Springe zum Inhalt

Henrieta

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    27
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Henrieta

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Anbieter
    AKAD
  • Studiengang
    Español B2 (-> Español C1 -> Staatl. Gepr. Übersetzer Spanisch)
  • Wohnort
    BW

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ja, die Übungen dürfen beliebig oft wiederholt werden und haben keine zeitliche Begrenzung. Da ich den Kurs ohne Seminar gebucht habe, wird die Prüfung ebenfalls online abgelegt. Hier liegt die Zeitbegrenzung bei 30 Minuten und Versuche gibt es 3. Weiter wird über Telefon geprüft. Man kann zuvor ein Telefon-Training nutzen (45 Minuten) und gegen Ende des Kurses ein weiteres Telefongespräch mit dem Tutor führen, für das es eine Bewertung gibt.
  2. Ein Wunder, dass ich gestern Abend noch mit dem ersten Studienheft fertig geworden bin - bedenke man, dass mir schon wieder mehr als genug Arbeit im Übersetzen und Korrekturlesen "aufgeschwatzt" wurde Einerseits bin ich ja froh, diese Erfahrungen sammeln zu können, andererseits ist die Arbeit jedoch schlecht bezahlt und sehr zeitraubend.. 1500 (nicht gerade kurze) Quest-Dialoge sollen in wenigen Tagen fertig sein, das erscheint mir utopisch. Aber warten wir's ab.. Doch nun zum Thema. Die zweite Unidad des Lehrheftes ging mir schon um einiges leichter von der Hand. Der Einführungstext w
  3. Nach einem erlebnisreichen Wochenende mit den Kindern arbeite ich immer noch an der Unidad 1. Ich sehe jedoch vor, das heute zu ändern und auch schon mit der zweiten anzufangen. Kurz zum aktuellem Inhalt: Nach dem Wortschatz-Teil konnte ich gestern dann mit den Hörverständnis-Aufgaben abschließen und bin am vorletzten Teil angelangt, in dem eine Autorin und ein Auszug aus ihrem Werk vorgestellt wird. Hier bietet sich wieder an, dem Textsprecher auf der CD genau zuzuhören und mitzulesen. Nun aber zum wesentlichen Punkt meines heutigen Beitrages: Die Kritik. Das heißt, eine erste kritisch
  4. Das Kapitel der Verben habe ich nun endlich hinter mir lassen können. Eine einfache "Anleitung" zu "imperfecto", "perfecto" und "indicativo" aus einem Internet-Forum (Es waren gerade mal 3 Sätze!) konnte den Blockade-Schalter in meinem Kopf umlegen. Nachdem ich gestern mit dem Wortschatz-Teil beginnen durfte, gab es heute einen regelrechten Kulturschock. Seit Kursbeginn vor einer knappen Woche habe ich noch keinen Tag soviel im Internet nachrecherchiert, wie heute. - Ob das nun notwendig war, sei mal dahin gestellt. Biografien, Gemälde, Bauwerke, ... das Angebot war breit gefächert und
  5. Fleißig habe ich die freien Tage genutzt, um vom acento in die Vergangenheit zu reisen - genauer gesagt, in das spanische pretérito. Relativ einfach begann die Angelegenheit mit dem perfecto, um dann auch direkt zum indefinido überzugehen. Das indefinido kenne ich bisher nur aus dem Sprachgebrauch, die eigentlichen Regeln bzw. Regelmäßigkeiten waren das Neuland. Schließlich ist die Bildung des perfectos und des imperfectos ein Zuckerschlecken im Gegensatz zu dieser ausnahmereichen Vergangenheitsform. Daher bekam das indefinido auch diesmal meine volle Aufmerksamkeit. Die im Studienheft a
  6. Henrieta

    Eine Reise beginnt..

    Letzte Woche noch die Studien-Anmeldung weggeschickt, ist das Paket auch schon gestern eingetroffen. Dies ist nun die erste Hürde zum Traumberuf Übersetzer, die es zu bewältigen gilt. Das Material ist auf den ersten Blick sehr umfangreich für ein einziges Sprachniveau; bestehend aus 6 Studien-Heften und 7 CDs. Parallel hierzu nutze ich für unterwegs ein Mini-Notebook mit installiertem Vokabeltrainer und Wörterbuch. Es gibt für beides kostenlose Software zum herunterladen im Internet, allerdings konnte ich kein Wörterbuch finden, das offline mehr als 35.000 Wörter beinhalten würde. Doch
×
×
  • Neu erstellen...