Springe zum Inhalt

yeluna

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    80
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über yeluna

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Laudius
  • Studiengang
    Mode Schneidern und Gestalten
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. yeluna

    Lang ists her...

    Ich telenier jetzt erstmal mit meinem Fallmanager. Irgendwie wird das Chaos in meinem Kopf immer größer.
  2. yeluna

    Lang ists her...

    Der Schule ist zugesagt. Nur wie weiter? Bafög zuerst oder Wohnung zuerst, oder kein Bafög dafür Hartz 4 bleiben? Wie du siehst herscht ziemlich Chaos in meinem Kopf.
  3. yeluna

    Lang ists her...

    Danke. Wenn das so einfach wäre.. Zur Zeit stehe ich mir wie es scheint selbst im weg, weil ich nicht genau weiß was denn nun die nächsten Schritte sind. Ich stand noch nie vor diesem Problem.
  4. yeluna

    Lang ists her...

    ...seit ich das letzte Mal hier im Blogg geschrieben habe. Viel ist geschehn und es gibt einige Neuigkeiten. Im Kurs selbst bin ich nicht viel weiter gekommen. Dafür sind bei mir in der Zwischenzeit die Lektionen 23, 24, 27 und 28 bei mir eingetrudelt. In den ersten beiden geht es um die Ärmelverarbeitung und in den letzten beiden um die Rockerarbeitung. Näher habe ich mich nicht mit diesen 4 Lektion beschäftigt. In Vorbereitung habe ich derzeit einen Stoffgürtel, ein Kleid mit Stehkragen und einen Rock. Das Wasserfallkragenteil wurde auf Eis gelegt, da ich das nicht weiter kam dafür habe ich mit einer Gürteltasche begonnen. Fotos habe ich grade leider noch nicht da man noch nicht so viel sieht. Die letzten 4 Wochen bin ich zu gar nichts gekommen, da ich mir wärend des Zugtrainings mit Conladrian netterweise das Knie verstaucht habe und sich zusetzlich noch eine Entzündung im Knie selbst gebildet hatte. Dafür habe ich viel gelesen. Verschiedene Mangas und den Herrn der Ringe samt kleinem Hobbit, Simarillion und Nachrichten aus Mittelerde. Und inzwischen habe ich auch von einigen meiner Bewerbungsbemühungen Antwort. Sprich Absagen über Absagen. Vor knapp 5 Wochen kam dann ein Brief. Ich bin so auf Absagen und null Reaktion gepolt, dass ich nun erstmal völlig über den Haufen gerannt bin. Es war die Zusage für die Berufsfachschule Textil in Hannover. Ich hab mich gefreut wie Hund persönlich wenn Frauchen nach Hause kommt. Aberich war so auf Absagen vorbereitet, dass ich gar nicht weiter als bis Antwortschreiben Zu- oder Absage gedacht habe. Nun muss ich mir darüber klar werden, welches denn nun die nächsten Schritte sind. Es steht auf jedenfall ein Umzug nach Hannover an. Aber weiter weiß ich auch nicht. Dafür war die letzte Woche trotz Zoffereien doch recht angenehm. Das Töchterchen meines Freundes war zu besucht. Dadurch fühle ich mich irgendwie erfrischt. Ich mag die Kleine.
  5. für mich hört sich das modedesign sehr verlockend an. aber ma schaun was daraus wird.
  6. Bei dem Englischkurs war ich im ersten Monat welcher bei der Akad ja ein Probemonat ist. Ich glaube nicht. Die Bewerbung für diesen Ausbildungsplatz hatte ich Anfang Oktober geschrieben und abgeschickt. Den Kurs habe ich jedoch erst Mitte Oktober angefangen. Egal. Wenn ich zur Schule oder in Ausbildung gehe hab ich den Großteil des Kurses hinter mir. Und trotzdem etwas in der Hand wo ich immer wieder nachschaun kann. *g*
  7. @ellarso: Meine Vermutung ist, dass die Schneiderei (weil Theater usw) an die Stadt angegliedert ist. Als ich da anrief hatten die da noch weitere Bewerbungen für andere Ausbildungsplätze von anderen berufen in der Mache. Sie treffen aber auch nur die Vorauswahl. @Nevis: Ja. Es war mir erlaubt gewesen. Aber die anderen Teilnehmer liesen mich einfach nicht. Die haben kein Verständnis dafür das man sich so was freiwillig an die Backe nagelt.
  8. Seit meinem letzten Blog ist fast ein Monat vergangen. In diesem Monat habe ich eine schwere Entscheidung treffen müssen. Im Englischkurs bin ich nicht so vorran gekommen wie ich gerne gewollt habe, ständige Störungen und nervtötende Maßnahmeteilnehmer haben dafür gesorgt das ich kaum bis gar nicht lernen konnte, obwohl es mir doch so einen Spaß gemacht hat. Nun musste ich, da ich definitiv nichts geschafft habe, mich wieder vom Englischkurs verabschieden. Schweren Herzens und auch auf den Blickpunkt Finanzen. Aber ich werde diesen Kurs definitiv zu einem Späteren Zeitpunkt nochmal belegen und dann auch durchziehen. In der Zwischenzeit habe ich aus Bremerhaven, wo eine meiner Bewerbungen hingegangen ist, positive Nachricht erhalten. Ich bin zwar noch nicht angenommen, aber ich bin der ersten Bewerberrausschmeißrunde bei der Stadt Bremerhaven mit bravur entkommen. Meine Bewerbung ist nun in der Schneiderei selbst und mit viel Glück bekomme ich in 3 Wochen die Einladung zum Gespräch und mit noch mehr Glück sogar einen Ausbildungsplatz. Ansonsten geht morgen meine Anmeldung für die Berufsfachschule Textil in Hannover auf die Reise und ich habe mit der Handwerkskammer in Hannover Kontakt aufgenommen und hoffe da auch noch mal hilfe bei der Suche zu erhalten. Im Schneiderkurs geht es gut vorran. Gestern kamen die Lektionen 23 und 24 per Post an. Und genäht habe ich ja eine Blume, die Topflappen und derzeit fummel ich an der Wasserfallkragenbluse rum. und quäle mich mit der Theorie wie man einen V-formigen Krageneinsatz in einen V-Ausschnitt einsetzt.Bilder dazu sind angehängt. Auf den Bildern sieht man möglicherweise nicht in dieser Reihenfolge: Eine rote Stoffblume, ein paar orange Topflappen, Wasserfallbluse Rücken, Wasserfallbluse Vorne und so wie es mal aussehen soll wenn es fertig ist (Schnittmusterverpackung Burda)
  9. Oder du machst es wie ich. Ich will Maßschneiderin werden und habe in Vorbereitung auf die Ausbildung einen Fernkurs belegt der mir ein gewisses Grundwissen vermittelt. Es mag zwar nicht umbedingt von den Betrieben anerkannt sein. Aber man kann damit zeigen, Hey ich interessiere und beschäftige mich mit dem Thema. Macht sich also in Bewerbungen sehr gut. Aber eine Weiterbildung ersetzt trotzdem nicht die Ausbildung an sich.
  10. yeluna

    ... enttäuscht

    Ich mache zwar nicht Spanisch bei der Akad sondern Englisch B2 aber meine bisherige Feststellung ist, das die Akadhefte echt klasse sind. Zu erst kommt ein Text Hörverständnis Übung dann kommt die Gramatik welche auch recht gut erklärt ist. Dann die Grammatikübung selbst zwischendurch kommt dann immer ein Block mit ca 10 bis 15 Vokabeln welche die unterschiedlichen Gramatikteile voneinander trennt. Es kann aber sein das es im Spanischkurs anders aufgebaut ist.. auf jedenfall gibt es nicht unmengen von Comics aber trotzdem hin und wieder eine Zeichnung zur Auflockerung der Hefte was ich als äusserst angenehm empfinde
  11. oder dich in deinem Arbeitszimmer anketten lassen damit du dich nicht aus dem Zimmer bewegsn kannst?
  12. yeluna

    Englisch B2

    Wie ich gestern ja schon berichtet hatte, sind die Unterlagen für meinen Englischkurs B2 gestern eigetruddelt. Ich bin sehr zu frieden. Ich habe mich jetzt bereits 2 Studen damit beschäftigt. Und zu meiner Überraschung verstehe ich mehr als ich dachte. Im Lieferumfang waren die 6 Lehrnhefte, Cds für die Hörverständnisübungen und 2 Englischsprachige Bücher als kleiner Leckerbissen und Motivationsschub. Ich habe mich heute mit dem ersten Heft beschäftigt einem Text wo es um die verschiedenen Persönlichen Services geht die es vorallem in Amerika gibt. Ein Hörverstehenstext zu dem ich ausserdem die zum Text gehörende Aufgabe gelöst habe, mit nur einem leichten Fehler drin. An meiner Arbeitsweise muss ich jedoch nun sehr viel mehr arbeiten. Tatsächlich merke ich das ich viel zu oberflächlich versuche an die Sache ranzugehen, was hier aber ganz eindeutig völlig fehl am Platz ist. Für mich heißt es von daher, ich muss hier mein Arbeitstempo rapide verringern um vernümpftige Lernerfolge erziehlen zu können. Aber ich stelle fest das es mir echt Spaß macht. Auch werde ich die von Akad rausgegeben Tips beherzigen immer am Anfang jeder Lerneinheit also bei mir jeden Tag ca 2 Stunden den Lesetext vom Hörverstehen des jeweiligen Hefes laut zu lesen um danach dann zur jeweiligen Übung weiter zu gehen wo ich am Tag zu vor stehen geblieben bin.
  13. Fotos folgen wenn ich dazu komme. Im Moment komme ich leider nicht dazu diese einzustellen. Mein Inet muckt mal wieder so rum das ein Upload leider nicht möglich ist. Warscheinlich wegen dem nächsten Sturm der hier durchwütet.
  14. Da bin ich wohl etwas altmodisch. Ich hab es lieber ein "schnödes" Papierbuch in den Handen zu halten, als so ein blödes Elektrogerät was mir immer dann den Dienst verweigert wenn ich es dringend bräuchte. Noch dazu kommt, das die meisten teuren Elektrogeräte welche die "neueste und beste" Technik drin haben spätestens nach einem Jahr mir den Dienst quittieren. Elektrogeräte mögen mich nicht. Das war schon immer so.
  15. Die Feiertage sind vorbei, doch die Warterei leider nicht. Zur Zeit warte ich auf die nächsten Lektionen des Schneiderlehrgangs (habe ja nur 22 von 36 Lektionen), dann in der Maßnahme auf das Bügeleisen und zu guter Letzt warte ich auf die Unterlagen für meinen Englischlehrgang B2 die eigentlich bereit vor 2 Tagen da sein sollten... na gut.. die Unterlagen sind heute so wie es scheint eingetrudelt. Kann da aber erst heute Abend nachschaun bis 16 Uhr hänge ich hier fest und wenn ich Pech habe komme ich, weil ich an der Zwischenhaltestelle den Bus verpasst habe, erst um 19 Uhr nach Hause *grml* Ansonsten bin ich mal wieder Kronisch Pleite und meine Mitbewohnerin geiert bereits nach meinem Kindergeld welches mitte des Monats bei mir eintrudelt. Sie ist zu blöd um sie das Geld für den Monat richtig einzuteilen. -.- In der letzten Woche die ich frei hatte habe ich einiges geschafft. So entstanden unter meinen Händen 2 Topflappen und 1 Ansteckblume aus Schrägstreifen letztere ist richtig edel geworden. Ich bin übrigends Hochmotiviert den gestern kam noch zusätzlich die Benotung meiner vor den Festtagen verschickte, Hausaufgaben bei mir an. Durch weg eine 1 die schlechteste Note ist eine 1-. Ich bin echt zu frieden um so mehr hasse ich die Warterei auf die nächsten Lektionen. Dafür habe ich aber noch den Schnitt für die Nähübung der Lektion 22 kopiert und die Nahtzugabe noch eingetragen, jetzt muss ich nur noch den Stoff bügeln und den Papierschnitt auf den Stoff übertragen, aber ohne Bügelkram ist hier im Moment auch wieder Ende der Fahnenstangen. Also quäle ich mich derzeit weiter mit dem englischsprachigen Historienschnitt bei welchem ich mich mit der blöden Inchangabe rumärgere die mir so gar nix sagt. So lange ich nun also wieder Zeit platt haun darf mach ich mich wieder an meine Schiffchenspitze damit ich wenigstens etwas vernümpftiges auf die Beine stelle und mir die Zeit nicht so lang wird. Ich wünsche übrigends allen ein frohes neues.
×
×
  • Neu erstellen...