Springe zum Inhalt

michaf

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über michaf

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  1. Hallo, was soll ich sagen, heute hat der Postbote das Paket gebracht, das ging wirklich turboschnell Dienstag abgeschickt, Samstag erhalten. Das ist ja ganz schön erschreckend, wieviel Material dort enthalten ist, aber wenn bedenkt, das es für 3 Monate ist, bekommt ich das hoffentlich hin. Danke und lieben Gruß Michael
  2. Hallo, ich habe am Dienstag meine Unterlagen abgeschickt (Studiengang Mechatronik), da ich mich entschlossen habe, das Studium zu beginnen. Ich fahre nächsten Samstag dienstlich für 2 Wochen nach Spanien und wollte natürlich die Zeit dort intensiv nutzen, um die ersten Studienhefte anzufangen. Jetzt habe ich ein paar ältere Nachr. gelesen, dass es doch ein wenig dauert, bis die erste Lieferung kommt Wie sind Eure Erfahrungen hier, gerade von denen, die kürzlich begonnen haben ? Wie lange hat es gedauert von der Anmeldung bis zum Bereitstellen des ersten Mat. Ich versuche Montag nochmal bei der WBH anzurufen, vielleicht kann ich dass ja auch ein wenig beschleunigen. Wäre extrem blöd, wenn ich die Lief. später bekommen würde, weil dann auch noch die Probezeit verschenkt wäre. PS: Oder gibt es viell. eine Möglichkeit, die Hefte online einzusehen, bei StudyOnline Gruß Michael
  3. Vielen Dank für die Antworten, leider ist es mit dem überdenken jetzt zu spät, der Umschlag zur Anmeldung wurde heute schon eingeworfen Im Ernst, ich möchte das unbedingt durchziehen mit dem Studium, will aber eine gewisse Planung haben. Ich bin darauf angewiesen, 3 Wochen geschlossenen Werksurlaub im Sommer zu nehmen. Wenn ich dann noch die Tage nach Weihnachten rechne, habe ich nur ca. 10 Tage zur freien Verfügung und das muß reichen ! Aber ich kann ja auch im Sommerurlaub lernen, macht am Strand bestimmt auch viel Spaß. Gruß Michael
  4. Hallo Udo, ich hatte meine nächste Frage leider schon abgeschickt ! Mit Do-Fr-Sa meine ich, Donnerstag + Freitags die Reps und Samstag die Klausuren. In diesem Fall käme ich auf 8 Tage Urlaub im Jahr, das müsste ich hinbekommen. Habt ihr vor den Klausuren die Reps mal ausfallen lassen oder sind die lebensnotwendig. Was ist mit den Laboren, kommen die zus.
  5. Danke Gabriele für die Auskünfte, es ist mir leider immer noch nicht ganz schlüssig. Du schreibst, 2 - 4 Klausuren pro Sem., d.h. ich müsste doch 4 x im Jahr anreisen, oder ? (bei 2 Semestern) Bei jeweils Mi-Sa wären das 12 Urlaubstage für mich, das würde ich gar nicht hinbekommen ! Gruß Michael
  6. Ich habe noch mal einige Fragen, wieviele Tag benötige ich denn minimum an Urlaub ? Ich habe irgendwo gelesen, das man(n) 4 x pro Jahr anwesend sein muß. Wie handhabt Ihr das, Do-Fr-Sa ? Wie teilen sich diese Tage dann auf ? Die ersten Tage Vorlesungen und am letzten Tag die Klausuren ?
  7. Danke Euch für die Antworten. Ich werde wohl morgen meine Unterlagen abschicken und dann schauen wir mal, ich habe ja noch den Probemonat. So wie ich die Erfahrungsberichte gelesen habe, kommen die meisten mit den ersten Unterlagen gut klar. Weiß jemand von Euch, ob man den Schwerpunkt noch innerhalb des Grundstudiums wechseln kann ? Ich würde jetzt erst mal allgemeine Mechatronik ankreuzen, aber so 100 % sicher bin ich mir doch nicht. Gruß Michael
  8. Kann mir jemand ein Feedback geben, wie Mathe I startet. Wird dort gleich losgelegt, oder gibt es noch eine Wiederholung der Grundthemen ? Wie gesagt, ich habe seit 15 Jahren keine Schulbank mehr gedrückt. Gruß Michael
  9. Vielen dank für die schnellen Ant. , das macht mir wirklich Mut 
  10. Hallo, ich habe vor, an der WBFH Mechatronik als Fernstudium zu absolvieren. Ich bin Maschinenbautechniker und habe diesen vor 15 Jahren !! sehr gut bestanden (1,3) Nun habe ich mir mal eine Klausur von einer FH in Inet geladen (Mathe I) und muss sagen, ich verstehe nur Bahnhof. Mein Sohn besucht z.Zt. die 9 Kl. einer Gesamtschule und die Themen (Mathe, Physik, Chemie usw.) sind mir immer noch sehr präsent und für mich nicht sonderlich schwer vom Stoff her. Aber wie gesagt, die o.g. Klausur ist da schon ein ganz anderes Kaliber. Wie sind Eure Erfahrungen dort, inbesondere bei den älteren Wiedereinsteigern (ich bin 40 !) ? Ist es überhaupt möglich, mit den Studienunterlagen diese teilweise unbekannten und schwierigen Themen (z.B. Vektorenrechnung) sich wieder zu erarbeiten ? Ich habe besonders Bedenken bei der Elektrotechnik, da ich damit noch nie etwas zu tun hatte, wird dort mehr gerechnet oder ist das mehr Theorie ?. Im Inet steht, das gerade das Mechatr. Studium sehr schwierig sein soll, aber gerade dieses ist sehr interessant für mich (ich arbeite in der Autom.-Branche in der Entwicklung). So, jetzt habe ich genug Fragen gestellt ;-) Ich wäre sehr dankbar für hilfreiche Antworten, gerade von älteren Wiedereinsteigern. Ist das noch zu packen oder sollte ich das lieber et Acta legen. PS: Welcher Schwerpunkt ist am sinnvollsten , ich tendiere zur allg. Mechatronik, da ich natürlich weiterhin in der Fahrzeugentwickl. bleibe. Mein Wunsch wäre, mich in Richtung Messtechnik bzw. Fahrerassistenzsysteme zu orentieren. Gruß Michael
×
×
  • Neu erstellen...