Springe zum Inhalt

PieterMC

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Gut

Über PieterMC

  • Rang
    Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Studiengang
    WiPsy
  • Wohnort
    NRW
  • Geschlecht
    m
  1. http://www.fh-bielefeld.de/fb5/bereich-pflege-und-gesundheit/studium/studienangebot/pflege-und-gesundheit
  2. hier hatte man mich zumindest genommen, hatte aber dann doch abgesagt, da ich eine duale Ausbildung bekam.
  3. mache eine schulische ausbildung - die achten da nicht so auf noten - ist einfach die Ausbildung zu bekommen. Jedoch ist diese Ausbildungsform unbezahlt, also ohne ausbildungsvergütung. Vorteil ist aber, das du durch diese 3 Jahre Ausbildung gleichzeitig auch den FH Abschluss machen kannst. Somit kannst du danach immer noch ein fernstudium beginnen.
  4. sehr interessante meinungen, verfolge dieses Thema hier schon seit Tagen, und ich werde später am abend mein senf auch dazu geben. wird etwas ausführlicher, mit allen vor und nachteilen, und keine stammtischparolen. Da hat Simpson79 vollkommen recht.
  5. Willkommen im Club. Habe gerade so ziemlich die gleichen Sorgen. Für die Schule reichte damals wirklich nur im Unterricht aufpassen und auswendig lernen, was für mich kein Problem war. Jetzt siehts etwas anders aus :-)
  6. "...allerdings habe ich dafür länger gebraucht, da ich mich einmal in einen komplett neuen Job einarbeiten musste und das Studium eben auch besonders gut machen und etwas mitnehmen wollte und mir von daher viel Zeit zum Verstehen und Lernen genommen habe..." Wenn du das dem Arbeitgeber so sagst, kannst du nichts falsch machen!
  7. dann mach den betriebswirt ihk, dann fachwirt und dann bachelor in betriebswirtschaft. das kannst du alles durch die ihk machen.
  8. Soweit ich weiß gibt es in eurem Bundesland doch Berufsakademien die ein Studium+Ausbildung anbieten... Wie wäre es denn damit? Fernstudium wäre besser wenn du schon berufstätig bist. Finde ich.
  9. ... wenn Du anfängst dir darüber Gedanken zu machen wie du die Weltherrschaft erlangen kannst und als Erstes eine Excel Tabelle öffnest!!!
  10. Vielen Dank für die Antwort, also habe ich bis 15. April noch Zeit. Genau das wollte ich wissen. Euch allen viel Spass in Heidelberg, ich werde leider nicht dabei sein können. Ich werde aber nach Düsseldorf kommen Ende des Monats. Peter
  11. Da wir gerade schon beim Thema sind, und gleich der richtige Ansprechpartner hier ist . . . Habe jetzt auch zum 01.03 (angefangen), bis wann kann man sich spätestens für eine der beiden Varianten entscheiden (Vollzeit/Teilzeit)?
  12. Es zu studieren bringt MEINER Meinung nach mehr Sinn, wenn man schon beruflich tätig ist. Z.B als Personalleiter. Aber man studiert ja nicht nur für den Beruf, sondern und vor allem für sich selbst.
  13. Arbeitszeugnis am Besten immer mit dem AG zusammen erstellen. Auf jeden Fall müssen die konkreten Tätigkeiten stehen. Besser wäre es noch, das man seinem AG bestimmte Punkte aufzeigt, die man unbedingt im Arbeitszeugnis haben will. Ich mache immer das Arbeitszeugnis und zeige es dem MA damit er sofort drüber schauen kann und ich evntl. Ergänzungen mit aufnehmen kann. Ich will ja keinem MA Steine in den Weg legen. Aber wenn jemand schlechte Leistungen gebracht hat, dann kommt das auf jeden Fall ins Zeugnis.
×
×
  • Neu erstellen...