Springe zum Inhalt

Alexandrina

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Alexandrina

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  1. Ich denke, dass es einfach reine Glückssache ist. Es ist schon so, dass man am besten in die Muttersprache übersetzt. Wenn ich mir die jobs bei Proz.com zum Beispiel anschaue, setzen die Auftraggeber oft "Required Native language - target language" Aber man bekommt auch irgendwann die Chance, in den Fremdsprachen zu übersetzen. Man kann sich sicherlich beweisen..
  2. Noch eine Frage: Man muss ja so ein Eignungstest auf Englisch machen, falls man kein C1 Zeugnis hat. Muss man diesen auch persönlich in dem Standort machen oder meinen sie damit diese Online Tests, die sie auf der Web-Page haben. Weil irgendwie steht sowas, dass man sich online testen kann und denen die Unterlagen schicken, aber das macht eigentlich keinen Sinn, denn jeder könnte diesen Test für mich schreiben?? Hat jemand Erfahrung damit?
  3. Also vor einer Woche habe ich per email nachgefragt wegen Berlin und nichts bekommen. Dauern die Antworten immer so lang?
  4. Natürlich, ich habe mich schon gewundert, dass in der Hauptstadt keins gibt. Zum Beispiel Berlin bietet auch kein Studium zum Übersetzer an, nur eine doofe Euroakademie. Also AKAD würde sehr gut mit dem Standort in Berlin punkten, denke ich.
  5. Toll, da ich Berlinerin bin, freut mich das sehr!
  6. Ich habe schon ziemliche alle Sachen von dir gelesen, die du in diesem Forum zu den Übersetzungsthemen geschrieben hast und daher weiss ich über IOL. Ich habe mir die Brochure angeschaut und Bulgarisch gibt es natürlich nicht. Da ich neben dem Fernstudium noch Vollzeit arbeiten werde, reicht mir das erstmal. Markus, danke dir, es ist sehr lieb sowas vom Sprachprofi zu hören. Bin aber noch sehr weit vom Ziel. Ich danke euch für die Info und ich hoffe, dass wir uns zu irgendeinem Seminar kennenlernen werden.
  7. Hallo Elke, vielen Dank für deine schnelle und kompentente Antwort! Meinst du, dass ich zum Übersetzten das C2 brauche, oder für die Zulassung? Weil als Zulassungvoraussetzung muss man entweder einen Eignungstest machen oder das C1 nachweisen. Ich verfüge über ein DSH- Test in Deutsch, mit 90% bestanden. Diese Prüfung gilt für Ausländer als Zulassung für deutsche Unis. C1 in Englisch schaffe ich auch locker (z.B CAE von Cambrigde), wobei ich besser den Eignungstest bei AKAD mache und das Geld für CAE spare Bulgarische Fernlehrgänge als Übersetzer gibt es leider keine. Dort muss man sich über ein Übersetzungsbüro beglaubigen und beeidigen lassen und ich habe keine Ahnung, ob ich damit in Deutschland was anfangen kann. Dafür schaue ich in deinem proz.com link. Ich war nur verzweifelt, ob ein Fernstudium bei AKAD richtig anerkannt wird und sehe, dass viele damit zufrieden sind. Bin momentan als Reiseverkehrskauffrau tätig und das Fernstudium möchte ich nebenbei machen. Danke für die Hilfe!
  8. Hallo zusammen, ich habe mir vorgenommen den Lehrgang zum Übersetzer bei AKAD mit Englisch zu machen. Ich komme jedoch aus Bulgarien und bin erst seit 3 Jahren in Deutschland. Wäre es überhaupt sinnvoll so ein Studium anzufangen, da beide Sprachen (Englisch und Deutsch) für mich eigentlich Fremdsprachen sind. Ich habe einen Sprachgymnasium mit Englisch abgeschlossen und möchte später mit den 3 Sprachen als Übersetzer arbeiten. Ich denke, dass ich somit mehrere Aufträge bekommen könnte und Sprachen sind sowieso meine Leidenschaft. Wie findet ihr das? LG Alex
×
×
  • Neu erstellen...