Springe zum Inhalt

quasimoTo

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über quasimoTo

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m
  1. Die Unterlagen von der SDG sind heute schonmal eingetroffen und ich bin fleißig am am "durchblättern" =) Jetzt warte ich nur noch auf das andere Infomaterial. Naja Fachabi Wirtschaftsinformatik wäre für mich eig. das passende. Bei mir ist es ja so , dass ich wohnhaft in Rheinland-Pfalz bin aber unter der Woche die ganze Zeit in Hessen bin. Daher würde ich gern in einen von den beiden Bundesländern die Prüfung ablegen.
  2. Ich hoffe natürlich , dass wenn die ganzen Infopakete auf mich "einhageln" werden und ich genau das richtige Institut für mich gefunden habe und evtl. einige Infotelefonate getätigt habe , dass sich meine "Angst / Unsicherheit" gelegt hat und ich auch mehr Klarheit habe. @SteffieMeffie : Ich habe es auch nicht als Angriff empfunden sondern eher als eine Überlegung deiner seits , die bei mir auf "Verwirrung" geführt hat ! =)
  3. @ Fulini Naja meine "Ängste" bestehen darin , dass ich nicht ganz mit dem ganzen Ablauf von Anmeldung , Fächer , etc.... vertraut bin. Ich fühle mich momentan bisschen unbeholfen. Wie gesagt ich versuche mir ja per Infomaterial die Infos zubeschaffen , lese hier im Forum schon seit mehreren Tage Beiträge und versuche mich auf der Page von den Anbietern schlau zumachen , aber irgendwie kommt es mir vor als ob ich die Katze im Sack kaufe. Hmpf, weiß nicht ganz wie ich das sagen soll..... @mamawuschel Infomaterial ist bestellt ( letzte Woche ) , nur bei ILS und SGD per Info-Coupon ( Zeitschrift / Brief ).
  4. Wie darf ich das den verstehen SteffieMeffie ?! Möchtest du mich darauf hinweisen , dass das Abi mich schon so fordern wird und somit mir die Lust an dem Studium genommen wird ? Ich glaube aber auch das ich selbst noch ein bisschen "ängstlich" bin was einer Zustimmung zum Fernabi betrifft. Man will ja nicht die falsche Entscheidung treffen... Sagt mal wie lange hat es bei den einzelnen "Anbietern" gebraucht , bis euer Infomaterial da war ?!
  5. Erstmal danke für die Antworten. Ich habe das Gefühl , dass mir die Entscheidung "welche Schule die Beste ist" nicht abgenommen werden kann. Denke mal wie Fulini oben geschrieben hat , dass ich mir einfach von jedem die Infos anfornder muss und dort mich entscheiden muss ( was schon in die Wege geleitet wurde ). Also gedacht war es über ein Studium in die IT zu wechseln. Ich wollte die Zeit beim Bund nutzen um das Abi nachzuholen und dann nach der Zeit richtig zu studieren.
  6. Erstmal einen wünderschönen guten Abend !! Fernstudium-infos.de hat ein neues Mitglied , ein Mitglied mit vielen Fragen. Ich bin froh dieses Internetportal gefunden zuhaben und schreibe hier auch total offen. Zu meiner Person : Ich bin 21 Jahre alt und berufstätig. Eine abgeschlossene Ausbildung habe ich auch erfolgreich hinter mich gebracht , Kfz-Mechatroniker. Mein Arbeitgeber : die Bundeswehr. Vor 4 Jahren habe ich mich verpflichtet und habe jetzt noch knapp 4 Jahre vor mir. In meinen "jungen Jahren" ( 15,16,17 ) bin ich sehr naiv , "planlos" und "blau äugig" durch die Welt gegangen. Ich wollte nach der Schule einfach raus und selbst Geld verdienen, jetzt bereue ich es. Momentan fühle ich mich leer und eig. überflüssig... Ich habe eig. komplett das Interesse an dem Kfz-Wesen verloren und finde auch nichts interesantes mehr daran. Die Zeit die mir während der Bundeswehrzeit bleibt möchte ich jetzt wirklich noch effektiv nutzen !!! Zu meinen Plänen , Vorhaben und Fragen : Ich will komplett die Schiene wechseln. Komplett raus aus dem Bereich Kfz und rein in die Informatik. Klar das ist natürlich viel einfacher gesagt als getan. Mein erstes Vorhaben soll darin bestehen , dass ich mein Abi / Fachabi nachholen. Da ich berufstätig bin und auch "stark" gebunden bin , bleiben mir nicht viele Optionen. Ich bin Kasernenschläfer und habe nach Dienst eig. nur meinen Sport der mich zum nächsten Wochende trägt. Hier würde der erste Schritt kommen, das Abi / Fachabi per Fernstudium nachzuholen. Es bleiben hier ja auch nur 2 Optionen , Option A : Abendschule und Option B : Fernstudium. Option A ist mir nich möglich , zwecks Entfernung. Bei Option B hoffe ich da nämlich auf mehr Erfolg. Nur schon bei der Auswahl Abi oder Fachabi stellen sich mir Fragen über Fragen : wenn Fachabi dann welche Richtung ( sprich für IT geeignet ) oder dann doch das "richtige" Abi.... Bei der Auswahl der Fernstudium Anbieter habe ich doch schon Angst den falschen Anbieter zutreffen und und und.... Wie ihr vllt merkt bin ich noch sehr unsicher was das alles angeht und steige auch noch nicht ganz durch mit dem Fernstudium an sich. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie ein paar Tipps geben oder mich irgendwie aufklären und vllt. sogar mir das Richtige in meiner Situation empfehlen, den irgendwie steige ich bei dem System nicht ganz durch oder stehe nur auf dem Schlauch. Bei Fragen bitte fragen oder Kritik äußern . Hoffe ich konnte euch meine Situation verständlich rüberbringen. MfG
×
×
  • Neu erstellen...