Springe zum Inhalt

FlowerBird

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über FlowerBird

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    SGD
  • Studiengang
    Präventions-/Gesundheitsberaterin
  • Wohnort
    Saarland
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo zusammen, wer ist auch bei diesem Lehrgang dabei? Suche Studierende/Ehemalige zwecks Erfahrungsaustausch! Würde mich freuen! LG FlowerBird
  2. FlowerBird

    Done!

    Uhhh... die guten Vorsätze, regelmäßig einen Blog zu schreiben, waren wohl nix *schäm* Aber dennoch möchte ich hier gerne ein kurzes Fazit auf meine - seit März erfolgreich abgeschlossene *yeeeeeaaah* - Weiterbildung zur Marketing-Referentin ziehen: - die Betreuung seitens der AFW ist 1 A - die Prüfung war sehr fair gestellt und mit entsprechender Vorbereitung gut zu lösen - 100% Weiterempfehlung - Weiterbildung macht Lust auf mehr! (nächstes Ziel: vielleicht der staatl. gepr. Betriebswirt?) Wer sich für den Marketing-Referent AFW interessiert, dem gebe ich hier im Blog oder bei einer PN gerne noch weitere Auskünfte Bis ganz bald! FlowerBird
  3. Huhu, ich spiele auch mit dem Gedanken, den staatl. gepr. Betriebswirt zu machen. Deine Eindrücke zur SGD decken sich mit der Erfahrung, die mein Mann gemacht hat (der ist seit ein paar Monaten beim staatl. gepr. Techniker dabei). Also von daher würde ich mich im Falle eines Falles auch für die SGD entscheiden Würde mich freuen, wenn du mich an deinen ersten Eindrücken vom Studium teilhaben lassen würdest PS: Ich glaube wir wohnen gar nicht so weit weg voneinander
  4. FlowerBird

    Weiter gehts!

    Geschafft! Irgendwie nahm das alte Kämpfer-Schwein in mir wieder die Überhand. Gott sei Dank! So habe ich in den vergangenen Wochen/Monaten das große Hinderniss namens VWL aus dem Weg geräumt (und sogar mit einer 1 abgeschlossen... frage mich, wie ich das geschafft habe), danach auch noch BWL (=Lehrbrief 3) und jetzt bin ich an Finanzierung und Investition. Und dann gehts endlich an die richtigen Marketing-Themen! Ich hoffe, dass ich jetzt wieder einen richtig guten Schwung hab, um weiterzumachen. Inzwischen lerne ich auch nicht mehr zuhause, sondern in einer Bibliothek / Lesesaal, wo mich nichts ablenken kann. Und ich freue mich jetzt auch schon auf mein nächstes Präsenz-Seminar im Oktober. Diese Gelegenheit werde ich auch zu einem kleinen Kurz-Urlaub im Harz nutzen Drückt mir die Daumen!
  5. FlowerBird

    War's das?

    Zunächst möchte ich mich ganz herzlich bei euch allen für eure Beiträge bedanken! Ihr macht mir echt wieder Mut! Um eure Fragen zu beantworten: Was mir Probleme bereitet, ist nur der Studienbrief 2 (= VWL). Und wenn meine Motivation nicht im Keller wäre, würde ich selbst den irgendwie schaffen. Mein Problem ist glaub ich wirklich, dass ich zuviel auf einmal wollte: Nach dem ersten "richtigen" Studium in den Job (das war natürlich auch erst mal alle zuviel), und dann noch das Fernstudium, vielleicht hätte ich mir in der Tat erst mal noch 1-2 Jahre Zeit lassen sollen. Aber jetzt habe ich angefangen und möchte es eigentlich unbedingt durchziehen...! Zeit habe ich auch genügend... Ich schäme mich, wenn ich in anderen Blogs lese, wie manche ihr Fernstudium neben Job, Familie und anderen Verpflichtungen packen. Ich muss jetzt erst mal zur Ruhe kommen... Danke nochmal für eure Tipps!
  6. FlowerBird

    War's das?

    So luftig-leicht meine letzten Einträge noch klangen... jetzt ist definitiv Schluss mit lustig! Nachdem mein Körper in den letzten Wochen mehrmals gestreikt hat und ich mich zusätzlich durch durch den dikaktischen Super-GAU nanens Studienbrief 2 quälen musste bzw. immer noch muss, frage ich mich ernsthaft ob es so noch weitergehen kann. Meine Motivation liegt unter dem Bett und weint... Tag un Tag verstreicht und ich kann mich nicht aufraffen, in die Unterlagen zu schauen. Was mache ich jetzt nur...?
  7. FlowerBird

    Los geht's!

    Der Start! Die ersten beiden Studienbriefe liegen auf meinem Schreibtisch (der sich inzwischen in eine Wüste aus Ordnern und Ringbucheinlagen verwandelt hat), die organisatorischen Details sind geklärt (bisher fand ich die Betreuung der AFW großartig!) und 70% des Lehrmaterials "Einführung Marketing" sind bearbeitet... Wow! Der Anfang ist gemacht! Meine ersten ganz persönlichen Erkenntnisse: - Lass' den Laptop aus, wenn du von der Arbeit heimkommst. Nach 1 Std. surfen fängst du eh nicht mehr an zu lernen. - Fettige Pizza in der Mittagspause ist nicht förderlich für eine abendliche Konzentrationsphase. Morgen gibts Salat. - Kugelschreiber sind ein wertvolles Gut. Auf die Einkaufsliste setzen. - Samstags früher aufstehen. Und aus fachlicher Sicht: - Öfters mal über das neu Gelernte freuen. Seit heute weiß ich, was ein "Marketing Mix" ist. Yeah. - Fingernägelkauen hilft nicht gegen die Angst, die Studienaufgabe nicht lösen zu können. Oder VWL und Rechnungswesen nicht zu kapieren. Oder nach ein paar Monaten nicht mehr so konsequent und motiviert zu sein, wie ich es jetzt gerade noch bin ... Hey! Das wird schon klappen! *selbst motivier* Noch stehe ich erst am Anfang. Aber ich habe Spaß am Lernen, fühle mich bei der AFW gut betreut & beraten und glaube, dass der Lehrgang das richtige für mich ist. Und das zählt doch, oder? Abendliche Grüße im Blog hinterlegt FlowerBird
  8. FlowerBird

    Ein klarer Sieg ...

    ... für die Motivation! Nachdem bislang doch die Zweifel bezüglich meines AfW- Studiums überwogen, bin ich inzwischen wesentlich optimistischer gestimmt! (vielleicht hat mich auch das Gespräch mit meiner ehemaligen Arbeitskollegin bestärkt, die den gleichen Lehrgang belegt hat...) Auf meinem Schreibtisch wartet jetzt mein 1. Ordner und Unmengenvon Ringbucheinlagen darauf, gefüllt zu werden. Daneben: der 1000 Seiten-Wälzer: "Grundlagen des Marketing" (ich hab sogar angefangen darin zu lesen!) Ich hätte mich gefreut, wenn mein 1. AfW-Päckchen schon heute angekommen wäre. Aber der 1.2. als offizieller Beginn des Studiums wird wohl gaaaanz exakt eingehalten *grummel* So, dann werde ich morgen noch meinen letzten "studienfreien Sonntag" genießen
  9. FlowerBird

    Noch 15 Tage ...

    Hallo Markus, vielen Dank für deine liebe Begrüßung! Ich hatte schon vor, meinen Blog regelmäßig mit Beiträgen zu füllen :-) Vielleicht kann ich ja dann anderen AFW-Interessenten einen kleinen Einblick mein (Lern-)Leben gewähren ... Ich hoffe natürlich, dass du Recht behälst und ich meinen Lehrgang genauso erfolgreich abschließen kann wie mein Studium! (weitere "Daumendrücker" sind gerne willkommen ^^) Eine gute Nacht euch allen... Wenn ich morgen aufwache, sind es nur noch 14 Tage
  10. FlowerBird

    Noch 15 Tage ...

    ... dann beginnt offiziell mein erstes Ferstudium bzw. mein erster Fernlehrgang zum Marketing-Referenten an der AFW Bad Harzburg. Viele halten es für verrückt, dass ich jetzt schon mein erstes Fernstudium beginne. Es ist gerade mal 4 Monate her, dass ich mein Uni-Diplom überreicht bekam. "Juhu, endlich ist die Lernerei und die Diplomarbeit vorbei!", dachte ich damals. Und jetzt? Jetzt geht alles wieder von vorne los. Und das neben einer 40 Std.-Woche, an die ich mich in den letzten Monaten auch erst mal gewöhnen musste. Ich hab die Motivation und das Interesse, "mein Ding durchzuziehen", warte voller Vorfreude auf meine ersten Studienhefte... und trotzdem werde ich das mulmige Gefühl nicht los, dass ich mir jetzt zuviel zumute. Hätte ich nicht noch 1-2 Jahre warten sollen? Ein Fernstudium läuft ja nicht weg. Aber hätte ich in ein paar Jahren noch so viel Motivation wie jetzt? Sollte ich nicht jetzt den Schwung ausnutzen? Fragen über Fragen ...
×
×
  • Neu erstellen...