Springe zum Inhalt

naeg

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    18
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über naeg

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Anbieter
    Wings
  • Studiengang
    Wirtschaftsrecht
  • Geschlecht
    w
  1. Hi, 1. Ich studiere an der Wings. Ich habe grundsätzlich nichts daran auszusetzen und der Preis ist wirklich gut.Meines Wissens nach, ist die HFH teurer? Aber sicher bin ich nicht. Mir war wichtig, das es von einer "normalen" FH ausgeht und nicht von einer Fernhochschule, daher hab ich mich über die HFH nicht so sehr informiert. Zum Vergleich kann ich nur sagen, das die HFH nun schon TakeLaw+ hat und mehr in den Studiengang investiert als Wismar. Alsogibt es dort schneller Neuerungen und im generellen glaube ich etwas besseren Support als in Wismar. Ausserdem kann man sich bei der HFH etwas spezialisieren, das geht bei der Wings nicht. Ansonsten kann ich mich nicht beschweren, ich mag die Wings und bleibe da auch für meinen Bachelor. Keine Ahnung, wie es mit den Wartezeiten auf Prüfungsergebnisse ist, bei uns muss man da teilweise wirklich lange warten. Da vielleicht mal nach HFHlern suchen und nachfragen. Bei uns geht unter vier Wochen nichts, teilweise sind es auch mehr als acht. Die Studenten hier sind dafür via Facebook sehr gut vernetzt, man bekommt immer sehr schnell Hilfe, Anregungen, Antworten und auch Tipps, wenn man zum Beispiel ein Gutachten oder Aufgaben hochlädt. Das ist sehr, sehr hilfreich und toll. Ich glaube, an der HFH gibt es das nur eingeschränkt. 2. Ich glaube, das lässt sich nicht pauschal sagen. Es gibt zumindest hier bei uns einige, die deutlich schneller fertig werden (ich strebe das auch an). Aber bei 10-15 Stunden ist das eher unrealistisch, da wirdst du in der Regelstudienzeit bleiben. Wie es beim Übertreten der Regelstudienzeit ist, weiß ich leider nicht. Ich denke aber, bis zu zwei Semester sind kein Problem. Das Gute ist ja, das man relativ nach eigenem Belieben mischen kann. Es gibt viele, die "ungeliebte" Fächer wie Finanzbuchhaltung, das eigentlich im zweiten Semester dran ist, erst im vierten oder fünften machen. Umgekehrt werde ich, momentan im zweiten Semester, Ende Januar eine Hausarbeit schreiben, die für das fünfte Semester geplant ist. Insofern kannst du das Lernen wirklich gut deinem persönlichen Zeitplan anpassen. Stress in der Arbeit für ein paar Monate? Dann eben nur etwas leichtere Fächer!
  2. Falls Wirtschaftsrecht an der Wings auch in Frage kommt, kann ich gern etwaige Fragen beantworten.
  3. Die erste Note hab ich schon, VWL hab ich schonmal bestanden mit ner 2,5.. Nicht die schönste Note, aber da hab ich ganz frech nur "auf Lücke" gelernt.. Und dafür bin ich sehr zufrieden Bei den anderen warteich noch auf Noten. GdR1 hab ich ganz sicher bestanden, KK1 denke ich auch, aber da bin ich ein bisschen unsicher. Diese langen Wartezeiten sind entsetzlich, finde ich
  4. Ohh, ich hoffe du berichtest dann! Ich drück die Daumen! :-)
  5. naeg

    Mein BWL-Studium an der IUBH

    Ich seh da irgendwie große Parallelen zu mir Ich hab auch im März mit nem Studium angefangen. Habe die ersten Tage echt viel gelernt, bin dann aus dem Tritt gekommen und hab wochenlang nichts gemacht. Drei Wochen vor der Prüfung bin ich morgens augewacht und dachte uff, drei Wochen noch Zeit und du schreibst drei Prüfungen und kannst fast nichts! Das war dann irgendwie mein Aha-Erlebnis und da gings wieder mit dem Lernen los. Meine Noten stehen noch aus, ich denke mal vier Wochen wirds noch dauern.. Bin auch mal sehr gespannt, ob mein Lernen da noch gereicht hat ;D Ich wünsch dir bei deiner Prüfung viel Erfolg!
  6. Hi Darf man fragen, was du studiert hast? Ich studiere Wirtschaftsrecht und hab ein halbes Auge auf die Wirtschaftsprüfer geworfen, daher verfolge ich alles aus dem Bereich mit Interesse glg
  7. Ich drück dir ganz doll die Daumen! Ich hab jetzt dieses Wochenende meine ersten Prüfungen und ich hab direkt beschlossen, es mir mal ein bisschen schwer zu machen und stürze mich direkt in drei ( GdR1, KK1 und BWL/VWL) Das mit dem letzten Drücker kenn ich. Unter Druck blüh ich richtig auf und arbeite, arbeite, arbeite :-) Ich bin mir absolut sicher, das du das schaffst! :-)
  8. Das sind doch nur Floskeln um sicherzustellen, das du dir keinen Studienplatz einklagst, WENN doch mal vielleicht und unter Umständen zuviele Bewerber da sind. Aber da steht auch " wird das nächstgelegene Studienzentrum vorgeschlagen" ergo: wenn zB das Kölner Zentrum voll ist dann hast du vielleicht Pech und musst ins Düsseldorfer Zentrrum. Keine Ahnung wo die HFH ihre Zentren hat, das war nun beispielsweise. Wenn du Pech hast musst du halt weiter fahren. Aber das ein FERNstudiengang komplett voll ist, das kann ich mir nur sehr schwerlich vorstellen. Und selbst wenn: Zu so ziemlich jedem Fach gibt es mehrer Anbieter, dann informier dich doch mal über die Alternativen.
  9. Hi, Noch hat mein WiRe-Studium an der Wings noch nicht begonnen, deshalb kann ich darüber nichts genaues sagen. Aber ich habe einen Freund, der WiRe an einer FH im Präsenzstudium (momentam im 5. Semester) durchführt, was du ja auch machen würdest. Und der hat sehr wohl auch die Kosten und Leistungsrechnungen etc. Der stöhnt immer über das Mathezeugs da. Ergo bin ich mich da nicht so sicher, ob du da wirklich drumherum kommst.
  10. Hi, Ich kann nichts über das Modul berichten, aber Englisch schadet doch eigentlich nie.. Wie wäre denn ein Englischkurs vor deinem LL.B Studium? Du musst dir ja nicht alles gleichzeitig aufbürden. Ich kenne zwar das Modul selbst nicht, hatte aber in einem vorherigen Studium schon so einen Kurs und fand ihn sehr interessant. Ausserdem war der Kurs damals auch auf Englisch und die Klausuren ebenso. Anders machts auch wenig Sinn, finde ich. Ich hatte mal ein Fach (Logistik), das auf deutsch unterrichtet wurde, aber auf einem englischen Buch basierte. Und da waren die Klausuren auch deutsch. Das war immer ein hin und her! Wenn du auf englisch lernst, kann das ganz schön tricky sein, das auch auf deutsch beantworten zu müssen, grad bei Fachbegriffen. Kann das nicht empfehlen.
  11. Ich starte auch in den nächsten Wochen das Studium und bin deshalb für deinen Blog echt dankbar(und hab ihn sogar mehrmals von vorn bis hinten gelesen ). Könntest du vielleicht auch ein bisschen über deine Jobsuche schreiben? Auf welche Stellen genau bewirbst du dich und bei welchem Notenschnitt? Und was ist denn das Thema deiner Thesis? lg
  12. Ein Freund von mir hat Mathe studiert (allerdings per Präsenzsstudium) und mir kams da so vor, als wäre ihm die Bude eingerannt worden bei Praktika und auch danach hatte er überhaupt keine Probleme, einen Job zu finden. Allerdings bewegten sich seine Noten auch alle im 1er Bereich.. Also wäre Option 1 vielleicht schon variabel. Einfach sehr anstrengen, vll danach noch nen Master machen und danach durchstarten.
  13. Haha, enthusiast - ich hab ein T-shirt mit dem Spruch @manofstil Tja wenn ich das mal wüsste.. Ich warte aktuell auf die Rechnung und sobald ich diese unterschrieben zurückgeschickt habe, kriege ich die Zugangsdaten. Ich hab rumgelesen - die schnellste Zeit die ich gefunden hab waren zehn Tage bei einem Blog hier, in einem anderen hab ich was von drei Wochen gelesen. Das ist so ärgerlich wenn man so motiviert ist und loslegen will! Hast du denn schon einen Plan, wieviel Stunden du so pro Tag/Woche investieren willst? Oder lässt du das so auf dich zukommen?
  14. Da ich ja auch bald studiere, liebäugle ich auch mit Karteikarten und auch das Leitnersystem hab ich mir angeschaut, aber ich hadere noch, was ich am besten auf die Karten schreibe. Bei Sprachen ists selbsterklärend, aber wie ist es bei anderen Fächern, was kommt da drauf? Einfach eine Frage zum Thema und dann hinten die Antwort? Was nutzt ihr da so?
  15. Ich sitze auch schon in den Startlöchern und hoffe, dass meine Motivation nicht irgendwann flöten geht. Wünsche dir auf jeden Fall, das du nicht so lange warten musst! Bei mir wirds wohl noch mindestens zwei-drei Wochen dauern, eher länger wenn man den diversen Blogposts bzgl Zugangsdaten und WINGS glauben darf *seufz*
×
×
  • Neu erstellen...