Springe zum Inhalt

patrick25

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über patrick25

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m
  1. Hatte sie ebenfalls am Freitag, alles gut gelaufen. Wir sind für den Sonder-Studiengang "HAK" 7 Leute, wenn ich richtig mitgezählt habe. Am Samstag hatten wir dann WSA, fand ich sehr gut. Bin schon gespannt, wies weiter läuft lG aus Klagenfurt
  2. Hallo topsale! Hätte die gleiche Frage für Klagenfurt, aber du bist scheinbar die einzige Linzerin hier und ich der einzige Klagenfurter
  3. Nach langer Überlegung habe ich mich nun für das BWL-Studium an der HFH (verkürzte Version für HAK-Absolventen) angemeldet (Klagenfurt). Nun hoffe ich, dass genug Anmeldungen eingehen und das Studium an meinem Standort auch stattfindet. Ich denke, dass ein Bachelor-Studium an der HFH doch sinnvoller ist, als das oben genannte eMBA-Programm an der TUAS. Nun warte ich einmal auf die Unterlagen
  4. hallo leute wie der titel schon erahnen lässt, suche ich nach einer möglichkeit meine ausbildung abzurunden... habe dieses jahr meine hak-matura nach vier jahren abendschule neben dem beruf mit auszeichnung abgeschlossen. interessiert wäre ich an einer weiterbildung, die max. 2 jahre in anspruch nimmt... folgende möglichkeiten habe ich für mich bis jetzt entdeckt: das verkürzte bwl studium an der uni hamburg, wo absolventen der hak 2 semster (knapp über 50 ects) angerechnet werden und das studium im ausmaß von 180 ects zum BA in 4 semestern absolviert werden kann...studienpartner wäre hier die wifi in meiner unmittelbaren nähe und der executive tuas mba, welcher sowohl in deutschland und auch in österreich angeboten wird...3 semester 90 ects habe mich mal auf der wwedu-seite ein wenig umgesehen... auf der ehrentafel 2011 haben die tuas absolventen den zusatz MBA... 2012 den zusatz eMBA... verwirrend irgendwie... erfahrungsberichte findet man im netz leider auch keine... vielleicht hat jemand noch alternative vorschläge für mich... ein vollstudium kommt für mich nicht in frage... möchte meinen job nicht aufgeben... berufsbegleitend wird in meiner umgebung (kärnten, klagenfurt) leider nichts interessantes angeboten... danke für die rückmeldungen
×
×
  • Neu erstellen...