Springe zum Inhalt

hosscologne

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über hosscologne

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Impulse
  • Studiengang
    Ernährungsberater
  • Wohnort
    bei Köln

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Leute, dies wird der letzte Beitrag zum Ernährungsberater bei IMPULSE e.v. sein. Ich habe bestanden :-). War aber auch nicht schwierig. Mein Fazit: Um für sich selbst etwas zu lernen ist es in Ordnung. Tieferes Wissen erlangt man aber nur durch persönliches weiteres Engagement, welches nicht mit dem Lehr- bzw. Prüfungsstoff vermittelt/verlangt wird. wie bereits geschrieben war es für mich nur ein Test. Der Unterricht vor ort (3x 2 Tage inkl. Prüfung) war soweit ok. Er ist teilweise am Skript orientiert, bringt darüber hinaus noch einige andere interessante Aspekte. Nicht so gut war der Unterricht, wenn Fachlich äußerst versierte Teilnehmer sich an einem Thema festgebissen haben und es im Detail mit allen Varianten und Fremdwörtern ausdiskutiert haben wollten. Auch bekam man Teilnehmer, die eine festgefahrene und zum Teil auch falsche Meinungen hatten, nur schwer gebremst. Das bringt den gesamten Kurs um kostbare Zeit. Trotz allem hat es viel Spass gemacht! Ich werde nun wohl ein Fernstudium zum Heilpraktiker beginnen. Dies allerdings nicht bei Impulse, sondern bei Isolde Richter. Hier wird viel mehr im Bereich Online angeboten (Webinare, Austauschrunden, usw.). Auch das Probeskript hat mir sehr gut gefallen. Dazu werde ich dann wieder im Forum berichten. Viele Grüße Thomas
  2. Hallo Manuela, mit Interesse habe ich Deinen Beitrag gelesen. Bist Du nun drei Monate später immer noch überzeugt von der Schule Isolde Richter? Ich habe gerade auch die Qual der Wahl für eine HP-Fernschule und die Schule von Isolde Richte ist in der engeren Auswahl. Vorab danke und viele Grüße Thomas
  3. hosscologne

    Heilpraktiker bei Impulse?

    Hallo Forum, ich überlege das Fernstudium Heilpraktiker bei Impulse e.v. zu machen. Den Ernährungsberater habe ich dort bereits absolviert (bzw. kurz davor) und nun stellt sich die Frage was ich weiter machen. Grundsätzlich bin ich mit Impulse zufrieden und könnte mir die HP-Ausbildung dort vorstellen. Ich frage mich aber, reicht der Stoff um zu praktizieren und vor allem um die amtsärztliche Prüfung zu bestehen? Ich bin gespannt auf Eure Anregungen und Erfahrungen. Viele Grüße Thomas
  4. Hallo Yvonne, ich interessiere mich auch für den Lehrgang Heilpraktiker bei Impulse. Wie sind Deine Erfahrungen bisher? Ist der Stoff detailliert genug um sich zum Schluss auch der Amtsprüfung zu stellen? Danke und weiterhin viel Erfolg Thomas
  5. Hallo Forum, ich bin jetzt fast fertig mit dem "Fernstudium" Ernährungsberater bei Impulse e.v. Grundsätzlich finde ich Lehrgang gut. Die Studienhefte 9 Studienhafte sind mit ca. 45-60 Seiten ok. Die wichtigsten Themen werden angesprochen. Wer in die Tiefe gehen möchte kommt allerdings ohne zusätzliches Material nicht aus. Die Klausur vor Ort habe ich geschrieben. Wenn man immer an dem Thema dran bleibt, ist sie kein Problem. Ob man nach diesem Lehrgang beratend tätig werden kann muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich werde es nur aufgrund dessen wohl eher nicht machen. Man sollte wissen , dass dieser Lehrgang nicht berechtigt kranke Menschen zu beraten. Er wird auch nicht von den Krankenkassen akzeptiert, sodass sie den Klienten die Beratung finanziell unterstützen würden. Der Lehrgang was für mich aber aus persönlichem Interesse sehr hilfreich und hat mir gezeigt, dass ein Fernstudium zu bewältigen ist.
  6. Jetzt bin ich am vierten Studienheft angekommen, "Gesunde Ernährung". Ich habe aber den Eindruck, dass zu den einzelnen Themen etwas mehr Detailinformation von Vorteil wäre. Hat jemand Erfahrung mit anderen Anbietern? Wahrscheinlich ist zu diesem Thema mehr Eigeninitiative gefragt. Viele Grüße hosscologne
  7. Hallo Zusammmen, nach der Arbeit mit zwei Studienbriefen inkl. Einsendeaufgaben möchte ich kurz einen ersten Eindruck zu dem Fernlehrgang Ernährungsberater bei Impulse geben. Die Studienbriefe sind ordentlich und schlüssig aufgebaut. Als bisheriger Laie in dem Thema fand ich schnell den Einstieg in den Lerninhalt. Das Feedback zu den Einsendeaufgaben, welche am Ende eines jeden Studienbriefes gemacht werden müssen, ist gut und konstruktiv. Die Themen selbst beinhalten auf ca. 45-65 Seiten alle wichtigen Punkten (soweit ich das einschätzen kann). Allerdings denke ich, dass man bei wirklichem Interesse an dem Thema Ernährungsberatung nicht ohne zusätzliche Quellen auskommt. Ich habe mir 1. Ernährung in Prävention und Therapie (Leitzmann, Müller,....) - Hippokrates Verlag und 2. Der Körper des Menschen (Faller, Schünke) - Thieme Verlag als Ergänzung zugelegt. Ich bin mir sicher, dass weitere Bücher folgen. Das Pensum pro Studenbrief ist gut in einem Monat zu schaffen. Viele Grüße hosscologne
  8. hosscologne

    Ernährungsberater

    Hallo Zusammmen, ich habe mich jetzt bei Impulse angemeldet und absolviere den Kurs zum Ernährungsberater. Zwei Punkte waren für mich ausschlaggebend. Das Preis Leistungsverhältnis und die Kombination mit drei Vortrags-/Seminarwochenenden. Zudem ist die Laufzeit auch noch überschaubar. Für mich als schon immer an Ernährung Interessierten ist es ein gutes Angebot um den Einblick in die Themen zu bekommen. Ich denke, wenn man sich selbstständig machen will, Engagement anweiterer Bildung (Seminare, Bücher, usw) bei allen Fernstudiengängen nötig ist. Die ersten drei Studienhefte habe ich bekommen. Ich finde sie schlüssig und gut aufgebaut. Wenn dort jemand den gleichen Kurs belegt, hat könne wir uns gerne mal austauschen. vg hosscologne
  9. Hallo, wie ist es denn nun bei BTB? ich möchte auch eine Fernstudium zum Ernährungsberater beginnen und bin erschlagen von den vielen Anbietern. BTB ist dabei in der engeren Wahl. Im Vergleich zu z.B. SGD fehlt mir hier die Angabe ob auch z.B. Kochtipps dabei sind. Ich würde später gerne Menschen beraten, ggf. auch mit Kochstunden. Oh hier auch auf vegetarische/vegane Ernährung eingegangen wird?. Liebe Grüße Hosscologne
×
×
  • Neu erstellen...