Springe zum Inhalt

Holger PD

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    74
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Holger PD

  • Rang
    Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Open University Business School
  • Studiengang
    MBA
  • Wohnort
    Rhein-Main Gebiet
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Holger PD

    Charles Sturt University

    Hey zusammen, ich habe interesse am Master of Anti-Money Laundering and Counter Terrorist Financing der Charles Sturt University. Hat hier jemand Erfahrungen mit der Uni oder dem Kurs selbst. Mich würde die Qualität des Materials, der Plattform und der Betreuung interessieren. Danke schonmal im Voraus. Viele Grüße HPD
  2. Hi binily, generell ist ein MBA nicht mit einem Zertifikat vergleichbar. Es kommt hier darauf an, was du erreichen willst. Das Prestige eines MBA an sich, auch als Master-Abschluß, ist für Karriere-Chancen und die Vistienkarte wahrscheinlich sinnvoller. Der MBA an sich, auch wenn deutsche Hochschulen das anders sehen, ist nicht per se ein wirtschaftswissenschaftlicher Abschluß, sondern befaßt sich mit Managementtheorie und für das Allgemeinverständnis auch mit einzelenen wirtschaftlichen Bereichen. Was MBAs angeht, kannst du dir die Open University und die University of Liverpool auch mal anschauen. Zusätzlich würde ich mir überlegen, ob ich nicht vielleicht direkt einen Master in Humen Ressource Management oder in Coaching machen würde. Soweit ich weiß, gibt es hier auch Angebote zu. Viele Grüße Holger PD
  3. Sorry für die späte Rückmeldung, aber ich bin ein wenig in der Arbeit untergegangen... Danke schonmal für die vielen Infos. Das klingt alles schonmal gut. Verträgt sich die Vollzeitvariante mit einer Vollzeittätigkeit? Wieviel Zeit habe ich denn mit dem Beenden der Module? Kann man Klausuren wiederholen? wie oft? Danke schonmal im voraus und VG Holger PD
  4. Hi sasa, danke für die schnelle Antwort. Machst du den Voll-/oder Teilzeit? Wie genau ist denn der tatsächliche Zeitaufwand aus Sicht eines Studenten? Wie ist das Studienmaterial aus Sicht eines Studenten aufgearbeitet? Wie Schwierig empfindest du das Studium? Wie schwierig und mit wieviel Aufwand sind die Einsendeaufgaben verbunden?Braucht man noch weitere Bücher nebenbei? Wie ist die Betreuung? Ansonsten geren auch alles weitere, was du so als wichtig empfindest. Danke schonmal im voraus. Viele Grüße Holger PD
  5. Holger PD

    Bachelor of Laws - LLB

    Hi zusammen, macht den jemand und kann mir ein paar Infos geben? Aufwand, Schwierigkeitsgrad oder generell Ablauf z.B.. Wäre supi. Viele Grüße Holger PD
  6. Generell sind die Master in den UK nicht gerade günstig. ) Danke auf jeden Fall schonmal für die vielen antworten. Master aus den UK sind ja durch die EU-Verordnung anerkannt. Wie sieht es denn mit der Anerkennung eines Master aus den USA oder aus Australien aus? Gibt es da generell ein Problem mit der Anerkennung?
  7. Es handelt sich um einen 4-jährigen Bachelor aus den Philippinen, der hier in Deutschland als abiturvergleichbar gehandelt wird. Die Hochschule ist in den Philippinen akkreditiert und es handelt sich auch um eine der besten Universitäten des Landes. Die Vergleichbarkeit der Abschlüsse endet im deutschen Amt. Das schöne dabei ist, dass in England oder den USA der Bachelor ohne Probleme anerkannt wird. Dort könnte er auch direkt ein Masterstudium beginnen, da er einen 4 Jahres Bachelor hat, wo zum Beispiel ein Deutscher Student mit einem 3 Jahres-Bachelor teileise Probleme mit der Zulassung bekommt. Das Masterstudium zum Beispiel aus England wäre dann wieder hier anerkannt. In anderen Ländern der EU ist die Problematik der Anerkennung auch nicht gegeben.
  8. Die Antwort auf das warum ist einfach... Er hat bereits einen ausländischen Bachelor von 4 Jahren, der aber in Deutschland nur als Abitur anerkannt wird. Daher will er nivht noch einen ausländischen Abschluß, mit dem er dann vielleicht wieder Probleme hat.
  9. Hallo zusammen, vielen Dank schonmal für die Antworten und Entschuldigung für die unpräzise Frage. Es ist nicht für mich, sondern für einen Freund. Meine Berufung ist wirklich nicht spontan in Richtung Anglistik gewechselt. ) Die Frage ist, ob es von einer Deutschen Uni oder FH einen Bachelor egal welcher Fachrichtung in englischer Sprache abgehalten als Fernstudium oder Berufsbegleitend gibt? Vielen Dank schonmal im Voraus. Viele Grüsse Holger PD
  10. Hi zusammen, gibt es eine deutsche Uni, die ein Fernstudium auf Bachelor-Level in Englisch anbietet? Ich weiß, dass es eine Menge Angebote aus dem englischsprachigen Raum hierzu gibt, aber ich suche explizit nach einer Deutschen Uni. Danke schonmal im Voraus. Viele Grüße Holger PD
  11. Hi, da ich aktuell den MBA an der OUBS mache, kann ich diese auch empfehlen. Das Material ist super und die Betreuung auch. Die Bewertung des Economist kann ich daher auch nicht wirklich nachvollziehen, denke aber in Anbetracht dessen, dass die Wertung aus 2010 ist, dass man das alte Program bewertet hat. Seit November 2010 ist der MBA komplett überarbeitet und runderneuert worden, sowohl was das Material angeht, als auch die distance-learning Elemente. Generell würde ich auch immer einen MBA an einer ausländischen Uni machen und auf die Akkreditierungen wert legen. Es hat seinen Grund, warum hier in Deutschland nur die Uni Mannheim eine Dreifachakkreditierung hat. Drei Jahre sind auch eine lange Zeit, allerdings muß ich zugeben, dass ich nicht wüßte, wie ich den gesamten Stoff in einem oder zwei Jahren machen sollte. Es gibt eine Möglichkeit den MBA in 2 1/2 Jahren zu machen, aber meiner Meinung nach ist das auf Grund der Prüfungstermine wenig Sinnvoll. Viele Grüße Holger PD
  12. Hi, zu eigentlich Frage: So lange du für den Bachelor am Ende noch die qualificationsbezogenen freien, sprich noch keiner anderen OU-Quailifikation angerechneten, Credit Points hast, kannst du fröhlich auch Certificates und Diplomas machen, ohne dass es eine Auswirkung hat. Schaut im Lebenslauf auch netter aus. Das Certificate ist in Deutschland kein akademischer Titel und somit auch kein Namenszusatz, wie in GB. Allerdings kannst du im Lebenslauf und auch auf der Visitenkarte das Certificate reinschreiben, aber immer mit dem Zusatz (Open). VG Holger
  13. Zum Thema MBA kann ich nur über die Open University sprechen und diese auch ohne wenn und aber empfehlen. Der MBA ist international akkreditiert, geht über 3 Jahre und man braucht ca. 12-14 Stunden pro Woche. Aber wie bereits gesagt wurde, natürlich auch eine Preisfrage.
  14. Hi Floma, nein, braucht man nicht. Man kann auch rein die Förderung nehmen. Bei der Steuererklärung kannst du auch weitere studienbezogene Ausgaben mit ansetzen, wie Computer, Fahrtkosten, Materialkosten etc. VG
  15. Holger PD

    Fragen & Antworten

    Danke für die Antwort. Als kleiner Hinweis dazu, es geht hier nur um die MBA-Studentenzahlen. Wenn man die Undergraduates dazunimmt, wird die OU glaube ich um einiges Größer.^^ Qualitäts-/Preisverhältnis bei der OUBS kann ich nur positives berichten, aber ich denke, es wird dir ebenso bei der EBS gehen.
×
×
  • Neu erstellen...