Springe zum Inhalt

FarFarAway

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    265
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

34 Gut

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

212 Profilaufrufe
  1. Hallo, hab den MCSA / MCSE nie mit Kurs gemacht. Meine VMWARE und Cisco Kurse hatte ich allerdings bei Firebrand gemacht. Teures Hobby dort (wurde seinerzeit bezahlt) aber es lohnt sich. Das Konzept mit Hotel + Trainingscenter im selben Haus ist gigantisch und alles am Stück machen fand ich ebenfalls besser als das langwierige lernen auf Einzelprüfungen. VG
  2. Also ich habe vor einer halben Ewigkeit das letzte Mal Schulmathe gehabt und das nicht wirklich erfolgreich .. Die Scripte bei der WBH sind zwar umfangreich, aber sehr gut geschrieben. Mathe ist wie Markus gesagt hat Übung. Bei mir klappt es inzwischen auch ziemlich gut. Also absolut machbar. Selbst mit nicht optimalen Voraussetzungen.
  3. Klingt super, ich wünsch dir auf jeden Fall viel Spass und Erfolg dabei. Vielleicht ließt oder hört man ja mal was von dir
  4. Ich hab mich vor ein paar Wochen mit einem Unterhalten der sich im Bereich digital Natives, Nerdtum, Gamingkultur usw. Forschungstechnisch bewegt. War ganz spannend auch wenn ich mir bis dahin kein Feld dafür vorstellen konnte. Wenn man die beiden Studiengänge übereinander legt hätte man zumindest die besten Wissenschaftlichen Grundlagen dafür gelegt ;).
  5. Hm also laut meiner Freundin eher nicht ... Wobei es da auch nur um Ihre gefühlte (erlittene) Wahrnehmung geht. Sie hat insgesamt an 2 FHs Soziale Arbeit Präsenz studiert. An beiden Einrichtungen, und auch darüber hinaus hört man öfters Aussagen wie: - Dozenten schweben auf irgendwelchen Wolken durch ihre eigene Realität - Anspruch des Studiengang und realer Bedarf gehen Meilen weiter auseinander - Den Ruf den der Studiengang hat, ist wohl nicht ganz unverdient. Als Sie anfing sich für Betriebliche Sozialarbeit zu interessieren durfte sie erst mal gegen eine Schar von Dozenten und sogar die Studiengangleitung ankämpfen dass dies ja kein "eigentliches" Arbeitsfeld dieses Studiengangs sei. Versteh mich nicht falsch, ich denke deine Aussage sollte schon richtig sein - aber nach unserer Erfahrung ist in großteils der diak. getragenen Einrichtung eine andere Einstellung vorhanden. Da geht es darum die nächsten Mitarbeiter fürs Jugend-, Sozial und Asylwesen hochzuziehen.
  6. Ich hab relativ früh teilgenommen. Themen fand ich sehr Allgemein gehalten. Hatte aber auch durchgehend das Gefühl das die Fragestellungen sehr darauf hinaus zielen die Stärken die IUBH hervorzuheben (Online contra Präsenz), dass ist aber sehr subjektiv. Spannend fand ich die Richtung VR, das Thema hatte ich bisher im Kontext Fernstudium gar nicht auf dem Zeiger. Bin gespannt auf die Auswertung
  7. 1. Du wärst mindestens 50. Ohne dir zu nahe zu treten zu wollen. Aber du wirst einen gewissen Abstand zum Lernen und zum Thema haben. Das wird vermutlich eher dafür sorgen das es mehr als 3 Jahre werden. 2. Ein Informatik Abschluss, egal wie dringend im Moment gesucht werden, ist nicht automatisch Garant für einen Job. 3. Würdest du vermutlich, im Besten Fall, mit einer Junior Stellen anfangen. Wie gesagt, egal wie sehr gesucht, keiner übernimmt gerne die Aufgabe und die Kosten fürs Einlernen. Gibt es spezielle Grüne für den Wechsel in die Informatik? Affinität oder ähnliches?
  8. Es ist echt gut. Es ist halt sehr verspielt gestaltet und geschrieben. Das muss man vermutlich mögen. Allen in allem habe ich damit meine Lernphasen aufgebaut und funktioniert auch recht gut.
  9. Ich hab mir jetzt 'Stoppt die Welt, ich will aussteigen' geholt. Ist vom selben Autor wie 'Bestnote' und da ich mich in letzter Zeit etwas in dessen Kosmos bewegt habe, dachte ich mir das Buch wäre vielleicht ganz nett. Dazu kommt dass ich das letzte Halbe Jahr einen Kollegen auf seinem Weg einmal quer um die Welt begleiten durfte und in mir die letzten Jahre auch schon das ein oder andere Mal der Wunsch aufkam etwas ähnliches zu machen. Bzw. etwas zu machen was mich persönlich und nicht nur beruflich weiterbringt Da ich am Wochenende Wandern war konnte ich leider noch nicht reinschauen...
  10. Ich hab mir jetzt nicht alle Beiträge durchgelesen. Bin aber in der "glücklichen" Lage Mathe 1 bei der IUBH geschrieben zu haben und mich momentan in der Vorbereitung für Mathematische Grundlagen in der WBH befinde. (Wegen Wechsel) Grundsätzlich ist es erstmal so mal das doppelte an Material bei der WBH bekommst. Das ganze wird allerdings 4 Wochen vor Prüfung etwas reduziert in dem man Schwerpunktthemen mitgeteilt bekommt. Das wiederum wird, wenn man willig ist es zu bezahlen, nochmal in einem Seminar vor Ort durchgegangen. Sprich du hast nochmal Kontakt zu einem Dozenten der im Schweinsgalopp die Themen durchnimmt. Schwierigkeit in Mathe nehme ich jetzt mal außen vor. Ich bin inzwischen der Auffassung das Mathe einfaches Muskeltraining ist, je öfters man es wiederholt desto einfacher wird es. Dazu muss ich sagen dass ich selbst kein Mathegenie bin (eher das Gegenteil). Daher würde ich sagen ist beides machbar, allerdings ist die WBH umfangreicher, und hat etwas mehr Tiefgang.
  11. Hm gut umbenannt hin oder her. Studiengänge spezialisieren sich immer weiter. Wenn ich bei der WBH den Master IT-Management vergleiche ist er eher am Wirtschaftsingenieur als am WIrtschaftsinformatiker dran. Ich denke da ist durchaus potential eine entsprechende Nische zu füttern. Warum sollten die Studiengänge belächelt werden? Nur weil es vor 30, 20, 10 Jahren noch keine spezialisierten Studiengänge gab? Es gibt genug Leute die andere Leute belächeln aus irgend einem Grund. Ob das gesamtheitlich valide ist oder eher anderen Gründen geschuldet ist wird der Einzelfall entscheiden. Grundsätzlich denke ich aber auch, dass ein Management Studiengang nicht aus jedem ein Manager macht...
  12. Ich kann auch nur den Vergleich zur IUBH stellen, und ich denke da muss man vorsichtig sein. Ich war mitunter ja einer der ersten die den Studiengang dort begonnen haben.
  13. Hauptgründe waren dass wir mit mehreren Leuten gleichzeitig dort angefangen haben und mir der Stil mit 1 Monat lernen -> Prüfung > Replay bei der IUBH nicht mehr zugesagt hat. Danke Markus fürs aufnehmen.
  14. Ich weiß das es keine Pflicht war - habs trotzdem mitgenommen, gerade Mathe fand ich für mich nicht schlecht. Bezüglich dem Online Campus. Er läd wenigstens, bei der IUBH wird regelmässig gefragt "ist clix schon wieder down", "lahmt es bei euch auch so" ... Es ist wirklich mörderisch langsam. Dafür aber mehr Inhalt... Du kannst das Studium in 3 Semestern schaffen... Du hast Pro Quartal die Möglichkeit 4 Prüfungen zu schreiben, 2 am externen Standort 2 in Pfungstadt. Dazwischen quetscht du die B-Aufgaben und voila. Ich hatte Herr Lammarsch darauf angesprochen und er meinte ja so überschlagen geht das. Ich habe keine Ahnung ob die FH das zulassen würde, noch habe ich es bis ins kleinste Detail durchgerechnet.
×
×
  • Neu erstellen...