Zum Inhalt springen

Samstag

Communitymitglied
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

11 Gut

Profilfelder

  • Benutzertitel
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Vielen Dank noch einmal für Eure Beiträge!! 1.) Mir ist ehrlich gesagt gerade die Funktion des Lebenslaufes in einer Bewerbung nicht ganz klar. Ich persönlich dachte, man muss alles aufnehmen, was man jemals hauptberuflich/ nebenberuflich gemacht hat. Oder bedeutet "vollständiger Lebenslauf" etwas anderes!? Vielleicht habe ich auch einen Denkfehler? 2.) In diesem Zusammenhang: Warum steht es mir frei, ob ich ein FS angebe oder nicht? Was ist die Grundlage dazu? - vielleicht werde ich dann sicherer. 3.) Gibt es vielleicht noch weitere praktische Erfahrungen, Meinungen oder Tipps? Habt ihr Eurer FS im Lebenslauf angegeben?
  2. Hallo noch einmal, ich habe mein laufendes Fernstudium nicht im Lebenslauf/Bewerbungsgespräch erwähnt, weil ich damals zum einen keinerlei Druck haben wollte und ich es zum anderen auch ohne Probleme unterbrechen/abbrechen möchte, ohne evtl. Nachteile zu erfahren. Ich war zur damaligen Zeit überzeugt, das sei auch so in Ordnung. Nun bin ich trotz Eurer Aussagen immer noch sehr verunsichert... Was soll ich nun tun, schließlich kann ich meinen Lebenslauf nicht nochmal ändern? Was soll ich sagen, wenn es "heraus kommt"? Was würdet ihr in meiner Situation tun? Gibt es noch jemanden, der es nicht im Lebenslauf aufgenommen hat? Viele Grüße!
  3. Vielen Dank für die hilfreichen Antworten!
  4. Hallo miteinander, mich beschäftigt eine Fragestellung sehr stark: Muss ich ein nebenberufliches Fernstudium in meinem Lebenslauf im Zuge einer Bewerbung angeben? Bin ich arbeitsrechlich dazu verpflichtet oder steht es mir frei, das anzugeben? Viele Grüße!
×
×
  • Neu erstellen...