Springe zum Inhalt

krai

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über krai

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    WBH
  • Studiengang
    Informatik B.Sc.
  • Wohnort
    Vorarlberg (Österreich)
  1. Ich werde sofern die Unterlagen bald mal kommen das Einführungsseminar Ende Jänner besuchen. Den weiteren Ablauf hab ich noch nicht festgelegt, wenn Mathe halbwegs gut läuft dann im März die Mathe Klausur.
  2. Ich werde das Studium auch Fach für Fach angehen. Das hat für mich den Vorteil das ich mich auf einen Themenkomplex konzentrieren kann und keine offenen Themen rumliegen habe. Welche Fächer ich zuerst angehe werde ich dann anhand des Stoffes und dem Plan für die Prüfungstermine entscheiden.
  3. Finde ich richtig toll, wenn man sich auf die Schwerpunkte wirklich verlassen kann.
  4. krai

    Persönliche Vorlesung

    Mal davon abgesehen, dass du wahrscheinlich auf alle Fragen eine Antwort bekommen hast, hat es manchmal auf den Vorteil wenn man im Gedächtnis bleibt.
  5. Ich halte den "Luxus", wie du es so schön bezeichnest (Zeit ist ja auch Luxus), für die "bessere" Methode. Zu Beginn kostet es tatsächlich mehr Zeit, was sich schlussendlich durch das zusätzliche Wissen und die daraus resultierende Zeitersparnis wieder auszahlt. Zudem ist es für mich persönlich viel einfacher auf solches Wissen nach langer Zeit wieder zurückzugreifen.
  6. Auch ich bin der Meinung das weniger mehr ist. Präsentationen in denen es nur blinkt und flackert lenken meist vom Wesentlichen ab. (manchmal auch gewollt) Viel Erfolg!
  7. Eine Menge nützlicher Links hier. Hat jemand vielleicht eine Ahnung was für eine Software der Prof. für sein Tablet verwendet?
  8. Hallo zusammen! Nach langem Überlegen und lesen von unzähligen Blog-/Foreneinträgen ging die Anmeldung für das Fernstudium letzte Woche raus. Die Motivation ist riesig, was hoffentlich auch die nächsten 3 Jahre anhält und ich genieße noch die letzten freien Tage bevor es richtig losgeht. Noch ein paar Infos zu mir. Ich bin 27 Jahre jung,komme aus Vorarlberg (Österreich) und bin beruflich als Softwareentwickler tätig und hoffe dass ich durch das Blog dem ein oder anderen mit meinen Eindrücken etwas weiterhelfen kann.
  9. Danke für die Antworten! Deinen und den Blog von Engel912 führe ich mir gerade zu Gemüte. Wie ich gelesen habe, hast du dich nicht wirklich auf ein Thema konzentriert, sondern teilweise mehrere parallel bearbeitet. Würdest du das nochmals so machen? Einerseits hat es ja den Vorteil, das man sich auf was Neues konzentrieren kann wenn man mal nicht weiter kommt, andererseits zieht sich dann ein Thema doch etwas länger.
  10. @doenis Also du machst mir Mut. Scherz beiseite, mir ist selbstverständlich klar, dass es mit einer 50h Woche definitiv nicht klappen wird. Mir ging es grundsätzlich nur um die Möglichkeit. @markus jung habe mich schon in einige Threads durchgewühlt, sind aber teilweise auch 2 Jahre oder älter, dachte es gibt teilweise Veränderungen Danke schonmal für die Antworten.
  11. Ersteinmal ein herzliches Hallo von meiner Seite. Ich mache mir jetzt schon einige Zeit Gedanken darüber ob ich ein Fernstudium beginnen soll, daher würden mich noch ein paar Details zum Informatik Studium an der WBH interessieren. Im Auge habe ich das reine "Informatik" Studium. Meine Situation stellt sich derzeit wie folgt dar: - 27 Jahre jung - HTL Matura (Österreich) im Bereich Nachrichten- und Informationstechnologie - 3 Jahre Praxis als Softwareentwickler - ca. 45-50h Woche Meine Fragen wären 1) Wie hoch ist bei euch in etwa der zeitliche Aufwand je Woche bzw. was ist nötig damit man das Studium in den 6 Semestern durchziehen kann? 2) Kann man auch "schneller" studieren und eventuell Prüfungen vorziehen? 3) Mit wievielen Präsenzterminen habe ich zu rechen? 4) Macht es Sinn in Bereich Mathe etwas an Vorarbeit zu leisten? 5) Wieviele Urlaubstage/Jahr sind ca. zu opfern? (Reps,...) 6) Ist es sinnvoll sich gleich die nächsten Lernmaterialien zu bestellen, damit man einen Überblick bekommt? (z.B. Mathe) 7) Mit welchen Zusatzkosten ist abseits der Studiengebühren ca. zu rechnen. (Bücher, Hotelkosten, ...) Vielen Dank schonmal für eure Anworten!
×
×
  • Neu erstellen...