Springe zum Inhalt

Belli

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    167
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Gut

Über Belli

  • Rang
    Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Anbieter
    IUBH
  • Studiengang
    B.A. Betriebswirtschaftslehre
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Belli

    Paaaanik... Oder: es geht los!

    Also bei mir hat sich der erste Eindruck nach dem zweiten Kontakt bei jedem einmal komplett um 180 Grad gedreht. Ich schwanke zwischen den ersten beiden...
  2. Belli

    Paaaanik... Oder: es geht los!

    Hier jetzt mal das Ergebnis der "zweiten Runde": "ich muss mich aber erstmal einlesen": Das Telefonat war super ausführlich und motivierend, der Betreuer hat sich eingelesen und bereits mögliche Herangehensweisen und Schwerpunkte als Vorschläge in den Raum geworfen. Es wird gemeinsam eine Grobgliederung abgestimmt, es gibt Vor- und Zwischengespräche und ansonsten lässt er einem freie Hand und steht natürlich für Fragen zu Verfügung. "das ist aber kein ganz einfaches Thema": Auch dieses Telefonat war sehr motivierend und ausführlich. Der Betreuer möchte eine Grobgliederung und ein Dokument mit dem Inhalt & Arbeitspunkten zum jeweiligen Kapitel haben. Er möchte die Arbeit 2x sehen, 1x im ersten Drittel um zu sehen, ob der Schreibstil ok ist und die Formalien (zitieren etc.) richtig eingehalten werden und 1x am Ende, ob der rote Faden durchgezogen wurde. "bei diesem Thema kann man sehr schön eine große Eigenleistung einbringen": Das Telefonat war sehr nüchtern, es gibt nur den Kontakt bei der Anmeldung und bei der Abgabe, es sei denn der Student hat Fragen. Es werden keine Zwischenstände gelesen. "bitte im nächsten Schritt ein Research Proposal erarbeiten": Kein Telefonat, nur eine kurze E-Mail: sofern eine Betreuung erwünscht ist, das Research Proposal zusenden.
  3. Belli

    Paaaanik... Oder: es geht los!

    Ja das stimmt, das dachte ich auch erst - bis ich den zweiten Kontakt gesucht habe
  4. Belli

    Paaaanik... Oder: es geht los!

    Vielen Dank! Ja, es ist schon ein "Luxusproblem" was ich habe. Die Eigenleistung bezieht sich im Grunde darauf, dass es keine Literatur dazu gibt (weil neue Gesetzesänderung).
  5. Belli

    Paaaanik... Oder: es geht los!

    In meinem letzten Beitrag habe ich ja geschrieben, dass ich mehrere Betreuungsanfragen für meine Thesis verschickt habe. Und ich habe bis heute schon 4 (!!!!) Zusagen und eine Absage . Damit hätte ich jetzt wirklich nicht gerechnet. Zum Einen habe ich schon ein bisschen ein schlechtes Gewissen, weil ich jetzt Absagen verteilen muss und zum Anderen stehe ich vor der schwierigen Entscheidung: wen nehme ich?? Die Antworten gingen von: "ich muss mich aber erstmal einlesen" über "das ist aber kein ganz einfaches Thema" und "bei diesem Thema kann man sehr schön eine große Eigenleistung einbringen" bis hin zu "bitte im nächsten Schritt ein Research Proposal erarbeiten". Von den Betreuern kenne ich nur einen aus einem vorherigen Tutorium. Wie würdet ihr euch hierbei entscheiden? Vorher mit jedem telefonieren, wie er sich das ganze vorstellt? LG!
  6. Belli

    Update

    ich sehe es gibt einige "Betroffene" :-D
  7. Belli

    Update

    Ja das steht mir dann noch alles bevor;) Viel Erfolg und Spaß beim Anprobieren!
  8. Belli

    Update

    Danke und dir auch alles Gute Jein, standesamtlich soll dieses Jahr noch sein und kirchlich dann evtl. im nächsten. Und wie sieht das bei dir aus?
  9. Belli

    Update

    Hallo zusammen, oh je, jetzt ist es schon drei Monate seit meinem letzten Eintrag her... Eigentlich wollte ich mich schon viel früher melden, aber es war einiges los - daher bringe ich euch mal auf den aktuellen Stand Erstmal: der Urlaub war traumhaft und so unfassbar erholsam Direkt nach dem Urlaub habe ich mich in die Vertiefung und Finalisierung von Unternehmensführung gestürzt und wie man sieht auch bestanden! Im Juli ist auch das Unternehmensplanspiel gestartet. Man wird dort in Gruppen eingeteilt und muss für 6 Perioden (die ein halbes Jahr abbilden) ein Unternehmen führen. Am Anfang jeder Periode bekommt man die aktuelle wirtschaftliche Lage und muss darauf basierend dann Entscheidungen treffen (wie viel einkaufen, produzieren, einstellen, entlassen etc...). Wir hatten eine super Truppe und es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, das Wissen aus dem Studium mal "praxisnah" anwenden zu können. Um zu bestehen muss man einen bestimmten Perdiodenüberschuss erreichen (was wir natürlich geschafft haben ) und eine Präsentation zum Abschluss halten - der Termin hierfür ist nächsten Dienstag. Dann habe ich mich zwischenzeitlich noch verlobt, was meine Thema-Suche zur Bachelorarbeit natürlich etwas nach hinten verschoben hat Daher habe ich parallel mit der Spezialisierung Business Consulting angefangen, damit ich die Prüfung evtl. im September ablegen kann, falls sich die Thesis noch etwas weiter nach hinten verschieben sollte und die Zeit nicht völlig ungenutzt vorbeigestrichen ist. Eben habe ich dann aber mehrere mögliche Betreuer angeschrieben, in der Hoffnung mein Thema für die Bachelorarbeit ist ok und es erklärt sich jemand dazu bereit, das ganze zu betreuen;) Mehr dazu dann später... Euch ein schönes, sonniges Wochenende!
  10. Belli

    Der Countdown läuft

    Dankeschön! :-)
  11. Belli

    Der Countdown läuft

    Da ich im Mai Unternehmensgründung und Innovationsmanagement geschrieben habe, bleiben für mich bis zum Ende des Bachelors noch das Unternehmensplanspiel, 3 Modulprüfungen (Unternehmensfürhung + 2 Spezialisierungen) und natürlich die Thesis! Jetzt geht es aber erstmal in den Urlaub und im Juli möchte ich - wenn ich es nach dem Urlaub zeitlich hinbekomme - Unternehmensführung schreiben. Nach dem Urlaub werde ich dann genauer über das Unternehmensplanspiel und meine Orga & Gedanken zur Bachelorarbeit berichten. LG
  12. Ich habe auch nur noch drei Klausuren vor mir und finde das auch unfassbar! Drück dir die Daumen bei dem Vorstellungsgespräch!
  13. Wow, danke für das ausführliche Feedback!! Viel Erfolg beim Examen und lass zwischendurch mal von dir hören!
  14. Belli

    Die Zielgerade kommt näher...

    Ja genau, 12 Wochen Vollzeit -> 16 Wochen Teilzeit.
  15. Belli

    Die Zielgerade kommt näher...

    Doch, die gibt es schon aber für Mai plane ich U-Gründung, dann fahre ich in den Urlaub und könnte im Juli U-Führung schreiben. Dann beginnt das Unternehmensplanspiel (glaube das geht auch 10 Wochen oder so?) und dazu dann evtl. parallel die Bachelorarbeit. Wenn ich dann 4 Monate dafür einrechne bin ich bei Dezember. Und dann würde ich mir für 2016 die beiden Spezis und evtl. U-Führung vornehmen. Ich glaube kaum, dass ich eine Spezi in einem Monat hinbekomme...
×
×
  • Neu erstellen...