Springe zum Inhalt

RamMasterG

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über RamMasterG

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Anbieter
    Dhbw Karlsruhe
  • Studiengang
    Angewandte Informatik
  • Geschlecht
    m
  1. Naja, ich hab ja ein Bachelorstudium an der DHBW gemacht, da sind auch genug unfähige Profs rumgelaufen und hatten keinen Plan was sie da erzählen.
  2. Das habe ich diese Woche auch schon gesehen. Da ich noch auf mein Bachelorzeugnis warten muss, habe ich mich jetzt mal für General Managment (Zertifikatsstudium) angemeldet, was ich mir später anrechnen lassen möchte;)
  3. Ich würde mich anschließen, hätte auch gerne mal einen Überblick.... Und vor allem Feedback von einem Studenten:)
  4. So, News von mir: 1 Fächer mit 1.2 belegt, eine mit 3,3 (war ne Kombiklausur, wo ich dachte ich wäre durchgefallen, weil die Klausur total Mist war). Soweit also ganz ok und ich glaube das zeigt, dass ich, wenn ich wirklich will auch kann:) Mein Problem im Moment: Mit meinem Wunscharbeitsplatz klappt es wohl nicht ganz und ich gehe wohl eher in die technische Richtung. Da ich mich jetzt mit dem BWL Master der AKAD angefreundet habe, bezweifle ich, dass mir das Masterstudium überhaupt einen Mehrwert bringt....
  5. Hallo, ich habe zwar schon mehrere Dokumente angefertigt, aber hier meine Frage: Wie muss eine Arbeit inhaltlich gegliedert sein, damit sie "perfekt" ist? Und jetzt bitte nicht Einleitung, Hauptteil, Resümee, sondern schon expliziter. Ach ja, geht um Informatik und falls ihr mir noch eine ungefähre Seitenzahl angeben wollt, nehmen wir beispielhaft als Gesamtlänge der Arbeit 50 Seiten. Danke
  6. Ihr wolltet ja neues haben: Eine Klausur haben wir zurück, das war eine 1,2 (die war auch sehr leicht). Eine weitere Klausur dürfte im Mittelfeld liegen, eine andere wiederum war gar nichts und komme in dieser wohl in den Recall (was mir auch garnicht unrecht wäre). Viel an meiner Note muss ich noch über Dokumente die ich anfertigen muss rausholen
  7. Hab jetzt mal angerufen und mein Problem geschildert: 2,9 ist sehr schlecht (das weiss ich selbst, da wird sich aber schon noch was tun) 2,5 /2,6 im Extremfall auch 2,7 kann nach Prüfung durch nen Ausschuss aufgenommen werden. Dies wird natürlich auch dadurch ermöglicht, dass ich 30 ECTS mehr haben werde, als normale Studenten:) Hoffen wir mal das beste, ich halte euch auf dem Laufenden. Die nächsten Klausuren sind in 4 Wochen, vielleicht tut sich ja dann schon was...
  8. "Sehr geehrter Herr XXX, vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Studiengang. Einen NC haben wir nicht. Die Voraussetzungen für ein Masterstudiengang sind eine mind. 6-semestrige akademische Ausbildung im Bereich Informatik bzw. der Ingenieur-/Naturwissenschaften. Das Gesamtprädikat muss mit guter Benotung nachgewiesen werden (Schnitt von 2,4)." Ich könnte natürlich mit Hoffen und Bangen damit argumentieren, dass ich ja statt 180 Ects 210 gemacht habe, aber ob mich das rettet? Aussichtslos wäre es noch nicht, es zu schaffen (mit einer 1,5 in der Bachelorarbeit würde ich schonmal auf 2,6 rutschen), aber das ist mir natürlich etwas riskant.
  9. Hallo liebe Gemeinde, folgendes Problem: ich studiere angewandte Informatik im 5 Semester an der dualen Hochschule Karlsruhe. So langsam kommen natürlich die Gedanken ob man danach nicht weitermacht. Aus dem Beruf möchte ich auf keinen Fall heraus ( Geld, sicherer Arbeitsplatz,...). Finanziell wird mir das Studium nicht viel bringen, was mir aber auch egal ist. Mein Ego schreit viel mehr danach. Ich habe mich schon bei der Wilhelm Büchner erkundigt. Da diese ca. 1 h von mir entfernt ist. Nun der Haken... Mein Schnitt ist aktuell nicht sooo berauschend (2,9:( ), da ich bisher auch frei nach dem Motto gelebt habe: Hauptsache das Studium schaffen. Ich habe keine allzugroßen Zweifel daran, den Master zu packen ( sonst würde ich mir sowas garnicht erst überlegen). Gibt es eine Hochschule die bei einem Master im Bereich der Wirtschaftsinformatik keinen Nc hat? Ach ja, bevor die Frage aufkommt, warum Wi? Informatik hab ich ja jetzt kennengelernt, da ich beruflich aber in Zukunft sehr viel mit Wirtschaft zu habe, liegt die Auswahl nahe. Ausserdem möchte ich nicht nochmal höhere Mathematik durchkauen:) Danke im Vorraus
×
×
  • Neu erstellen...