Springe zum Inhalt

Angelus

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    112
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

46 Gut

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    x

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Bin auch dabei und kann dir da voll zustimmen. Super gemacht, aber echt viel für so „nebenbei“...
  2. Ich habe es damals auch mal irgendwo gelesen gehabt (ich würde auf Wirtschaftsinformatik tippen), ist da zumindest auch nicht mehr dabei.
  3. Hallo zusammen, hat vielleicht jemand mitbekommen, ob die Studienbriefe und/oder der Online-Campus aktualisiert werden sollen bzw. eine App in Arbeit ist? Da ja schon größere Projekte wie Onlineklausuren und Neugestaltung der Homepage inkl. Werbematerialien stattgefunden haben, wäre das hoffentlich der nächste Schritt. Ich verzweifle gerade daran, die Unterlagen am iPad lesen und bearbeiten zu wollen. Die Studienbriefe gibt es nur als PDF, Audiodateien lassen sich nur komplett als eine Datei oder als Zip-Ordner herunterladen bzw. abspielen. Die Einsendeaufgaben gibt es als rtf-Datei mit eingefügten Formelplatzhaltern mit denen nicht mal Word 365 auf dem Windows 10-PC zurechtkommt. Und ziemlich altbacken ist das Layout leider auch, wobei man damit ja zur Not noch am Besten leben könnte. Am komfortabelsten kommt man derzeit also komplett auf Papier und dem Postweg weg. Hat schon jemand die Onlineklausuren absolviert? Also insgesamt wirkt der Auftritt zur Zeit leider nicht sehr rund für mich... Viele Grüße
  4. Doch, alles was zur Auswertung oder Präsentation von Daten nützlich sein kann. Also kurz im Modulhandbuch überflogen: Python, SQL, HTML u. CSS sowie R - falls die alle unter Sprachen fallen. 🤔 Sind aber alles nur Anteile bestimmter Module. Der Studiengang schließt mit einem Bachelor of Arts ab. Der Technikanteil ist im Vergleich also definitiv geringer als bei angewandter Informatik.
  5. Auf meine E-Mail hatte ich eine Modulbeschreibung und einen Flyer bekommen. Auf der HP sind die 6 Grundthemen genannt, wozu es jeweils einen Studienbrief mit Einsendeaufgaben gibt. Der Vorkurs schließt wohl mit einer 2stündigen Klausur ab und es gibt 5 ECST - wofür auch immer. Ich gehe schließlich davon aus, das der Vorkurs nicht für ein komplettes Mathe-Grundlagenmodul des ersten Semesters egal welchen Studiengangs anrechenbar wäre... Algebraische Grundlagen Zahlen und ihre Darstellung auf der Zahlengerade Grundrechenoperationen Die rationalen Zahlen Algebraische Grundlagen II und Grundlagen der Mengenlehre Termumformungen Faktorzerlegungen Rechnen mit Bruchtermen Mengenlehre Gleichungen und Ungleichungen Aussagen und Aussageformen, Gleichungen und Ungleichungen Das Lösen linearer Gleichungen durch Äquivalenzumformungen Weitere Rechenoperationen (Radizieren, Potenzen mit beliebigen Exponenten Das Lösen nichtlinearer Gleichungen Das Lösen von Ungleichungen Wurzelgleichungen, Exponentialgleichungen Lineare Gleichungssysteme Grundlegende Definitionen Lösungsverfahren für lineare Gleichungssysteme mit zwei, drei oder mehr Variablen Lineare Ungleichungssysteme und Einführung in die lineare Optimierung Lineare Ungleichungssysteme Einführung in die lineare Optimierung Funktionen Der Funktionsbegriff Lineare Funktionen Quadratische Funktionen Potenzfunktionen Exponential- und Logarithmusfunktionen Polynomfunktionen Gebrochen-rationale Funktionen Beispiele technischer und ökonomischer Funktionen Den Onlinetest Englisch habe ich nicht gemacht, weil ich dachte die grundlegende Wiederholung kann ja nicht schaden. Momentan macht mir Mathe aber mehr Spaß, mal sehen. Wenn ich die Vorkurse in einer akzeptablen Zeit und eben auch komplett durchziehe (ohne Klausuren, es sei denn die bringen mir doch was), wollte ich mich für den Bachelor in Big Data Management einschreiben.
  6. Hi, überlese ich es... Welchen der beiden genannten AKAD-Studiengänge hast du denn jetzt gewählt? Ich habe Mitte Dezember mit dem Mathe- und Englisch-Vorkurs begonnen. Wenn du den Techniker frisch hast, denke ich, wirst du den Vorkurs vermutlich nicht brauchen. Aber reinschnuppern schadet ja nicht. Echt blöd, dass die AKAD den nicht früher freischaltet, die Zeit ab Studienbeginn ist doch dann mit dem Studium belegt...
  7. Hallo zusammen, welche Fernhochschulen bieten denn mittlerweile Mathe-Vorkurse - zu denen man sich möglichst einzeln anmelden kann - an?
  8. Angelus

    Vorkurse

    Hallo, hat jemand Erfahrungen mit den Vorkursen gemacht? Ich liebäugle mit den Kursen zu Mathe und Englisch B2 und habe mir die Kursbeschreibungen bereits zuschicken lassen. Es sind mehrere Studienbriefe mit Einsendeaufgaben bzw. Onlineübungen zu absolvieren. Bei beiden Übersichten steht als Kompetenznachweis eine Klausur und die Angabe von 5 bzw. 6 Leistungspunkten - das ist doch hoffentlich nur falsch kopiert, oder? Die AKAD hat mir bisher leider nicht darauf geantwortet, ob wirklich Klausuren geschrieben werden müssen...
  9. Hi, den Schritt vom Mathestudium zum Stoff der Mittel- und Oberstufe finde ich interessant. Ich kämpfe da auch mit größeren Wissenslücken und hatte da auch schonmal mit geliebäugelt... Freue mich auf deine Berichte zu den Kursen und ob und für welchen Anbieter du dich entscheidest. Hattest du auch einen Vorkurs an der Uni gemacht?
  10. Hallo zusammen, gibt‘s schon jemanden der es studiert und seine Erfahrungen mitteilen möchte? Gibt es aufgrund des relativ neuen Studiengangs irgendwelche Probleme a la Modul kann derzeit noch nicht belegt werden?
  11. Aber warum denn in Englisch? Zumindest das für den Bachelor... Beim Master habe ich nicht nachgeschaut.
  12. Hi, ich finde immer noch, dass die Schriften außerhalb des gesamten Fließtextes (also theoretisch die „unwichtigeren“) wie z. B. die Auflistung der Lernziele, Literaturverzeichnisse eine viel schönere, klarere und damit besser lesbare Schrift haben. Der Vergleich mit anderen ist doch gar nicht notwendig. Die Aufmachung als solche ist ja schon sehr hübsch. Nur in der Zusammenstellung eher für einen kurzen Flyer geeignet, als für ein Lernskript. Sind die Schriftgrößen unterschiedlich? Z. B. wirken 1.5 und 1.6 leicht anders. Habe aber wieder einmal nur kurz überflogen. Kann natürlich sein, dass das Skript im Ausdruck besser wirkt, als am Bildschirm, aber es soll ja eben für beide Medien gedacht sein und das es schwierig ist da einen guten Mittelweg zu finden, kann man ja jetzt schon erahnen... Eure Einstellungen zur Nachhaltigkeit sind top, da können sich andere Anbieter ruhig eine Scheibe abschneiden!
  13. Und studierst dann Wirtschaftsinformatik - gibt’s den Lehrer noch, fürs unter die Nase reiben...
  14. Ist wahrscheinlich wirklich Absicht, da man das Ende des Wortes selbst ‚weiterdenken‘ muss. Ich wäre ohne Hilfe gar nicht drauf gekommen, zumindest nicht so schnell wie beabsichtigt. Bin erstmal drüber gestolpert, nach dem Motto, was soll das denn und wäre dann eher bei Weiterreden oder so - was allerdings überhaupt keinen bzw. weniger Sinn ergeben hätte...
  15. Hi, würde es denn hinhauen, zunächst im Medieninformatik-Studiengang zu bleiben und die UX-Module zu machen, um herauszufinden, ob das ‚Talent‘ reicht? Ansonsten ist es ja eher die Frage, inwieweit man den technischen Background benötigt, wenn man sich eher im Design zu Hause fühlt? Die Jobchance wäre bei Informatik natürlich eher gegeben, aber nur danach zu gehen, fände ich persönlich auch falsch. Der Studiengang klingt auf jeden Fall interessant! Gibt es da schon ein Modulhandbuch zu?
×
×
  • Neu erstellen...