Springe zum Inhalt

CallMeAnna

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über CallMeAnna

  • Rang
    Neuer Benutzer
  1. Doch, alle meine Praktika waren in Personalbereichen. Und ich wurde auch super bewertet. -Bewerbermanagement -Kundenakquise -Pflegen der Mitarbeiter- und Kundenadressen auf EDV-Basis und in Ablageform -Administrative Aufgaben -Unterstützung bei der Abwicklung des gesamten Bewerbermanagements für Fach- und Führungskräfte -Eigenständige Rekrutierung und Betreuung von Praktikanten und Diplomanden (Anzeigeschaltung, Bewerberauswahl, Vertragserstellung, Zeugniserstellung etc.) -Selbstständige Suche nach Kandidaten in Online-Datenbanken - Teilnahmen und Führung von Vorstellungsgesprächen und Telefoninterviews -Allgemeine Administration im Rahmen des Bewerbermanagements -Umsetzung und Weiterentwicklung von Personalmarketingmaßnahmen -Pflege der Personaldatenbanken -Entgeltdifferenzberechnung zur Ermittlung von Sozialversicherungsbeträgen -Erstellung von Rentabilitätsanalysen, Liquiditätsplanungen in Tabellen und Diagrammen -Pflegen der Mitarbeiter- und Kundenadressen auf EDV-Basis und in Ablageform -Situationsbedingte Kommunikation in englischer und russischer Sprache - Erstellen von Präsentationsunterlagen/ Foliencharts mit Power Point - Vorbereitung von Meetings, Sekretariats- und Organisationsaufgaben -Administrative und organisatorische Planung von Patientenbesuchen -Terminplanung, -koordination und -überwachung -Mitorganisation- und Überwachung von internen Sitzungen, Schulungen, Präsentationen und Partnerbesprechungen - Situationsbedingte Kommunikation in russischer Sprache - Vorbereitung von Meetings So, hab alles aus meinem Lebenslauf mal rauskopiert. Werde versuchen als Assistenz der Geschäftsleitung einzusteigen, um dann rüberzuwechseln
  2. Ich habe nicht drum gebeten für mich zu recherchieren. Ich dachte Sie hätten jetzt einen besonderen Vorschlag.
  3. Ich hätte absolut nichts gegen eine Junior Stelle. Das Problem ist diese zu bekommen. Wie gesagt: Berufserfahrung. Deshalb möchte ich die Weiterbildung Personalreferentin machen, weil das eventuell die Aufmerksamkeit bei den Unternehmen auf meine Bewerbung lenkt.
  4. Ich bin 24 Jahre alt, gebe in wenigen Wochen meine BA ab. Nebenbei arbeite ich seit 6 Monaten als Teamassistentin. Außerdem habe ich schon 4 Praktika absolviert u.a bei einem international tätigen Unternehmen und bei dem Unternehmen, bei dem ich jetzt als Assistentin arbeite. Unter der Stellenbeschreibung der Personalreferentin stelle ich mir die Betreuung der Mitarbeiter vor. Von der Stellenausschreibung bis über die Einstellung bishin zur Kündigung. Die Durchführung von Projekten, die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat etc.
  5. Ja, der ist mir auch bekannt. Aber wie gesagt, ich kann einfach keine Entscheidung fällen und dachte, vielleicht hätten hier einige Erfahrungen mit den Anbietern.
  6. Ein Master im Personal ist zu allgemein, die Weiterbildung wird in vielen Stellenanzeigen verlangt. Und ein Einstieg als Personalreferentin geht gaaar nicht.
  7. Hallo zusammen, ich hab schon so einzige Foren durchgeschaut, aber immer noch keine Antwort :/ Ich habe BWL mit Vertiefung Personalmanagement studiert und gebe meine BA in einigen Wochen ab. Ich möchte unbedingt als Personalreferentin arbeiten, weiß aber nicht, für welche Weiterbildung ich mich entscheiden soll. ILS, AFW Bad Harzburg, SGD? Her mit eurer Meinung Anna
×
×
  • Neu erstellen...