Springe zum Inhalt

masterjule

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Danke @montiit Das ist zumindest mal ein Anhaltspunkt zum Umfang Ja, kann sein. Aber genau das wäre ja dann auch eine nette vorab Information. Beim Springer Campus braucht man anscheinend keine HZP ablegen. Hat eigentlich jemand für den Springer Campus so eine Studienübersicht gesehen wie es bei WBH gibt (http://www.wb-fernstudium.de/pdf/studieninhalte-bachelor-informatik.pdf)?
  2. Danke für die Informationen zu den Programmiersprachen. Ich bevorzuge ja Java, aber so wählerisch bin ich nicht Mache mir auch nicht so sehr Sorgen um das Bestehen der HZP. Mich stört, dass man dazu nichts konkretes erfährt. Z.B. was da genau geprüft wird. Von der WBH bekam ich die Aussage, dass man in eine mündliche und schriftliche Prüfung muss und daran auch nichts geändert werden kann. Hier habe ich aber in einem Blog gelesen, dass jemand nur die Mündliche machen muss. Es geht bei so einem Studium um viel Zeit und Geld, da müssen solche Dinge vorher klar sein. Ich will wissen worauf ich mich einlasse. Viele Grüße Julian
  3. Danke @montiit, werden deinen Blog mal weiter verfolgen :-) @kurtchen: Vielen Dank für die detaillierten Infos, das hilft mir auf jedenfalls weiter! Wenn das gleiche noch jemand für die WBH schreiben könnte Welche Programmiersprache kommt denn bei der WBH zum Einsatz? Ich habe der WBH mal bzgl. der HZP geschrieben. Man muss wohl eine mündliche und eine schriftliche Prüfung ablegen wobei Wissen aus den ersten beiden Fachsemester, Allgemeinbildung und politisches Tagesgeschehen abgefragt werden. Viele Grüße Julian
  4. Die Fernuni Hagen hatte ich mir schon vor einer Weile angeschaut, aber da schreckt mich schon allein die Dauer des Studiums etwas ab. Man will ja auch fertig werden @kurtchen: Zum Springer Campus habe dank deines Blogs ja schon einiges Erfahren Wie läuft das denn mit den Prüfungen? Gibt es da für jedes Modul Termine an externen Standorten (München) und wie oft ca.? Zu viele Gedanken zum Namen des Studiengangs mache ich mir nicht. Web- und Medieninformatik bei Springer Campus sagt mir ja zu. Ich meinte in erster Linie, dass ich kein Wirtschaftsinformatik oder reine Medieninformatik machen will, weil da meine Interessen einfach nicht liegen. Die meisten bieten aber nur Wirtschaftsinformatik an. Zur WBH: Um was geht es in dem Einführungsseminar? Und was hat es mit der Projektphase auf sich? Viele Grüße Julian
  5. Hallo zusammen, im Moment mache ich mir viele Gedanken zu Weiterbildungen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ein Studium mich am meisten Interessiert und am Besten ist. Da ich "nur" mittlere Reife habe möchte ich die Hochschulzugangsberechtigung als beruflich Qualifizierter erlangen. Ich habe die Ausbildung zum Fachinformatiker gemacht und bin jetzt seit 2,5 Jahren berufstätig. Leider finde ich keine genauen Informationen zu einem Probestudium oder einer Zulassungsprüfung, die man wohl zwingend machen muss. Kann mir da jemand mehr sagen? Der zweite Punkt meiner Überlegungen ist, welche Hochschule. Habe im Moment den Springer Campus mit Web- und Medieninformatik und die WBH mit Informatik oder Angewandte Informatik (IT Sicherheit) in der Auswahl. Nachdem Lesen einiger Blog habe ich den Eindruck, dass bei der WHB der Service eher langsam bis schlecht ist - bei dem Geld, welches man denen bezahlt, eigentlich ein Unding. Wie sind denn so die Meiningen zu den beiden Anbietern? Und gibt es noch andere, die Informatik anbieten? Wirtschaftsinformatik und reine Medieninformatik interessieren mich nicht so. Am liebsten einfach nur Informatik. Auch zu dem Ablauf der Klausuren, insbesondere an dem Standort München, habe ich keine konkreten Informationen gefunden. Mir scheint da aber der Springer Campus flexibler zu sein. Und gibt es bei den Anbietern verpflichtende Präsenzen? Ich freue mich auf eure Einsichten, Meinungen Tipps und bedanke mich schon mal recht herzlich! Viele Grüße Julian
  6. Hallo, bin ganz neu hier und auch allgemein beim Thema Fernstudium. Ich mache im Moment eine Ausbildung zum Fachinformatiker und habe gut die Hälfte hinter mir. Das ganze macht mir viel Spaß, aber ich will natürlich weiter kommen und die Berufsschule langweilt mich schon sehr! Leider habe ich nur die Mittlere Reife, daher ist das mit dem Studieren nicht ganz so einfach. Ich sehe jetzt Grundsätlich 3 Möglichkeiten: Nach der Ausbildung eine Weiterbildung auf Meister-Niveau machen (IT Professional) - das dauert aber und ist anscheinend ziemlich teuer.. Im Fernstudium das Abitur nachholen - teuer und dauert auch lange, aber im Moment sympathisiere ich damit Einfach abwarten, mit 3 Jahren Berufserfahrung dann studieren gehen - ohne kosten, aber nach 3 Jahren ist man aus dem Lernen bestimmt ziemlich raus Jetzt kam mir vor kurzem zum 3. Punkt noch eine Idee (das ist auch der Grund, warum ich jetzt hier mal nachfrage ): Ist es möglich und auch sinnvoll während der 3 Jahre schonmal das Studium, z.B. als Akademiestudent bei der Fernuni Hagen, zu beginnen und dann, nach den 3 Jahren, bei der Hochschule einzuschreiben und die Leistungen anerkenen zu lassen? Ist mehr Text geworden als geplant :-) Ich hoffe ich könnt mir etwas helfen. Gruß Julian
×
×
  • Neu erstellen...