Springe zum Inhalt

cheavla

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    52
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

32 Gut

Über cheavla

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Ehemaliger Fernstudent
  • Anbieter
    WBH
  • Studiengang
    Technische Betriebswirtschaft (Bachelor of Science)
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo! Gestern war der große Tag, an dem mein Studium enden sollte. Für 12 Uhr mittags war mein Kolloquium angesetzt. Ich war natürlich wieder viel zu früh da und konnte noch mit dem sehr aufgeregten jungen Mann vor mir sprechen. Meine Betreuerin/die Erstkorrektorin traf kurz nach mir ein und wir konnten uns auch noch kurz persönlich kennen lernen. Das Kolloquium selbst startete dann pünktlich. Anwesend war meine Betreuerin, der Zweitkorrektor und ein Vertreter der Hochschule. Zuerst kam das formelle... "Fühlen Sie sich gesundheitlich in der Lage...usw.".... und dann konnte ic
  2. Hallo, ich melde mich auch mal wieder. Um Bezug zu meinem letzten Eintrag zu nehmen: Ich habe alle Klausuren bestanden. Mein schlechtes Gefühl hatte sich nicht bestätigt. So hatte ich keine Doppelbelastung mit noch offenen Klausuren und der Thesis. Nun zur Bachelorarbeit selbst...alles lief nach Plan. Ich habe offiziell im Juli, inoffiziell schon ein paar Tage vorher begonnen. Die Zeit war hart. Tagsüber von 6 bis 20 Uhr war ich Vollzeitmama, Haushälterin und Partnerin, und abends von 20 bis 24 Uhr Studentin (mit einigen Unterbrechungen). Ich bin nach eigenem Empfinden recht g
  3. @der_alex Danke, das war hilfreich. Ich habe den Tutor angeschrieben. Jetzt heißt es warten und hoffen....
  4. Hallo, gestern war wieder Klausurentag. Es sollte mein letzter sein für dieses Studium. Jedoch sagt mir mein Gefühl, dass ich bei einer Klausur durchgefallen bin. Trotz täglichen Lernens und Wiederholungen war plötzlich fast alles weg. Werde morgen erstmal das Prüfungsamt anrufen, wie das dann gehandhabt wird, da ich ja am 01.07. mit der Bachelorarbeit starte. Eigentlich hatte ich nicht vor währenddessen noch eine Klausur zu schreiben Gibt es hier jemanden, der Erfahrungen damit hat? Viele Grüße
  5. Puuuhh, lang lang ists her seit meinem letzten Besuch und Blogeintrag hier. Es hat sich vieles getan. Sehr vieles. Ich bin Anfang letzten Jahres schwanger geworden und habe mir daraufhin erstmal eine Auszeit genommen bzw. nur "auf Sparflamme" studiert, da es mir gesundheitlich nicht sehr gut ging (Übelkeit/Erbrechen, Konzentrationsstörungen, um nur ein paar Beschwerden zu nennen). Die Gruppenarbeit zu meinem Studiengang konnte ich während der Schwangerschaft abschließen, aber zu mehr war ich nicht fähig. Im Oktober dann kam meine Tochter zur Welt. Das Studium ist jetzt abbezahlt, die Regelstud
  6. Schande über mich, dass ich diesen Blog so vernachlässige Nach einem Tief im Herbst ging es für mich wieder bergauf. Dank der Präsenzphase zur Seminararbeit (mein Thema war die Energieeffizienzsteigerung in Kommunen und öffentlichen Gebäuden) und auch durch den direkten Austausch mit Kommilitonen, schöpfte ich neue Motivation. Im Dezember konnte ich gleich 2 B-Aufgaben fertigstellen, die ich immer wieder vor mich her geschoben hatte. Damit sind alle B-Aufgaben erledigt... nicht nur für dieses Semester, nicht nur für dieses Jahr, nein, für das gesamte Studium. Das tut soo gut Nun zum J
  7. Vielen Dank für den Beitrag. Mir geht es gerade ähnlich, dass ich mich vom Studium entfernt habe. Schuld ist die fehlende Anerkennung von Seiten der Arbeit und keine Aufstiegschancen. Mit meinem neuen Hobby Scrapbooking belohne ich mich deshalb selber... allerdings ist das frühere Gleichgewicht zwischen Job, Studium und Freizeit durcheinander geraten und beläuft sich häufig nur noch auf Job und Freizeit. Das Ziel, einen ersten akademischen Abschluss zu erreichen, will ich aber nicht abschreiben. Indem ich mich für ein Seminar an meiner Hochschule (mit Termindruck!) angemeldet habe, versuche i
  8. Wow, absolut beeindruckend. Die USA haben mich eigentlich noch nie als Urlaubsziel gereizt, aber das ist definitiv eine Reise wert Danke für die tollen Eindrücke.
  9. Ein sehr schöner Thread Ich habe mir vor kurzem den Roman "Das Spiel des Engels" von dem spanischen Autor Carlos Ruiz Zafón gekauft. Bisher kann ich noch nicht viel über den Inhalt erzählen, deswegen füge ich eine Zusammenfassung von Wikipedia hier ein. Nebenbei lese ich noch "Das Buch der Tagebücher" von Rainer Wieland (Hrsg.). Das Buch enthält ausgewählte Tagebucheinträge, zeitlich geordnet vom 01.Januar bis zum 31.Dezember. Die Vielfalt an Autoren kann sich sehen lassen. Um nur ein paar bekannte zu nennen: Bertholt Brecht, Albert Camus, Charles Darwin, Anne Frank, Johann Wolfgang Goe
  10. Hallo, ein kleines Update zum Wochenende. Gestern kam der Notenbescheid von der letzten Klausur LSC. Vom Gefühl her hatte ich mit einem "gut" gerechnet, und das hat sich auch so bestätigt. Für das bevorstehende Seminar im Dezember wurden letzte Woche die Themenvorschläge ausgegeben, alle unter dem großen Hauptthema "Energieeffizienzsteigerung". Meine fünf Wünsche habe ich bereits eingereicht, jetzt heißt es abwarten. Insgeheim hatte ich gehofft, dass das Seminar nicht zu "energielastig" wird, da das Einführungsprojekt schon so war... aber was solls. So, nun zum Job... ich hatte diese
  11. Ich war zu Gast im ibis Hotel, gibt es in jeder größeren Stadt in Deutschland. Die genauen Adressen sind im Internet oder auf der Unterkunftsliste der WBH zu finden.
  12. Nach einer Klausur wieder nach Hause zu kommen ist ein schönes Gefühl. Wieder etwas geschafft. Die Prüfung war fachlich gesehen nicht sehr anspruchsvoll - es wurde nur Wissen abgefragt, teils waren Beispiele gefordert. Dafür waren es sehr viele Aufgaben, der Zeitdruck war enorm. Ich bin gerade so noch fertig geworden, konnte aber meine Ausarbeitungen nicht nochmal durchlesen. Für den Aufenthalt am Prüfungsstandort hatte ich mich diesmal für ein anderes Hotel entschieden. Und ich war wirklich zufrieden. Schönes sauberes Zimmer, kein Straßenlärm, ein funktionierender Fernseher... Definitiv wi
  13. Hallöchen, ich lass mich auch mal wieder blicken nach einer laaangen blogfreien Zeit, in der ich leider auch nicht sehr motiviert war. Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht vorwärts komme mit dem Studium... was aber nicht wirklich stimmt. Ich hab es mir nicht nehmen lassen in dem Seitenblock rechts die fertigen Module grün einzufärben. Vor kurzem abgeschlossen habe ich: - die Berufspraktische Phase (ging vollkommen reibungslos) - Interkulturelle Kompetenz und Internationales Management (Hausarbeit - 1,3) Damit sind genau 60% des Studiums geschafft (gemessen an den CP) Und morgen werd
  14. Hallo liebe Leser, will mich nur kurz melden, weil ich die Hausarbeit zum Modul Rechnungswesen und Finanzierung mit 1,3 erfolgreich abgeschlossen habe. Bei Marketing und technischer Vertrieb hängt es zurzeit am Verständnis der Aufgabenstellung. Ich hoffe, dass eine Antwort vom Tutor auf meine E-Mail diesbezüglich mir eine Erleuchtung bringt. Solange beschäftige ich mich weiter mit Informationsmanagement, was ich etwas hab schleifen lassen.... Viele Grüße cheavla
  15. Hallo liebe Leser, mein letzter Blogeintrag war kurz vor der HRM-Klausur Anfang Dezember. Ich will euch meine Erlebnisse der vergangenen Wochen nicht vorenthalten: Die Prüfung war machbar und ich fühlte mich gut vorbereitet. Ein paar Punkte habe ich wohl eingebüßt, weil mir einige geforderte Dinge nicht mehr einfielen... kein Wunder bei der Menge an Lernstoff. Insgesamt tippe ich auf eine 2, womit ich voll zufrieden wär. Die Nacht vor der Prüfung war dieses Mal besser. Ich habe am Prüfungsstandort kein freies Hotel mehr bekommen, sodass ich mich entschied in der nächst größeren Stadt bei me
×
×
  • Neu erstellen...