Springe zum Inhalt

Sammy

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    151
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

72 Sehr gut

2 folgen dem Benutzer

Informationen

  • Status
    Ehemaliger Fernstudent
  • Anbieter
    IUBH
  • Studiengang
    Bachelor BWL
  • Wohnort
    Schweiz
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Sammy

    Angst vor der letzten Prüfung

    Also ich hab normale Prüfungsangst und nehme dann schon einige Tage vor der Prüfung Rescue Tropfen. Vielleicht würden die dir auch helfen diese letzten Wochen noch durchzuhalten? Eventuell wäre eine ärztliche Konsultation auch zu empfehlen. Vielleicht gibt es ja auch physische Gründe für deine Angst.
  2. Hallo zusammen Meine ersten zwei Wochen an der University of York verliefen sehr interessant. Es war für mich eine große Umstellung Beiträge und teils schon einen Essay in Englisch zu verfassen - dazu noch in wissenschaftlichem Jargon. Ende letzter Woche war ich dann auch noch krank und meine kognitiven Fähigkeiten waren enorm begrenzt. Nachdem die ersten Schritte sehr unsicher waren und ich mir auch nicht sicher war ob meine Beitrage sinnvoll sind, bessert es nun langsam. Ich werde immer selbstsicherer beim Schreiben meiner Beiträge und bin auf das Feedback des Professors gespannt. Leider konnte ich noch nicht herausfinden wie das erste Modul bewertet wird. Einige Tage nach dem Programmstart hat sich dann auch mein Student Success Coordinator gemeldet und mein Academic Supervisor wurde mir zugeteilt. Die beiden unterstützen mich bei Problemen oder schwierigen Herausforderungen im Studium. Vom Student Success Coordinator habe ich auch die Timelines des gesamten Programms erhalten. Juhu, immerhin an Weihnachten hab ich etwas freie Zeit. In Bezug auf Zeit und Lernen muss ich an dieser Stelle erwähnen, dass diese Art von Studium mir viel besser liegt, als Prüfungen zu schreiben. Das stupide Auswendiglernen ging mir im Bachelor doch gegen den Strich. Natürlich soll man verstehen was man auswendig lernt, jedoch wurde an der Prüfung dann die genaue Auflistung des Textbuchs verlangt. Wenn ich daran zurück denke wird mir schon schlecht... In diesem Studium weiß ich auch bis wann ich was abgeben muss, und wenn die Arbeit getan ist habe ich frei. So hat man zwischendurch immer wieder die Möglichkeit etwas zu entspannen. Nun, ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und bis bald.
  3. Sammy

    Eure Einschätzung ist gefragt

    Ich habe jetzt nicht alle Kommentare gelesen, daher kann es sein, dass dies schon jemand vorgeschlagen hat. Hast du dir schon einmal überlegt ob Wirtschaftsinformatik eine Option wäre? Da verbindest du das Kaufmännische mit dem technischen Aspekt.
  4. Sammy

    Noch zweimal schlafen ...

    Ich wünsche dir viel Erfolg für deine Prüfung! Erhol dich erstmal gut und dann schaukelst du das Pferd schon
  5. Super! Herzlichen Glückwunsch!!!
  6. Das ist doch wunderbar! Plane doch damit gleich deinen nächsten Urlaub oder was anderes Schönes
  7. Danke sehr! Wenn du etwas Bestimmtes wissen möchtest, bitte einfach nachfragen.
  8. Hallo zusammen, gestern war Studiumstart! Ich war ganz schön nervös muss ich zugeben. Ich habe großen Respekt vor dem Workload. Bei uns auf der Arbeit geht es im Moment auch etwas drunter und drüber wegen der ganzen Umstrukturierung. Aber nun zu Practicing Strategy! Ich habe mich gestern pünktlich um 10 Uhr eingeloggt und da hat mich das erste Modul schon begrüsst "Welcome to Practising Strategy". Wie man im beigefügten Bild sieht gibt es verschiedene Unterordner wie "Units", "Discussions", "Reading List", "Announcements" und "Assignments". Als erstes habe ich mir die "Reading List" angeschaut und die "Core Readings" direkt ausgedruckt. Gestern Abend habe ich mich etwas eingelesen, jedoch war das bestimmt nicht genug. Da muss ich heute etwas aufholen. In "Units" hat man eine Übersicht über das gesamte Modul unterteilt in die acht Wochen. Pro Woche gibt es einen "Advanced Planner" der einem ganz genau sagt was man in dieser Woche machen muss. Das fand ich schon sehr übersichtlich und hilfreich. Im nächsten Ordner "Discussions" gibt es ein Diskussionsforum. Man musste sich als erste Aufgabe vorstellen und erklären was "strategy" und "strategic management" bedeuten. Da habe ich festgestellt, dass wir ein ziemlich bunter Haufen sind. Meine Kommilitonen stammen u.a. aus Jamaika, USA, Afrika, UAE, England, Schweiz und Indonesien. In "Accouncements" gibt es einen Welcome Post von den Professoren, welche sich vorstellen und nochmal auf die Hilfestellungen hinweisen. Der Ordner "Assignments" meldet bereits die erste Aufgabe inkl. Frist an Nachdem ich das Datum gesehen habe konnte ich mich beruhigen; 1. Oktober 13 Uhr UK time. Phuuu Glück gehabt. Also die Aufgaben in der ersten Woche beinhalten viel Lektüre und die Teilnahme an den Diskussionen. Gegen Ende der Woche sollte ich mehr Informationen haben und werde euch natürlich gerne darüber informieren.
  9. Hast du vielleicht einen Link zum Kurs Wissenschafts-Englisch?
  10. In einem meiner vorherigen Blogeinträgen zur University of York wurde ich von @Markus Jung gebeten, zu erzählen wie ich mich für die UoY entschieden haben. Bereits anfangs Jahr habe ich mich über verschiedene Master in England informiert. @der Pate konnte mir die Universität of Liverpool empfehlen, jedoch war der Studiengang da sehr teuer und ich konnte mich nicht damit anfreunden, dass die Uni die Organisation des Fernstudiums an Laureate übergeben hat (korrigiert). Damals hatte ich aus irgend einem unbekannten Grund York noch nicht auf meinem Radar. In meiner Recherche tauchte die UoY nicht auf. Nun zum Jetzt: Beruflich steht bei mir vieles Kopf im Moment bzw. seit 2 Monaten. Ende Juni wurde eine große Reorganisation im Unternehmen angekündigt. Ich arbeite in einem Compliance Team und wollte mich eigentlich auch mit dem Master in die Compliance Richtung spezialisieren. Das heißt, ich hatte mich bei der Universität Leicester für den MSc Security and Risk Management beworben. Kurz nach der Ankündigung habe ich auch die Zusage erhalten. Nach einigen Gesprächen mit meinen Compliance Kollegen, die natürlich auf der Suche nach neuen Jobs sind, habe ich festgestellt, dass man es ohne eine juristische Grundbildung sehr schwer hat. Das war für mich der Weckruf. Also startete ich meine Recherche neu und siehe da, schon nach wenigen Minuten tauchte der Name University of York mit 100% online Masterstudiengängen auf. Nach einigen Gesprächen mit dem Enrolment Advisor war ich überzeugt, dass York für mich die richtige Universität ist. Sie haben meine berufliche Situation verstanden und auch direkt Unterstützung durch den Career Service angeboten. Außerdem waren die Module bei York von allen am interessantesten für mich (siehe Foto). Dies war meine "how I chose my university" Geschichte Cheers, Sammy
  11. Sammy

    Auch das noch ...

    Gute Besserung! Auf jeden Fall ab zum Arzt und nicht versuchen mit Hausmitteln zu kurieren. Mit der Kombi Grippe und Magen-Darm ist nicht zu spassen.
  12. Das mache ich gerne. Hi und vielen Dank! An welcher Uni bist du denn?
  13. Wie im letzten Blogeintrag beschrieben, konnte ich mich nicht in Canvas einloggen. Doch der IT Support konnte das Problem innert weniger Stunden beheben und jetzt hab ich Zugriff. Jetzt ist es offiziell: Ich bin wieder Studentin Nun zu Canvas; wenn man sich einloggt landet man direkt auf dem "Dashbord". Dieses zeigt alle verfügbaren Module und ach du Schreck, ich hatte bereits vier Module zur Auswahl: Orientation Module Study Skills Academic Integrity Tutorial Turnitin Training Ich hatte bis jetzt erst Zeit das Modul 1 anzuschauen. Dieses ist ein Einfühungsmodul mit Informationen fürs Studium. Sehr schön fand ich, dass im Modul 1 Begrüssungsvideos von Professor Lamberts (Vice-Chancellor and President UoY) und Professor Freeman (Dean York Management School) gezeigt wurden. Sie betonen beide, dass York eine "research-intensive" Universität ist und ich bin gespannt wie schnell ich mich auf die neue Lernweise umstellen kann. Denn ich werde keine Prüfungen mehr schreiben wie bei der IUBH, sondern auf meiner Recherche basierte Essays schreiben und Fallstudien bearbeiten. Dies ist einer der Hauptgründe für meine Wahl eines Master of Science. Damit ihr euch aber ein Bild von Canvas machen könnt, hab ich einfach einen Screenshot beigefügt. Zu den anderen Modulen kann ich sicher in den nächsten Tagen mehr Informationen geben.
×

Wichtige Information

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen: Datenschutzerklärung