Springe zum Inhalt

Ivanka05

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Ivanka05

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    SRH
  • Studiengang
    Gesundheits- und Soz.wirtschaft; ab SS 2012 Ges.management
  • Wohnort
    Sigmaringen
  • Geschlecht
    w
  1. Hallo das Land Baden-Württemberg hat kurz vor Weihnachten das "Studiengebühren-Abschaffungsgesetz" verabschiedet. Der Studiengang Wirtschaftspsychologie kann man noch an einer Präsenzhochschule auch studieren. Grüsse
  2. Hi Du, ich bin selbstständig; Alleinerziehende-Powerfrau mit 2 kleinen Kindern - die offensichtlich zu viel Freizeit hat Ich muss nicht mehr als die üblichen Prozente vom BaföG zurück bezahlen. Durch die beiden Kinder erhalte ich zusätzlich sogar noch die sog. Kinderbetreuungspauschale; Mir reicht derzeit mein Bafög und die Einnahmen aus meiner selbsständigen Tätigkeit. Da ich viel im Alltag umsetzen kann, was ich gerade studiere, kann ich dir nicht genau sagen, wieviel Zeit ich zum Lernen benötige. Derzeit schreibe ich gerade meinen Praxisbericht über die erste Praxisphase und sitz viel am Rechner. In der vergangenen Woche waren es mit Sicherheit 20 - 25 Stunden, welche ich mit meinem Fernstudium verbracht habe. Es gibt aber auch Zeiten, da ist es weniger. Warum magst du kein "echtes" Präsenzstudium machen? Nur wegen der Fahrerei? Fernstudium ist nicht einfach soo nebenbei, sondern hat viel mit Selbstdisziplin zu tun. Wenn Du es schafft, dich selbst zu motivieren, dann machs ... ich studiere derzeit Gesundheits- und Sozialwirtschaft, werde zum aktuellen Sommersemester aber zu Gesundheitsmanagement switchen. Was wolltest Du eigentlich studieren? Grüße aus dem verschneiten Hohenzollern Ivanka
  3. Hallo Katharina, die Präsenzphasen beschränken sich auf 2 Stück. Der Rest der Vorlesungen ist online gehalten. Die Inhalte von BWL und VWL kenne ich bereits; die Studienbriefe sind übersichtlich und verständlich aufgebaut. Ich drück dir die Daumen, dass dein Abteilungsleiter sein ok gibt. Grüße Yvonne
  4. Hallo, studiere Vollzeit, an der SRH im Fernstudium; bekomme BaföG. Muss allerdings einen Teil des Bafögs wieder zurück bezahlen. Der einfachste Weg ist einen formlosen Antrag auf Vorabentscheid bei der zuständigen BaföG - Stelle. Diese wiederrum ist in der Fernhochschule bekannt. Viele Grüsse Ivanka05
  5. Liebe Katharina, hab dir gerade ne private Nachricht geschrieben.
  6. Guten Abend zusammen, ich bin ebenfalls Studentin der SRH Riedlingen; allerdings erst im 2. Semester Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Da zum Sommersemester der neue Studiengang Gesundheitsmanagement beginnt, habe ich gewechselt. Was mir persönlich am neuen Studiengang gefällt, ist die sehr flexible Wahl der Vorlesungen. Es findet ein Großteil der Veranstaltungen online statt, so dass auch die "Pendelei" am Wochenende auf ein Minimum redziert ist. Natürlich ist ein Fernstudium immer geprägt, durch ein hohes persönliches Engagement. Durch die online Veranstaltungen kann das Studium noch flexibler in den Alltag integriert werden. Es stimmt, die SRH ist nicht gerade der günstigste Anbieter, doch hier stimmt die Qualität einfach. Das Studentensekretariat ist immer hilfsbereit - auch wenn die Frage noch so dämlich ist. Die Dozenten, welche ich die vergangenen zwei Semester erlebt hatte, waren auf ihre Präsenz gut vorbereitet, und haben auch in den "heißen" Phasen vor den Klausuren ein offenes Ohr oder einen gut funktionierenden Emailaccount gehabt. Ich hatte im vergangenen Jahr nie das Gefühl "allein" gelassen zu werden. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, ich studiere gerne an der SRH und würde mich wenn ich vor dieser Wahl nochmals stehen würde, wieder für diese Hochschule und diesen Studiengang entscheiden. Liebe Grüße Ivanka05
  7. Hallo Charly1512 ich bin ebenfalls an der FH Riedlingen. Werde jetzt zum Sommersemester den Studiengang Gesundheitsmanagement beginnen; freue mich auf Kontakt. Liebe Grüße Ivanka05
×
×
  • Neu erstellen...