Springe zum Inhalt

Angelus

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    135
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

65 Sehr gut

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    x

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Also kann man zusammenfassen, dass man für Klausuren eigentlich nur die Studienbriefe benötigt und für Hausarbeiten u. ä. am Besten einen Bibliothekszugang bei der nächsten örtlichen Uni/FH. Reichen bei letzterem die angegebenen Literaturempfehlungen oder muss man sich grundsätzlich durch alle Bücher zu dem Thema wühlen, um selbst die Standardwerke herauszufinden?
  2. Ich finde die Kurse bei der Fernuni nicht - hat jemand den Link dazu? Oder auch weitergehende Infos zum Data Science-Studiengang...
  3. Hallo, hat jemand Erfahrungen mit einem der beiden (Bachelor-)Studiengängen Web- und Medieninformatik bzw. Wirtschaftsinformatik? Ich finde - zumindest theoretisch - gut, dass es mehrere Prüfungsformen gibt und nur relativ wenig Klausuren geschrieben werden müssen und habe mir das Modulhandbuch zum neuen Studiengang Web- und Medieninformatik durchgesehen und es wirkt für mich relativ ‚unstrukturiert‘. Schon alleine, dass im Modul „Mathematik“ für 6 CP eine Hälfte Mathe und eine Hälfte Statistik versteckt ist (thematisch aber schon trotzdem recht viel?!). Es XML auch als eigenes Modul gibt, obwohl es auch Webprogrammierung als Modul gibt - mit genauso einer Fülle an „Stichworten“ zum Inhalt: - XHTML - CSS - JavaScript - XML - PHP - JSP - ASP.NET - Ajax Und dort ist XML auch schon enthalten... Mir ist schon klar, dass in der Webprogrammierung einiges aufeinander aufbaut bzw. mehrere Sprachen gemeinsam genutzt werden, aber diese Inhaltsangabe verwirrt mich. Ich fände es schon toll, wenn viel programmiert wird/ein großer Anwendungsbezug hergestellt wird... Lange Rede, kurzer Sinn - gibt’s Studierende mit Hintergrundinfos? Wie sind die Studienbriefe?
  4. @Janeke Ich verstehe, was du meinst. Unnützes oder gar doppeltes, nur um den Text aufzubauschen, braucht wohl niemand. Kurtchen und Muddlehead haben es glaube ich schon ganz gut erklärt 🙂 Ich kann eben nichts kurzes, prägnantes umformulieren und wäre mehr oder weniger gezwungen das komplette Skript auswendig zu lernen. Eben weil alles schon sehr komprimiert und (augenscheinlich) wichtig ist. Ergänzend Fachliteratur hinzuzuziehen ist ja generell sinnvoll, frage mich dann aber, welchen Sinn Studienbriefe haben, wenn die alleine nicht genügend Basiswissen vermitteln können. Ich lerne halt gerne mit meinen eigenen Worten.
  5. Ich habe für mich festgestellt, dass die IUBH nichts für mich ist, weil ich die Studienhefte auch nicht für gut zusammenfassbar halte. Meiner Meinung nach sind sie generell schon sehr komprimiert. Und das war noch vor der Neugestaltung 😱
  6. Ups, nach dem Preis hatte ich noch gar nicht geschaut. Stimmt, weicht ja schon sehr von den üblichen ab...
  7. Hallo, bin über eine Studiengangssuche auf die DBU/DBUAS - Digital Business University of Applied Sciences aus Berlin gestoßen. Kennt die jemand? Klingt so, als würde man komplett digitale Unterlagen erhalten und selbst bestimmen ob und wie viele Präsenzen man wahrnimmt. Es ging aus der HP jetzt (zumindest überflogen) nicht hervor, ob Onlineklausuren angeboten werden, fände ich bei dem Konzept aber mehr als logisch.
  8. Hi, ich hatte meine Unterlagen per Post versendet und nun gelesen, dass momentan besser nur E-Mails geschickt werden sollen. Daraufhin habe ich innerhalb weniger Stunden meine Zugangsdaten erhalten und kann, wie geplant, dann morgen starten 🙂 Für diesen Kurs habe ich allerdings einen weiteren Benutzernamen erhalten, obwohl ich derzeit bereits den Mathevorkurs mache.
  9. Suchen die keine neuen Dozenten für die Verwaltungslehrgänge? Wenn der abgeschlossen ist, kann man dort doch in der Regel gut mit einsteigen.
  10. Bekommt man den auch so eine „Verzögerungsmail“, wenn man sich für einen späteren Termin angemeldet hat? Ich möchte ja erst im Mai starten und habe außer der computergenerierten Standardmail mit dem Anmeldeformular noch nichts bekommen. Startet ihr alle früher?
  11. @Moondance Entweder um mehr Platz generell zu haben oder zwei (oder mehr) Programme/Dokumente nebeneinander geöffnet zu haben. Und in die Runde: Ich habe ein 18“-Laptop und wollte mit einem größeren (oberhalb stehenden) externen Monitor arbeiten - oder doch lieber eine Dockingstation? Könnte zumindest Tastaturtechnisch auf Dauer angenehmer sein, oder???
  12. Hi, da das Modul auch in meinem ins Auge gefassten Bachelor Big Data Management drin ist, habe ich mich zum 01.05. angemeldet (muss jedoch noch einen Drucker finden und das Anmeldeformular inkl. erstmal unbeglaubigte Zeugniskopien per Post dorthin senden). Dabei wollte ich mich doch erstmal nur um den Mathe-Vorkurs kümmern, den ich seit Februar ganz in Ruhe bearbeite... Die auf der Homepage genannten vier Themen müssten nach dem Bachelor-Modulhandbuch jeweils einen Studienbrief mit Onlineübung umfassen und insgesamt 5 ECTS-Punkte bringen nach Ablegen einer Klausur. Etwas stutzig macht mich, dass im Bachelor noch ein fünfter Studienbrief „Connected Leadership“ im Modul aufgeführt wird. Vielleicht veraltet 🤔 oder Taktik... Das Modul selbst bringt dort allerdings ebenfalls 5 Punkte.
  13. https://www.akad.de/weiterbildung/lehrgang/digital-transformation-1/ Hallo zusammen, den Nanodegree gibt es derzeit kostenlos um etwaige freie Zeiten zu Hause sinnvoll nutzen zu können und sich mit den Themen, die aktueller denn je sind - wie z. B. New Work - auseinandersetzen zu können.
  14. Ich lese hier auch gerne mit, eben weil das System dort so ganz anders ist. Habe ich das richtig verstanden, dass quasi alles über ‚Zusammenarbeit‘ läuft und ab und zu dann kontrollierte Prüfungen stattfinden? Schreibt man seine Lern-/Aufgabenergebnisse dann in so eine Art Forum? Und wie ist der Workload so? Bisher bist du ja fleißig jede Woche mit Aufgaben beschäftigt, wie flexibel kann man das handhaben? „Zwischen morgen früh und Sonntag mittag“ klingt da schon ziemlich festgezurrt...
  15. Ich habe durch Zufall entdeckt, dass bald das Remarkable 2 rauskommt und das hier war der einzige Thread der die Suche ausgespuckt hat. Nutzt jemand das Remarkable und kann seine Erfahrungen mitteilen? Nutzt das was als „Datenbank“ der Lernskripte und (wie auch immer) selbstverfasster Texte?
×
×
  • Neu erstellen...