Springe zum Inhalt

Morphling

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Morphling

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Geschlecht
    m
  1. Das wäre super, wenn du da mal nachhaken könntest! Ja ist eben die frage ob Wing oder technische Informatik, bei Wing ist zum Beispiel schon ein Modul IT-Management dabei, aber halt eher weniger vor allem von E-Technik, Informatik ist eigentlich ganz gut dabei!
  2. Werde nach den Ostertagen mal mit den Leuten reden, vllt kann ich Ihnen den Modulplan rauskitzeln Was wäre denn mit Wirtschaftsingenieur Informationstechnik als Basis? Oder ratet ihr mit eher zu einem mehr technischen Studium, wenn der Master ja schon "IT-Management" ist? LG und frohe Ostern (bzw Weihnachten bei mir hier in München)
  3. Ja ich denk mal auch dass es technische Informatik wird. Auch wenn ich net so ganz überzeugt bin, ob die möglichen Spezialisierungsrichtungen irgendwie hilfreich sind dann. Kommunikationstechnik wenn dann halt. Also im Studeinheft steht folgendes: Vorschau 2012 : Master-Studiengänge in Vorbereitung: IT-Management Als Informatiker, IT-Spezialist, Ingenieur oder Naturwissenschaftler bereiten Sie sich mit diesem Master-Studiengang auf Führungs- und Leitungsfunktionen im interessanten Bereich der Informationstechnik vor. Das IT-Management hat durch Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Fragestellungen eine besonderer Stellung im Unternehmen. Sie benötigen die notwenigen Managementkompetenzen und das Fachwissen, um moderne IT-Architekturen planen und entwicjeln zu können. Genau hier setzt unser Master-Studiengang an. Sie erwerben das notwendige Fachwissen und die Kompetenzen, um die aufbau- und ablauforganisatorischen Aufgabenstellungen so zu gestalten, dass die abgeleiteten Maßnahmen kostenseitig effizient und in ihrer Wirkung effektiv umgesetzt werden können. Als Absolvent sind Sie in der Lage, eine auf die Unternehmensziele und Geschäftsprozesse ausgerichtete IT-Strategie formulieren und umzusetzen. Sie besitzen die erforderlichen Fachkompetenzen in den im IT-Feld relevanten Teildisziplinen und Sie verfügen über die notwenigen Soft-Skills, um sich in Führungspositionen sowie Projektleitung sicher bewegen zu können. Ihre Fach- und Managementkompetenz ist außerdem eine sehr gute Basis für eine Tätigkeit in der Unternehmensberatung. Der Innovationsgrad in der Informatik, aber auch in den durch Informationssysteme unterstützten Prozessen sorgt dafür, dass Sie mit dieser akademischen Ausbildung auf Masterniveau beste Karriereaussichten haben. Dieser Studiengang startet vorraussichtilich im 2.Halbjahr 2012
  4. Ich werde heute abend den text mal reinsetzen, der im studienführer steht. Aber ich glaube ich werde die gleiche kombi wie du nehmen, Technische Informatik mit Kommunikationstechnik. Sag mal wie läuft das mit dem BPP? Kann ich das am Stück machen oder wie läuft das. Müsste mich nämlich da von meiner Arbeit freistellen lassen, kann ja nicht gleichzeitig in meiner Klinik arbeiten. Werde noch ne email senden an die WBH, vllt gibts ja schon einen modulplan! Lg
  5. Nein, ich möchte raus aus meinem Beruf, und die nächsten jahre den grundstein für ne zukunft im bereich IT lege! habe seit 17jahren einen pc daheim (bin 23), an dem ich auch ständig bastel, software sowie hardware, mit unix/ubuntu herumspiele, grundkenntnisse c++ hab ich, und auch so bin ich relativ "IT - affin" Es geht mir jetzt nur darum, welcher bachelor am ehesten in diese richtung abzielt, um eine möglichst gute basis zu diesem master habe. Der Master soll in der zweiten hälfte 2012 kommen, 4 Semester gehen und mit M. Sc abschließen. Steht noch net mal auf der website, im neusten Studienheft stehen sie drin. Ein weiterer (der mich weniger reizt) ist Kommunikationstechologie in der E-Technik.
  6. Hallo Leute, da ich den Schichtdienst in meiner Klinik (arbeite dort als MTA) auf Dauer satt habe, möchte ich nebenbei gerne studieren. Schlaugemacht habe ich mich, und die Wahl ist auf die WBH gefallen, finde den Mix aus Flexibilität und innovativen Studiengängen sehr gut. Im neusten Studienführer hab ich dann gesehen, dass im Verlauf des Jahres 2012 ein neuer Master kommen soll: "IT-Management". Da mich diese Thematik sehr interessiert, möchte ich nun mit einem geeigenten Bachelorstudium den Grundstein legen, um später diesen Master in Angriff nehmen zu können. Natürlich kann man denk ich mit jedem Ingenieur, Informatik oder E-Technik Studiengang den Master machen, aber natürlich sollte auch der Bachelor grob in die Richtung abziehlen. In der näheren Auswahl sind: - Technische Informatik - Informations- und Wissenmanagement - Wirtschaftsingenieur Informationstechnik Was meint denn ihr?! Habe halt keine Ausbildung, die was mit meinem Studium dann zu tun hat. Als MTRA kann man sich aber eben schlecht weiterbilden, Gesundheitsmanagment ist extrem trocken und öde. Deshalb bin ich etwas unsicher, ob ich mit einem sehr praktischen Studiengang zurechtkomme. LG aus München PS: schön hier im Forum zu sein, und danke im vorraus für eure Meinungen
×
×
  • Neu erstellen...