Springe zum Inhalt

alina2008

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über alina2008

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    w
  1. Ich bin voll deiner Meinung...es ist jeder für sich selbst verantwortlich ob er nun lernt oder nicht. Leider bin ich nicht ganz so gesegnet, dass ich mir sofort beim ersten mal durchlesen alles merke und darum werde ich sowieso fürs lernen einige Zeit einplanen... Ich hatte vorher bereits einige Kommentare von dir gelesen und in einem hast du erwähnt, dass man sich ca. 15 - 20 Stunden pro Woche Zeit nehmen sollte. Gilt das nur für die reine LERNZEIT oder ist da auch die Zeit inkludiert in der du Aufgaben bzw. Theman ausarbeitest etc.?? Bitte gern. Liebe Grüße:)
  2. Hallo Leute ich möchte nur ein kurzes Statement zu diesem Forum abgeben, es ist total super wieviele Infos man hier finden kann. Vorallem ein großes DANKESCHÖN an Booniechris - der laufend super Kommentare und Tipps gibt Ich habe mich auch beworben für den Zweig BWL & Wirtschaftspsychologie, mein Aufnahmetest steht auch für 04.Mai 2013 fest. Ich hoffe natürlich auch das ich diesen gut überstehe Englisch hoffe ich das es kein Problem sein sollte da ich im Juli die Berufsreifeprüfung absolviere... Das Skriptum finde ich wirklich sehr interessant und logisch beschrieben. Wenn alle Unterlagen so toll geschrieben sind, sollte es hoffentlich kein Problem sein. Eine Frage hätte ich nur noch... Nach jedem Kapitel im Skriptum sind Kontrollfragen auszuarbeiten. Werden nur diese Kontrollfragen beim Aufnahmetest abgefragt oder sollte man besser alles im gesamten Skriptum lernen? Ich bitte um eure Rückinfos. Vielen Dank. Liebe Grüße:thumbup:
×
×
  • Neu erstellen...