Zum Inhalt springen

Jost2010m

Communitymitglied
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von Jost2010m

  1. Dann Roll halt mit den Augen....:-) sind ja ein freies Land. Warum du dich dann aber zwanghaft an dem strang beteiligen musst ist mir nicht ganz klar, wenn du ihn so blöd findest. Leben und Leben lassen. Es muss niemand hier schreiben, der es nicht möchte. Besten Dank.
  2. Darf ich fragen was du studiert hast? Oder Ausbildung plus Studium? Vielleicht wäre dann ja ein nicht-konsekutiver master im Gesundheitsmanagement ein guter Zukunfts-Abschluss (wenn es sowas gibt).
  3. Herzlichen Dank für den Beitrag. Ich dachte immer in dem Bereich soll es immer mehr automatisiert ablaufen und mehr Software den Menschen ersetzen. Habe ich das falsch gelesen? VG
  4. Erstmal danke für den tollen Beitrag und den super interessanten link zu dem Informatik master. Eine Nachfrage: wieso glaubst Du, dass es im Bereich online journalismus und Co. Schlechte Aussichten gibt? Es werden zumindest laut den gängigen jobbörsen recht viele Mitarbeiter in diesem Bereich gesucht. VG
  5. Habe eine Bekannten, der sich als gewi selbständig gemacht hat..vielleicht auch eine Option.. Desweiteren werfe ich mal einen Master in digitalisierung in den Ring.
  6. Huhu, würde gerne einen sammelthread starten. Ich denke davon könnte viele Menschen profitieren, die sich in der o.g. Lage befinden. Hast Du einen Vorschlag? Ganz liebe Grüsse :-)
  7. Oder anders gefragt, wie werde ich nach einem sozialwissenschaftlichen Studium durch einen Master/Weiterbildung zu einer gefragten Fachkraft ( nicht ganz uninteressant, besonders, wenn man eine Familie zu ernähren hat)? Ich mache mal ein paar Vorschläge: - Umschulung z.B. zum Pfleger/Erzieher/ Techniker - Weiterbildung zum social media Manager - Master Informatik für Geisteswissenschaftler in Chemnitz - MBA an einer guten Hochschule. Ich würde das gerne hier als Sammelthread starten und bin schon sehr gespannt auf Eure Beiträge. Viele Menschen interessieren sich dafür, wie sie sich qualifizieren können, um auf dem Arbeitsmarkt gefragt zu sein. Kleine Anekdote: Ein Bekannter von mir schrieb nach einem Geschichte- Magister 400 Bewerbungen und fand keinen Job. Nach einem zweiten Abschluss in Informatik rennen ihm die Arbeitgeber die Bude ein:-). Ganz liebe Grüsse und schreibt gerne was das Zeug hält. Schönen Abend!
  8. Tipps für gute Weiterbildungen würden mich auch interessieren. Vielen Dank übrigens für die genannten Angebote. Finde es auch mehr als legitim, mal die Rechtschreibung zu vernachlässigen, wenn man Kinder zu versorgen hat.
×
×
  • Neu erstellen...