Springe zum Inhalt

miri1101

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über miri1101

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    w
  1. Hallo zusammen, ich bin, wie schon gesagt, allein erziehende berufstätige Mutter und würde mich gern weiterbilden. Ich bin ausgebildete Hotelfachfrau, habe allerdings kein Abitur aber wiederum fünf Jahre Berufserfahrung. Meine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse würde ich ausbauen wollen. Folgende Fernunis stehen zur Auswahl: IST-Hotelbetriebswirt/in (staatl. geprüft) oder IST-Hospitality Management (FH) Leider kann ich mich nicht entscheiden und höre immer wieder unterschiedliche Meinungen. Beide Lehrgänge dauern 18 Monate. Jetzt zu meiner Frage: Ist es sinnvoll vor dem Hospitality Management den Hotelbetriebswirt zu absolvieren oder ist das eher gar nicht nötig und ich könnte mir Zeit und Kosten sparen? Oder wäre es am sinnvollsten beide Lehrgänge/Studiengänge zu machen? Gibt es Erfahrungswerte wie hoch der Schwierigkeitsgrad bei Hospitality Management (FH) ist? Da ich nur Abends Zeit habe zu lernen.... Ich würde mich freuen wenn jemand dazu etwas sagen, oder vielleicht noch den ein oder anderen Gedankengang dazu äußern könnte. Vielen Dank und Grüße
×
×
  • Neu erstellen...