Springe zum Inhalt

adrjan

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    20
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über adrjan

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Geschlecht
    m
  1. OK, das ist natürlich blöd. Aber ansonsten ist er genauso viel "Wert" wie ein üblicher Studentenausweis, oder? Ein Lichtbild ist ja darauf nicht vorhanden und muss damit immer mit dem Personalausweis gezeigt werden.
  2. Ist gestern alles angekommen. :-) Der Studentenausweis ist ja zum selbst ausschneiden, eine Plastikkarte wäre das hochwertiger gewesen. Bekommt man damit eigentlich genauso ermäßigungen fürs Kino. Museen etc. wie bei einer Präsenzuniversität?
  3. Ok, danke. So gesehen können die Klausurorte in Süddeutschland immer unterschiedlich sein.
  4. Ich habe mich für Wirtschaftsinformatik angemeldet. Ja, den Hinweis habe ich auch gelesen. Ich habe es nur ein bisschen ungewöhnlich empfunden, dass es keine E-Mail-Bestätigung gab. Die Unterlagen müssten dann diese Woche eintreffen. Mal was anderes: Wie ist das denn eigentlich mit den Klausuren gehandhabt? Werden diese stets in Hagen abgehalten oder auch an den Regionalzentren angeboten? Viele Grüße Adrjan
  5. Alles klar, danke Dir! :-) Ich will nur sicher sein, dass meine Unterlagen rechtzeitigen in Hagen eingetroffen sind.
  6. Hallo zusammen, ich habe mich relativ kurzfristig zum Anmeldeschluss (31.01) bei der FernUni Hagen zum Sommersemester angemeldet. Weiß jemand wann und ob eine Immatrikulationsbestätigung zurückgesendet wird? Per E-Mail habe ich bisher keine Bestätigung erhalten. Vielleicht weiß hier jemand Bescheid. Vielen Dank! Viele Grüße Adrjan
  7. Ich würde nochmal die nächste Woche abwarten, das Ganze wirkt für mich (auf den jetzigen Stand) nicht durchdacht oder nachvollziehbar (weder vom Angebot, noch der Informationspolitik). Vielleicht ergibt sich da noch etwas mehr Klarheit.
  8. "Ausbaufähig" ist da weit untertrieben...
  9. Ja, habe ich auch schon gesehen. Scheinbar haben die das Studienangebot damit ziemlich eingeschränkt. Es kann aber wohl nicht sein, dass so etwas von heute auf morgen passiert und plötzlich ohne Vorankündigung die Diplomstudiengänge verschwinden (die noch eine Woche vorher von der AKAD beworben wurden). Eine sehr strange Angelegenheit...
  10. Bei dem Link wird aber noch das Diplom erwähnt: https://www.akad.de/studiengaenge/alle-fachrichtungen-von-a-bis-z/wirtschaftsinformatik/ "Bei AKAD können Sie außerdem im Fernstudium Ihren Diplom-Abschluss als Wirtschaftsinformatiker erlangen" Ansonsten wäre das echt ärgerlich...
  11. Heißt das nun, dass plötzlich keine Diplomstudiengänge mehr angeboten werden? Ich wollte mich dieses Jahr eigentlich noch bei der AKAD in einem einschreiben. Auf der Webseite war zu keinem Zeitpunkt eine deadline ersichtlich. Weiß hier jemand vielleicht mehr?
  12. Vielen Dank für Ihre Antwort. Das Angebot bei der AKAD sieht sehr interessant aus, jedoch sind die Prüfungsorte schon etwas weiter entfernt (näheste ist Augsburg). Vor allem der Diplomstudiengang Wirtschaftsinformatik, aber auch technische Informatik sehen für mich sehr kompatibel aus. Wie ist denn -erfahrungsgemäß - der durchschnittliche wöchentliche Lernaufwand aus? Viele Grüße Adrjan
  13. Bei der Wahl zwischen den beiden Fächern tue ich mir echt schwer. Wirtschaftsingenieur ist immerhin auch noch ein Semester länger. Gibt es bei Fernhochschulen eigentlich die Möglichkeit sich Berufserfahrung oder eine Berufsausbildung irgendwie anrechnen zu lassen?
  14. @UdoW Vielen Dank, das bestätigt mich schonmal mehr in meinem Unterfangen. Ich schwanke derzeit zwischen "Wirtschaftsingenieurwesen Informationstechnik" an der WBH oder Wirtschaftsinformatik, ebenfalls an der WBH, oder an der Fernuni Hagen. Bei Wirtschaftsingenieurwesen schreckt mich leider etwas der Physikanteil ab, vor allem da ich mit dieser Materie bisher garnichts am Hut hatte. Welcher der beiden Studiengänge ist denn als "leichter" anzusehen, zukunftsgerichtet scheinen diese mir beide zu sein. Zu mir: Ich hatte vorher eine Ausbildung zum IT-Kaufmann abgeschlossen und bin seit 8 Jahren im Beruf, beide Fächer scheinen hierzu eine gute Ergänzung darzustellen.
  15. Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Damit grenzt sich die Entscheidung nur noch zwischen FernUni Hagen und einer Fernhochschule ein. Noch etwas anderes: Angenommen ich studiere im Bachelor Wirtschaftsinformatik (BSc) und möchte danach meinen Master als Wirtschaftsingenieur (MEng) machen. Ist das möglich? Oder sind die Fächer so grund verschieden, dass dies nicht geht.
×
×
  • Neu erstellen...