Springe zum Inhalt

mariochevere

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Gut

Über mariochevere

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Studiengang
    M.Sc Wirtschaftsinformatik
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Kurtchen, danke für Deine hilfreiche Antwort. Ich hatte vor Jahren mal an einer FH einen Java Grundkurs absolviert und als dann wieder Lust auf Weiterbildung aufkam, das Weiterbildungszertifikat in Anwendungsentwicklung in Angriff genommen. Ich habe aber schnell mal einsehen müssen, dass ich in Sachen Java nicht mehr ganz so Sattelfest war und musste in den vergangen Monaten wieder einiges an Grundwissen auffrischen. Ich werde aller Aussicht nacht im August mit allem durch sein und dann die Prüfung anpacken - hoffe mal, dass es dann klappen wird. Ich danke Dir sowohl für den Buchtipp (werde mir das Buch baldmöglichst besorgen), als auch für die Prüfungstipps. Mariochevere
  2. mariochevere

    Prüfung GDI 3

    Hallo allerseits, Ich absolviere zurzeit das Modul Gdi3. Ich habe schon seit einer halben Ewigkeit damit begonnen und finde das Modul extrem herausfordernd. Gerne wollte ich euch fragen, ob der angegebene Zeitaufwand von 150 Stunden realistisch ist oder, ob ihr für die Bearbeitung des Moduls auch mehr Zeit benötigt habt? wie sieht es mit der Prüfung aus? ist sie machbar, wenn man alle Aufgaben und Test bestanden hat oder muss man trotzdem noch wochenlang pauken? Was sind eure Tipps für ein gutes Gelingen in der Prüfung?
  3. Hallo allerseits, ich spiele zurzeit mit dem Gedanken eine Weiterbildung in Richtung Webentwicklung zu machen und bin auf das W3L-Angebot gestossen. Ich habe ein bisschen die Beschreibung der verschiedenen Module des Hochschulzertifikats 'Web-Entwickler' überflogen. Gerne wollte ich mal fragen, ob jemand diesen Studiengang absolviert und wie die Erfahrungen so sind? Ich habe irgendwie das Gefühl, dass die Inhalte völlig veraltet sind und aktuelle Themen wie HTML5, Mobile Web, Web 3.0, Server-Side Javascript etc ect gar nicht angesprochen werden. Zudem sind die meisten Posts der W3l in diesem Forum mehere Jahre alt... Wie sind Eure Erfahrungen und haltet Ihr das Studium für aktuell und Empfehlenswert? Danke im Voraus, Mariochevere
  4. Beziehst Du dich auf 1 oder 2 Module an der FU?
  5. Hallo DA, ich absolivere zur Zeit einen Weiterbildungsmaster in Informatik an der Fernfachhochschule Schweiz. An einem Semester finden jeweils zwei Kurse zu je 5 ECTS statt. Folgende Nachteile sehe ich: - Kosten: für ein Semester (mit 10 ECTS) zahle ich ca. 2600 EUR, an der FU wären's gerade mal 120... - Fächerwahl: An der FU gibt es unzählige Kurse, aus denen man sich seinen Master nach seinen eigenen Bedürfnissen zusammenstellen kann, während es an der FFHS praktisch keine Wahlmöglichkeit gibt. - Präsenzveranstaltungen/Dozenten: Habe bisher 2 Semester besucht. Im ersten hatte ich einen super motivierten Dozenten, der Unterricht war sehr streng aber machte alles in allem Spass. Im 2.ten Semester hatte ich zwei 'es-scheisst-mich-voll-an'-Typen, die z.T wochenlang auf sich warten liessen bevor sie auf Forumsfragen etc. eingingen. Kundenorientierung: Ich zahle für ein und dieselben Kurse (gleiche Dozenten, gleiche Bücher, gleiche Prüfungen etc.), 4mal mehr als Bachelor-Studenten an unserer Schule. Daher möchte ich als Kunde und nicht als Student behandelt werden (habe mich dieses Semester etwas zu spät angemeldet und schon flatterte eine Rechnung von ca 160 EUR ins Haus...). Vorteile: - Man lernt sehr viel. Pro Woche arbeitet man locker 10-15 Stunden und ende Semester hat man nicht selten 1000 Buchseiten durchgearbeitet. - Die Lernplattform ist gut organisiert. - Der Studienleiter ist sehr entgegenkommend und disponibel. - Wenn man gute Dozenten hat (siehe oben) macht das Fernstudium richtig Spass. Es ist aber vorallem der Kostenfaktor, der mich in letzter Zeit etwas nachdenklich macht. Würde ich an der FU studieren, könnte ich mit dem gesparten Geld 2mal im Jahr ganz fett in den Urlaub fahren. Die Kosten mögen gerechtfertigt sein, wenn die Dozenten Ihren Job gut machen, auf Forumsfragen eingehen, vorbereitet an die Präsenzveranstaltungen kommen, Präsentationen/Folien mitbringen etc. Ist dies nicht der Fall und der Student 'nur' dazu verdammt zuhause Bücher zu lesen, dann kann man das günstiger haben. Es ist für mich aber auch immer mehr eine Frage des Prinzips: bin der Meinung, dass Bildung gut, günstig und für jedermann zugänglich sein sollte und nicht als Business gesehen werden darf... Gruss, M
  6. Hallo Lippi, vielen Dank für deine Antworten- hast mir echt weitergholfen. Gruss, M
  7. Hallo allerseits, ich interessiere mich für ein Fernstudium in obengenanntem Fach. Zurzeit absolviere ich einen Master in Informatik im Fernstudium. Bin in letzter Zeit nicht mehr ganz zufrieden mit dem Preis/Leistungsangebot an meiner Schule und erwäge daher ein Studium an der FU Hagen (im Vergleich kostet hier das Studium ca. 20mal weniger!!!). Da ich berufstätig bin und wie gesagt schon bei einem anderen Fernanbieter angemeldet bin, interessieren mich folgende Punkte: - Wie viele Module sind im Semester machbar, wenn man Vollzeit (42h/Woche) arbeitet? - Wie sieht es mit Tutoring und Support aus? Wird auf Fragen der Studenten schnell und umfassend eingegangen? - Wie hoch sind die Durchfallsquoten bei den Prüfungen, falls es solche gibt? - Arbeitet man mehrheitlich mit Büchern oder Skripts? Vielen Dank allerseits! mariochevere
×
×
  • Neu erstellen...