Springe zum Inhalt

play554

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über play554

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Anbieter
    noch unklar
  • Studiengang
    Fernabitur
  • Geschlecht
    m
  1. Oh, da war ich unaufmerksam. Aber man kann das Abitur dann nicht in einem anderen Bundesland machen, oder? Danke für deine Antwort.
  2. Haben sich doch nochmal Fragen angehäuft :/ -Kann man als Nichtschüler das Abitur in jedem Bundesland ablegen(damit meine ich nicht nur im eigenen), auch wenn man keine Fernschule verwendet? -Wenn man keine Fernschule verwendet, hat man dann trotzdem Anspruch auf Kindergeld? Muss man seine Vorbereitung dann nachweisen? -Gibt es Empfehlungslisten für die beste Sekundarliteratur?(Fächer: D/E/M/Bio/Chemie/Politik/Französisch/ Wann benötige ich bei der SGD Sekundarliteratur, ich hoffe die Hefte sind mittlerweile visueller gestaltet, da ich eher ein visueller Lerntyp bin? -Kann man die genauen, prüfungsrelevanten Inhalte des Abiturs und die Lehrpläne irgendwo einsehen? Gibt es dort gute Quellen? Ich bin mir nicht im Klaren darüber welche Form am effektivsten ist. Da ich Vollzeit lernen werde und ca. 42-45 Std (evt. länger, wenn es sich als positiv herausstellt) Ich habe in einem anderem Forum von "Sebi" gelesen, der das Abitur innerhalb eines Jahres geschafft hat - ohne Fernschule. Ich habe zwar bisher kein Französisch gehabt, aber meine Mutter hat immerhin Romanistik studiert womit ich schonmal eine Anlaufstelle hätte. Deshalb werde ich mich mal auf zwei Jahre einstellen, wenn es länger dauert ist das auch i.O. Weshalb legst du die Prüfung zwei mal ab? Wie habe ich das zu verstehen?
  3. Hi Fulini, danke dir für deine Antwort. Ich werde mir die Videos gleich mal ansehen. Hast du zufällig Chemie und Biologie gewählt? Kannst du etwas über die Lernmaterialen sagen?
  4. Hallo, ich fange nun auch an. Mein Paket dürfte dann wahrscheinlich auch in einer Woche erscheinen. Derzeit bin ich ebenfalls sehr motiviert, ich hoffe das bleibt dementsprechend. :-D
  5. Hallo, ich werde demnächst mein Fernabitur beginnen und deshalb würde ich gern erfahrenere Absolventen oder Fernabiturienten nach Rat fragen: -Welche Lerntechniken/Mnemo-Techniken sollte man verwenden bzw. welche brachten euch die besten Resultate? Bisher hörte ich etwas von Mind-Maps, Karteikarten, Phase6; Was ist dabei wirklich zu empfehlen? Natürlich ist es schwer, da jeder anders lernt. Es geht auch um allgemeinere Tipps -Wie sollte ein Wochenplan aussehen? Wie viele Wiederholungen benötigt ihr, was ist euer Lernspensum etc. ( Ich kann mich glücklicherweise voll und ganz auf mein Fernabitur konzentrieren und bin völlig frei in der Zeitgestaltung. Ich möchte definitiv jeden Tag etwas tun, möglich wären Zeiten wie 8.00 - 14.30 o.Ä. Ich weiß natürlich nicht, inwiefern ich dieses Pensum einhalten kann.) -Wie ist es denn wirklich mit den Durchfallquoten? Derzeit tendiere ich aufgrund meines Standorts zur SDG, aber da ich noch keine Lernmaterialen von den bestellten Testwochen habe, kann ich dazu noch nichts sagen. Ich lese jedoch desöfteren "Horrorberichte" und bin mir über deren Glaubwürdigkeit nicht im Klaren; Wie sieht es denn konkret aus? -Andere Ratschläge für mich? Ich würde mich auch über Kontakt mit Leidensgenossen freuen, über Skype oder hier eben im Forum Wäre für Antworten dankbar :-) Gruß
×
×
  • Neu erstellen...