Springe zum Inhalt

Bubble

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Bubble

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m
  1. Zeit und Geld hab ich ne bei meinem aktuellen job werde ich zuwenig gefordert. brauche eine neue herausforderung. Meistens bevor die neue Sommersaison beginnt sind die Zeitungen voll von Stellenangeboten.
  2. Nächster Starttermin ist November, voraussichtlich werde ich dann dort starten. Freu mich schon voll drauf mal wieder etwas neues zulernen!
  3. Ja das sind ja auch Bereiche die mich sehr interessieren. Und da bin ich mir bewusst das dies schwer ist zulernen bzw. auswendiglernen. Darauf hat mich meine Schwester vorbereitet die eine medizinische Ausbildung hat. Wenn man sich 13 Monate richtig reinhängt wird es wohl zuschaffen sein oder denkst du es ist ohne medizinische Vorkenntnisse unmöglich?
  4. Ich war 6 Jahre lang Maurer und jetzt arbeite ich seit 4 Jahren in einem Lager für Sportartikel. Hätte dort vielleicht irgendwann mal Aussichten auf den Posten des Lagerleiters. Im Turnunterricht hatte ich immer gute Noten, zur Bestnote fehlte meistens nur etwas Disziplin Aber mir ist der Job zu langweilig. Ich würde gerne etwas machen mit etwas mehr Abwechslung und wo man immer wieder etwas neues dazulernt. Warum ich den Kurs nicht in Italien mache? Nun ich wohne in Südtirol, hier wird mehr deutsch gesprochen als italienisch, deswegen fällt mir das Lernen in deutsch leichter. Auch die Touristen in unserer Gegend sind meist Deutsche. Ich hab IST kontaktiert die meinten dass sie großteils gute Erfahrungen gemacht haben mit Kursbesucher aus dem Ausland. Die Anfahrt zu den Seminaren wären auch kein Problem, in München wäre ich in 3 Stunden und ich hab dort Verwandte wo ich übernachten könnte. Wie gesagt meine größte Skepsis liegt an meiner Unerfahrenheit im Sport. Nicht dass ich dann bei den Seminarbesuchen einen blöden Eindruck hinterlasse Ich war nie in einem Verein, hab immer nur Sport in meiner Freizeit gemacht. Aber coach potato bin ich auch nicht. Etwas Erfahrung im Fitnessstudio hab ich mittlerweile auch. Und ich bin eine Person die relativ schnell neue Sachen lernt.
  5. Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ne Coach potato mit Bierbauch bin ich nicht Ich würde ja das IST-Diplom zum/zur Sport- und Fitnesstrainer/-in (IST) anstreben dort sind ja folgende Lizenzen enthalten: B-Lizenz "Fitnesstraining (IST)" A-Lizenz "PersonalTraining (IST)" A-Lizenz "Medizinisches Fitnesstraining (IST)" B-Lizenz "Sporternährung" Ist das wirklich noch zuwenig? Zudem kommt noch hinzu dass ich nicht in Deutschland wohne sondern in Italien. Und bei uns ist die Lage so, dass es eigentlich keine großen Voraussetzungen für eine Anstellung in einem Fitnessstudio braucht. Die meisten die dort angestellt sind, sind entweder Sporthochschulabsolventen oder einfach Leute die über jahrelange Fitnessstudioerfahrung verfügen. Laut einem Berufsberater braucht man nicht mal eine Ausbildung wenn man ein Fitnessstudio eröffnen will. Ist alles ziemlich locker hier bei uns.
  6. Hallo Sportsfreunde, ich interessiere mich für den Sport- und Fitnesstraining Kurs von IST. Nur bräuchte ich jetzt einige Ratschläge und Erfahrungsberichte ob es wirklich das richtige für mich ist. Zu meiner Person, ich bin 28 Jahre alt und bin jetzt nicht gerade ein Profisportler. Hab mich aber meistens mit Jogging, Schwimmen ein bisschen Tennis oder Kicken fit gehalten. Ich würde mal sagen ich bin durchnittlich fit. Auserdem hat mich Sport und Ernährung immer sehr interessiert. Ich würde micht nicht nur beruflich sondern auch für mich persönlich gerne in diesem Bereich weiterbilden. Wenn sich danach beruflich etwas ergeben würde umso besser. Da es in meiner Gegend viele Hotels gibt, denke ich wäre dies kein Problem. Jetzt würde mich interessieren was Ihr dazu sagt, die die Weiterbildung schon abgeschlossen haben. Wie fit oder erfahren muss man sein? Wäre es besser wenn man schon jahrelang "richtig Sport" betreibt in einem Verein oder so? Oder denkt Ihr es wäre kein Problem für mich? Freue mich auf eure Antworten und Ratschläge
×
×
  • Neu erstellen...