Springe zum Inhalt

Leonidas80

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    37
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Leonidas80

  • Rang
    Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    Fernuni Hagen
  • Studiengang
    Bachelor Wirtschaftsinformatik
  • Wohnort
    NRW
  • Geschlecht
    m
  1. Ich hab's leider verpasst. Aber mein Arbeitskollege berichtete ebenfalls wie es zu diesen so genannten Lohndumpings kommt. Ich schaue mir die Sendung auf jeden Fall an. Aber ernsthaft - wo soll das noch hinführen?
  2. Ich habe die Seite fernstudiumcheck eigentlich sehr zu schätzen gelernt. Ich habe damals unheimlich viele Einträge über die verschiedensten Fernhochschulen gelesen. Für mich wirkten die Bewertungen glaubwürdig und ohne weitere Manipulation der Fernhochschulen, da bei der einen oder anderen Fernhochschule durchaus viele negative Bewertungen abgegeben wurden.
  3. Wenn du dir noch weitere sechs Monate die Zähne zusammenbeißt, hättest du deine zwei Jahre Berufserfahrung. Ist es so gar nicht mehr auszuhalten?
  4. Eigentlich ist doch eine zusätzliche Erläuterung zu den Bewertungen. Haben die jeweiligen Studenten sich zu ihren Bewertungen nicht geäußert?
  5. Die Kosten waren u. a. einer der Gründe weshalb ich mich gegen die IUBH entschieden habe. Im Vergleich zahle ich an der Fernuni ca. das Gleiche pro Semester während die IUBH es monatlich abverlangt. Soll nicht heißen dass die Fernuni die schlechtere Wahl nun ist und ich mit meiner Entscheidung unzufrieden bin.
  6. Davon kann ich ein Lied singen. Ich fing bereits im August 2013 mit dem selektieren und informieren an. Ich hatte drei Favoriten und zwar die Wings, Fernuni Hagen und natürlich die IUBH. Ich muss sagen, dass ich zwischen der Fernuni und IUBH mich nicht sofort entscheiden konnte, da die IUBH wirklich sehr viele und vor allem interessante Spezialisierungen anbietet. Letztendlich ist es aber doch die Fernuni geworden und im SS 2014 geht's dann mit Wirtschaftsinformatik los
  7. Wirklich interessante Angebote. Da ich arbeite werde ich wenn dann eventuell am Chat teilnehmen
  8. Ich hatte meine Unterlagen am 11.01.14 p. P. abgeschickt. Am 22.01.14 lagen alle wichtigen Unterlagen im Briefkasten...
  9. Würde für dich nicht auch die Fernuni Hagen in Frage kommen?
  10. Ich kenne die Anzahl meines Wortschatzes noch nicht einmal Aber auch ich lese und verstehe mittelschwere englische Bücher. Bei mir bereiten eher die Sachbücher Schwierigkeiten, da mir die Fachbegriffe nicht geläufig sind. Da ich sehr bald mit meinem Wifo Studium anfangen werde, möchte ich auch mein Business English aufpeppen ...
  11. Für mich persönlich wäre die Abbrecherquote nur dann interessant, wenn es meinen Studiengang betreffen würde. Soweit ich weiß, sind die wenigsten Abbrecher die Wiwi Studenten...
  12. Hallo Kevin, danke Interesse habe ich sehr an der ganzen Thematik, sehr sogar. Mathe macht mir nur etwas Angst aber ich bin grundsätzlich ein Mensch der sich motivieren kann und sein Ziel gerne erreichen möchte. Da ich aber keine Lust habe mit einer 0815 Durchschnittsnote meinen Bachelor zu machen, werde ich für das ein oder andere Fach bestimmt mehr Aufwand benötigen.
  13. Ich bin bei der Bundesagentur für Arbeit im Bereich Leistungsgewährung tätig. Davor habe ich einige Jahre im Vertrieb bei einem Handyanbieter gearbeitet. In diesem Sinne kenne ich die Unterschiede des öD's und der freien Wirtschaft. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es nicht einfach sein würde...aber diese Option werde ich mir dennoch vor Augen halten...falls ich mich wirklich vom öD abnabeln möchte. Da mein Arbeitgeber eine eigene IT Abteilung hat...sehe ich da keine Probleme. Zumal wir auch mit verschiedenen Programmen arbeiten und diese ja auch wiederum von u.a. Informatikern oder Wirtschaftsinformatikern programmiert worden sind.
  14. Danke Markus, also so wie ich das jetzt lese, ist es an sich machbar. Mir wird es wahrscheinlich ähnlich ergehen. Denn auch ich werde definitiv mehr Aufwand für die Informatik lastigen Fächer benötigen. Hat man denn mit Ende 30 dann noch die Möglichkeit beruflich sich damit umzuorientieren?
×
×
  • Neu erstellen...