Springe zum Inhalt

paulinchen

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über paulinchen

  • Rang
    Neuer Benutzer
  1. Danke dir . Und da können auch sgd'ler? Ich hab auch immer nach Gruppen mit vielen Mitgliedern gesucht, weil ich mir da noch die größte Aktivität erhofft hab... nich? In einer warens glaube um die 600 Mitglieder...aber man kann ja von aussen nich sehen, wie aktiv die Gruppe ist. Und überall anfragen um dann wieder zu gehen is mir irgendwie auch zu blöd...
  2. Nach Gruppen hab ich mir bei FB schon 'n Wolf gesucht... wie heissen die denn?
  3. Hmm... also wenn ich die Gedankengänge dann mal ganz spontan weiterspinne , dann würde sich da sowieso irgendetwas raus ergeben (müssen) mit ich selbstständig agieren kann. DAS z.B. stell ich mir echt schwer vor, mich da jetzt mit - egal was es wird - neuen Fähigkeiten/Qualifikationen in meinem Alter jemandem unterordnen zu müssen, der mir akribisch auf die Finger guckt. Vor allem nach so langer Selbstständigkeit (Männe is mein Chef, aber das zählt eigtl. nicht ), ich kann im Mom schalten und walten wie ich möchte...und das mach ich ja schon recht lange.... Ohje, da muss ich aber jetzt auch erstmal drüber nachdenken...
  4. DAS ist doch 'ne echt gute Motivation Und das auch so mein Hintergedanke dabei...entweder stellt sich gleich in den ersten vier Wochen heraus, das geht gar nicht, oder zumindest dann im ersten halben Jahr. So zumindest der Grundgedanke Ich muss gestehen, ich bin schon echt aufgeregt und hab 'ne gehörige Portion Schiss... hoffentlich legt sich das, wenn ich die Unterlagen erstmal komplett eingesehen und (hoffentlich) verstanden habe....
  5. Hm, die Idee is nich schlecht...aber da ist sofort der Gedanke, wenn ich dann doch mal 'mehr' möchte nach dem Abi, hab ich so wieder wertvolle Zeit verschwendet... Das ist so'n bissi wie jetzt oder gar nicht mehr... so hab ich auch meinen Motorradführerschein vor 7 Jahren noch gemacht... der hat auch über 20 Jahre 'gegraben' . Ich weiß, blöder Vergleich...aber das Gefühl dazu ist ähnlich jetzt, nur, daß das hier halt nicht in 6 Wochen durchgezogen ist... Ich mach jetzt flugs die letzten Feinarbeiten in meinem 'neuen' Arbeitszimmerchen und dann gucke ich mir das alles nochmal in Ruhe an und schau ob ich halbwegs klar komme... wenn ich schon zu Beginn merke, ich bekomme gar keinen Faden hats ja eh wenig Sinn... War 'n blödes Timing jetzt, aber ich wollte mir die besten Voraussetzungen zum Lernen schaffen...und dann wirds schon gleich wieder hektisch...kommt davon...
  6. Hmm, ja Rumpelstilz, das ist in der Tat 'ne echt gute Frage. Das weiss ich ja eben nicht so wirklich (das mein ich im Eingangspost ja mit der dauerhaften Motivation, sich immer wieder in den Hintern zu treten etc. ...). Aktuell hab ich auch nur die Vorstellung im Kopf, das Abi zu haben, wie ich da hinkomme ist noch nicht so richtig strukturiert... Ich hab einerseits schon echte Lust dazu, klaro...andererseits aber auch gehörig Muffe, vllt. mal nicht weiterzukommen, nicht zu wissen, wo ich geeignetes Material herbekomme, ob ich das alles so verstehe... etc. ... Mir ist nur noch seeeehr dunkel in Erinnerung, was lernen bedeutet... das ist immerhin fast 30 Jahre her... ui...so lang schon? Deswegen hab ich ja so'n bissi Angst vor der eigenen Courage...sage mir aber andererseits, wenn ich es nicht probiere bleiben auch nur die Zweifel ob oder ob ich es nicht geschafft hätte...auch keine gute Alternative. Elke, ich hab diesen Luxus , das ist ja das Gute..ich kanns also schon drauf anlegen und ggflls. scheitern...was natürlich, wie ich weiter oben schon schrieb, meinem Ego vermutlich nicht sehr gut tun wird. Aber der Wunsch ist nach wie vor gleichstark... Ich freu mich auch schon richtig drauf, das ist immerhin etwas, was schon einige Jahrezehnte in mir gräbt... Deswegen ja auch jetzt die schnelle Renovierung, damit mich dann in Ruhe darauf konzentrieren kann...so zumindest ist mein Wunsch... Aso...danke Elke, aber dafür reicht mein veraltetes Schulenglisch nicht aus.. schade eigtl. ... sieht schon interessant aus... Was mir noch grad einfällt, ich bekam kurz nach der Registrierung hier (bzw. kurz nach Erstellung dieses Freds) eine PN mit einer Gruppeneinladung, doch ich kann weder die Gruppe wiederfinden, noch eine Bestätigung noch sonst irgendwas dazu...hiess glaube: Spätzünder? Hab ich da was falsch gemacht?
  7. Morjen... und vielen Dank für die eure Stellungnahmen. Sorry, wenn man 'n Fred eröffnet ist es sehr unhöflich gleich zwei Tage nicht mehr zu erscheinen , aber ich hab flugs mein 'Kind' umquartieren und ein Zimmer renovieren müssen, um mich da in Ruhe ausbreiten zu können...das sollte schon lang passiert sein, aber das Kindchen war 'n bissi stur... Aaaalso, diese ominöse Bürokauffrau kommt für mich nicht in Frage, Büro is nix für mich. Das stell ich hier oft genug immer wieder fest. Ich such mir schon immer verzweifelt irgendwas, was ich dann so nebenbei machen kann...auch um mal herumlaufen zu können etc. ... Ich glaube/denke dieses Abi-Ding ist in erster Linie ziemlich vom angeknacksten Ego motiviert. Insofern seh ich das wie das abitierchen...erstmal anfangen und gucken... ich vergeb mir ja (fast) nix...ausser einem noch angeknacksteren Ego, wenn ich aufgebe... Die Kündigungszeiten hab ich gesehen und plane vorweg schon ein halbes Jahr ein, um zu sehen, wie ich es gebacken bekomme. Also, erst diese ersten 4 Wochen sowieso... klaro, deshalb muss das Zimmer jetzt schnell fertig werden, damit ich mir ein Bild davon machen kann, wie es sich überhaupt anfühlt und so... Ich hab sogar den 'Luxus' mir meine Zeit recht gut einteilen zu können, d.h. auch morgens evtl. zu lernen, wenn die Motivation noch am größten ist... Ich hab schon oft und lang überlegt, was evtl. noch in Frage kommen könnte, aber so richtig anfreunden konnte ich mich bisher mit keiner der Ideen, die ich so hatte... daher der Gedanke, erstmal Abi...dann sehen wir weiter.... Klar rennt die Zeit...irgendwie...aber würd ichs nicht machen, bzw. versuchen, ärger ich mich noch viele Jahre weiter...denke ich... Leider steh ich mit meiner Schilddrüse arg auf Kriegsfuss...die meint seit einigen Jahren mich und einige meiner Organe bös ärgern zu müssen und so hab ich da ein paar Einschränkungen, die mich an Ausbildungen die ausser Haus stattfinden momentan nicht denken lässt. Deswegen hoffe ich, von Zuhause aus wenigstens die ersten Schritte machen zu können...und was später daraus wird sieht man dann... hmm... Ohje, ich merk schon, das hört sich alles recht unkoordiniert an und ist sicher auch keine gute Voraussetzung... aber besser krieg ichs auch nicht beschrieben... Ich merk nur grad auch, daß ich aufgrund einiger geäussterter Zweifel jetzt doch schon wieder mehr ins Schwanken gerate... ob es vllt. doch noch was anderes gibt etc. ... Ich geh flugs die Reste pinseln...vllt. hab ich zwischendurch eine Erleuchtung...
  8. Hi zusammen, jaaa, der Titel ist schon bewusst so gewählt , ich bin nicht mehr die Jüngste und habe mich entschlossen, in die Abi Unterlagen wenigstens mal reinzugucken. Angefordert bei der sgd und heute eingetrudelt. Der Wunsch ist groß...allerdings kenn ich mich nun schon lang genug um Sorge zu haben, das nicht durchzuhalten... Ich hab gerade mal wieder gehörig Fracksausen ob meiner genialen Idee... Zumal ich denke, bis ich fertig bin, ist auch der Zug zum Studieren schon aus dem Bahnhof raus... ...jaaa, ia ja gut, ich sags ja schon... ich bin 45, habe lediglich die Mittlere Reife (1986) und KEINE Berufsausbildung , damals waren *hüstel* andere Sachen wichtiger, was ich heute natürlich bitter bereue und bei meinen Kids umso mehr dahinter bin, daß sie einen vernünftigen Weg gehen. Scheine ich ganz gut hinbekommen zu haben, der Große hat vor zwei Jahren immerhin sein Abi gemacht und der Kleine ist auch in einer guten Ausbildung. Vllt. ist das der Ansporn für mich auch endlich mal etwas 'vernünftiges' tun zu wollen? K.A. ... *schulterzuck* Ich würd gern studieren, aber mein Interesse wäre eher der gesundheitliche Bereich...aber Latein z.B. trau ich mir nun üüüüberhaupt nich mehr zu...insofern ist eigtl. alles offen...auch ob überhaupt... Die letzten 10 Jahre hab ich als sog. Kaufm. Angestellte im Handwerksbetrieb meines Mannes verbracht...aber meine Tätigkeiten waren weeeiiit von dem eigtl. Aufgabenfeld einer Kaufm. Angestellten entfernt (eher 'n besserer Telefondienst)... also auch nix worauf man aufbauen könnte... Tja, und nun sitz ich hier, starre wieder und wieder das Begleitheft von der sgd an, habs auch schon durchgeblättert, und grübel, ob ich dazu wirklich in der Lage bin das durchzuziehen... Wie habt ihr euch dazu motiviert? Was waren eure Beweggründe (ein paar hab ich schon gelesen, aber vllt. gibts ja noch mehr 'ältere' mit ähnlichen Gründen und vllt. sogar Bedenken?) Im Mom bin ich hoch motiviert, klaro... aber ich hab die riesige Angst, genauso wie es überall beschrieben wird, daß irgendwann die Luft raus ist und ich den Hintern nich mehr hoch bekomme... (deswegen auch schonmal 'n Fred, dann kneif ich vllt. nicht ganz so schnell gleich wieder... )
×
×
  • Neu erstellen...