Springe zum Inhalt

Mike77

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Gut

Über Mike77

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Obermaulwurf, dazu gibt es eine Veröffentlichung eines ehemaligen Studenten. Diese bezieht sich allerdings noch auf den "LL.M. (Com.)", soweit ich weiß. Hier der Link: https://www.amazon.de/Lebenslanges-Lernen-Rechtswissenschaften-Universität-juristischen/dp/3656237743/280-2010132-5032038?ie=UTF8&*Version*=1&*entries*=0 Gruß Mike
  2. Mein Posting von heute Morgen hat sich inzwischen schon erledigt. Die TU KL hat heute eine Infomail an alle Studierenden nach der alten StPrO gesandt, in der sie auf die Wechselmöglichkeit in die neue StPrO hinwies. Es ist ausdrücklich vom Abschlussgrad "Master in Commercial Law - LL.M." die Rede. Die Entscheidung der FIBAA scheint demnach endgültig festzustehen.
  3. Die Studien- und Prüfungsordnung wurde zwar im Dezember auf den "LL.M." ohne Zusatz geändert. Das ist aber noch nicht durch die FIBAA endgültig abgesegnet worden. Die entsprechende Sitzung der FIBAA soll Ende diesen Monats stattfinden. Erst dann steht der Grad - bzw. seine Abkürzung - definitiv fest.
  4. Hallo zusammen, kann mir jemand von euch im 1. Semester vielleicht das Beiheft 130 (Modul 0130 "Wissenschaftliches Arbeiten") mailen? Als Download ist es leider nicht mehr verfügbar. Bitte meldet euch per Privater Nachricht. Vielen Dank bereits im Voraus! Viele Grüße Mike
  5. Hallo zusammen, ich studiere den Studiengang noch nach der alten Prüfungsordnung und habe meine Masterarbeit vor einigen Tagen eingereicht. Gibt es schon Neuigkeiten bezüglich des LL.M. ohne Zusatz? Es gab in der Vergangenheit bereits schon einmal einen Wechsel vom LL.M. (Oec.) zum LL.M. (Com.). Diejenigen, die den alten Titel verliehen bekamen, können diesen in den LL.M. (Com.) umschreiben lassen. Für mich wäre das natürlich auch attraktiv, wenn ich den LL.M. ohne den Zusatz bekommen könnte. Viele Grüße und frohe Festtage Mike
  6. Hallo Gegentempolimit, ich habe mich zusammen mit einem Kollegen zum WS 2011/2012 bereits eingeschrieben. Das Anmeldeformular sendest du nur an die Uni des Saarlandes. Von dort erfolgt die Zulassung. Wenn du nach erfolgter Zulassung den Immatrikulationsantrag an die Uni des Saarlandes sendest, wirst du dort eingeschrieben und gleichzeitg als Gasthörer an der TU Kaiserslautern. Zu deinen inhaltlichen Fragen können dir nur "ältere Semester" helfen. Viele Grüße
  7. Hallo zusammen! Ich möchte zusammen mit einem meiner Kollegen zum WS 2011/12 ebenfalls das Fernstudium im Studiengang Wirtschaftsrecht beginnen. Wir sind beide Dipl.-Wirtschaftsjuristen (FH). Damit haben wir formal kein Studium der "Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften bzw. des Wirtschaftingenieurwesens", wie es in den Zulassungsvoraussetzungen gefordert ist. Käme allenfalls die Anerkennung als gleichwertiger Abschluss durch das juristische Prüfungsamt in Frage. Auf meine Nachfrage beim Prüfungsamt erhielt ich die bereits aus der Studien- und Prüfungsordnung ersichtlichen Informationen. "Eine verbindliche Aussage kann leider erst im Rahmen des Bewerbungsverfahrens getroffen werden." Deshalb meine Frage an euch: sind unter euch Dipl.-Wirtschaftsjuristen (FH), die zugelassen wurden? Und gab es bei der Zulassung irgendwelche Probleme oder Nachfragen? Danke für euere Antworten!
×
×
  • Neu erstellen...