hallo, gibt es Studenten, die ihreen Diplomkaufmann/-frau an der AKAD studieren und Erfahrungen mit dem Studium posten können? Wie zufrieden seid ihr? Kommt ihr mit den Studienheften klar? Was für Erfahrungen habt ihr mit Seminaren und Klausuren gemacht? Gerne auch per PN. Viele Grüße Shyla
  2. Vielen Dank für eure schnellen Antworten:) @Markus: Ich möchte gern flexibel einsetzbar sein. Ein Traum wäre natürlich, Führungspositionen, z. B. Heimleitung, oder Leitungsfunktionen in anderen sozialen Einrichtungen zu übernehmen. Allerdings könnte ich mir auch vorstellen, in Wirtschaftsunternehmen zu arbeiten, und dort von Kenntnissen aus meinem Sozialarbeitsstudium zu profitieren (v.a. Wissen über die Sozialversicherungen und deren Träger, methodische Konfliktlösung, Erwachsenenbildung). Außerdem bin ich der Meinung, dass es nicht falsch sein kann, sich eine Art zweites Standbein aufzubauen, da im sozialen Bereich zur Zeit massiv gekürzt wird... Ich kann mir vorstellen, dass der Zeitaufwand nicht gerade gering sein wird, aber mit meinem Präsenzstudiengang fühle ich mich nicht wirklich ausgefüllt... Da aber der finanzielle Aufwand für das Fernstudium sehr hoch sein wird, möchte ich ganz sicher sein. Ganz liebe Grüße und ein gesundes neues Jahr!
  3. Hallo ihr Lieben, ich trage mich schon seit langem mit dem Geadnken, zusätzlich zu meinem Vollzeitstudium Sozialarbeit ein Fernstudium zur Diplomkauffrau zu absolvieren, um einen zusätzlichen beruflichen Abschluss zu erlangen. Nachdem ich gestern diesbezüglich einen sehr informativen Termin bezgl. Finanzierung, Zeitaufwand u.s.w. bei der AKAD hatte, stellt sich mir nur noch eine Frage: Ist es heutzutage wirklich noch sinnvoll, BWL zu studieren? Ich selbst habe an dem Stoff sehr großes Interesse, aber bringt der reine Abschluss beruflich wirklich mehr Chancen? Was habt ihr für Erfahrungen? Vielen Dank für eure Mühe! Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!!! Liebe Grüße Kristin
  4. @ FrauN: Ich müsste für das Zweitstuidum einen Studienkredit aufnehmen. Soweit ich weiß, möchte die AKAD bereits bei Anmeldung eine Versicherung, bzw. einen Nachweis über die Finanzierung des Studiums haben. Deshalb möchte ich mir wirklich sicher sein... Ich glaube zeitlich würde ich das hinbekommen. Meine Unsicherheit liegt vor allem darin, dass mir der mathematische Bereich ein wenig Angst macht. Ich war in Mathe zwar keine totale Niete (Vornote 9 Punkte, Prüfung 7 Punkte), aber Respekt davor habe ich trotzdem... Liebe Grüße Shyla
  5. Hallo, ich bin in einer ähnlichen Situation wie Fatility, nur dass ich schon ein VZ-Studium absolviere. Glaubt ihr, dass ein TZ-Studium zusätzlich noch machbar ist? Ich studiere Sozialarbeit und fühl mich nicht wirklich gefordert. Da ich später gern in Leitungspositionen arbeiten möchte, bin ich stark am Überlegen, ob ich "Diplomkauffrau" über die AKAD studieren soll. Viele Leute aus meinem Umfeld wollen mir das ausreden, aber ich trage mich jetzt schon seit einem halben Jahr mit diesem Gedanken. Wie schätzt ihr die Sache ein? Sind 2 Studiengänge gleichzeitig machbar? Vielen Dank schonmal für eure Mühe!
×
×
  • Neu erstellen...