Springe zum Inhalt

Iverson

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Iverson

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  1. Danke für eure Antworten.Da die FernUni Hagen als einzige Uni Mathe anbietet habe ich mir Info Material besorg. Ich bin echt begeistert und die Preise sind auch Ok. Ich werde erst mal schauen das ich mich da Anmelde das die Auswahl fast gegen 0 geht.
  2. Das mit der Fernuni Hagen habe ich auch rausgefunden aber das war es auch schon. und was soll die OU sein ?
  3. Hi zusammen, gibt es die Richtung als Fernstudium? Wenn ja dann wo bitte (raum Köln und Umgebung) Hat es jemand schon angefangen ? irgendwelche aktuellen berichte? danke sehr mfg
  4. Axo .....Dann ist ja alles super.Vielen Dank für die schnelle Antwort.Ich freue mich schon
  5. Ich habe mich vor paar tagen angemeldet und auch eine Email bekommen mit der Info "Alle weiteren Informationen gehen Ihnen alsbald zu." nur bis jetzt habe ich nichts bekommen.
  6. Erstmals vielen dank für eure Bemühungen.Ich bin viel in anderen Foren unterwegs aber so ein Forum ist echt sehr hilfreich ,besonders der Umgang miteinander. Wenn ich mir sowas überlege hmmm Die Kosten spielen nicht so eine große Rolle sage ich mal jetzt und lehne mich weit aus dem Fenster ( bezahle für die Wohnung und Nahrungsmittel nichts) dazu kommt das ich Ledig bin . Ich würde gerne einen akademischen Abschluss machen (das ist ein Traum ) Das einzige ist halt die Firma .Manchmal muss ich für 2 Wochen ins Ausland. Ich glaube ich sollte mal mit meinem Vorgesetzten reden ... Ich werde mich auf jeden Fall informieren und alle Unterlagen anfordern die mich interessieren. Ich werde mir die Zeit dafür nehmen. Trotzdem bin ich für alle weiteren Tipps und Vorschläge immer offen und dankbar
  7. Ja so sehe ich das auch....Es sind die Anfänge und die sind immer schwer.....ich habe mich seit gestern angefangen damit zu befassen. Natürlich werde ich mich noch zusätzlich informieren um für mich das beste rauzufinden .
  8. Egal was man macht, es wird immer eine Möglichkeit zum scheitern geben. Warum Scheintern: Es fällt mir nichts ein warum ich scheitern kann.Ich habe aus meinen Fehlern gelernt wo ich jünger war und Sachen nicht ernstgenommen habe.Jetzt in der "Arbeiterwelt" sehe ich die Sachen mit einem anderen Auge. Warum Nicht: Ich habe jetzt eine Arbeit und ein geregeltes einkommen. Ich habe ein Ziel das ich vor mir habe und ich weiß wo ich hinmöchte.Es wäre sogesehen für mich die letzte Chance sowas zu machen und ich will und möchte es unbedingt machen. Wenn ich mich für sowas entscheide ,dann würde ich es auch durchziehen wollen und so schnell wie es geht. Ich denke mal ich musste mich erst zum Bachelor anmelden und dann später zum Master? Ich habe auch gesehn das manche FH wieder das Diplom bieten? Es sind soviele Informationen .....
  9. Hi danke für ihre Antworten Ich bin ein Mann . Ich komme noch auf einen Punkt .Das Finanzielle. Klar möchte ich auch irgendwo mehr verdienen .... Entschuldigen Sie meine Ausdrücksweise aber dieser Satz bringt es auf dem Punkt "Arsch für alles zu sein" Klar habe ich Aufgaben die mir spass machen und mich fordern aber wenn ich mir meine Kollegen angucke und einfach sehe ohhhh der große Ing. kommt er macht das schon (obwohl er die Materie keinenfalls besser beherrscht, ist sein ansehen größer ) und das nervt nach einiger Zeit . Dadurch kommt es noch das man durch einen besseren Abschluss einfach mehr Optionen hat und man ist nicht so sehr an einen Arbeitgeber gebunden.... Man hat die Option eine Arbeit zu finden wo man vielleicht mehr zu hause (bzw jeden Tag nach hause kommt) ist oder wenn man die Lust hat dann eine Arbeit zu suchen wo man nur unterwegs ist bis zu 3 Monate im Jahr ...(als Bsp. )
  10. - Kribbelt es mit dem erneuten Versuch in den Fingern, es sich einfach zu beweisen, dass Sie ein Studium doch packen? das ist hauptsächlich der punkt und ich denke ich bin in jetzigem beruf ziemlich eingeschränkt ... Ich will die Möglichkeit haben Dinge selber in die Hand zu nehmen und sie so zu verwirklichen wie ich es mir denke .... Ich bin jetzt Facharbeiter aber es fühlt sich nicht richtig an ....Das gefühl ist einfach nicht befriedigend...
  11. Warum abgebrochen? naja aus heutiger sicht würde ich sagen selber schuld. 1. Faulheit 2. Finanzierung 3. Faulheit Jetzt durch meine Ausbldung habe ich einige Sachen gesehen und wie alles in der "realen" Welt abläuft. Ja mein erstest Studium war ein Präsenzstudium. Die Angst die ich habe vor einem Präsenzstudium ist das irgendwas schief laufen könnte und so beim Fernstudium habe ich ja ein geregeltes Einkommen. Dazu kommt noch das ich ledig bin . Das mit dem Verbundstudium hört sich nicht schlecht an (komtm drauf an wann ich da sein muss) Es wäre aber auch vom Vorteil das ich sowenig präsent sein muss ....(wegen der Arbeit halt) btw. vielen dank für eure Mühe
  12. Hi zusammen, zu meiner Person: 27 Jahre Alt Ausbildung abgeschlossen Ich habe ende 2002 ein Informatikstudium angefangen und es nach 3 Jahren abgebrochen. Danach habe ich eine Ausbildung gemacht und sie auch abgeschlossen. Jetzt nach der Ausbildung merke ich es ist vielleicht nicht das wahre und es juckt mich schon weiter zu studieren.(jetzt aber ohne Eier zu schaukeln) Da ich aber auch in meinem Beruf bleiben möchte, habe ich mir Gedanken über ein Fernstudium gemacht. Meine Richtung wäre -Informatik -Wirtschaftsinformatik -Auch ein Studiengang der in die grobe Richtung geht (Vorschläge? ) Meine Frage an euch ist, ist es sinnvoll so ein Fernstudium anzufangen? Bin ich vielleicht zu alt für so was (motiviert bin ich zu 1000%) Die andere Sache ist, das sind so viele Informationen über ein Fernstudium…. Ich komme aus der nähe von Köln und wollte dann auch was in der nähe finden. Auch wenn es bisschen weiter weg ist, sollte es mir egal sein. Ich hoffe Ihr könnt mir paar Tipps geben und mir sinnvolle Ratschläge machen. Ich danke sehr.
×
×
  • Neu erstellen...