Springe zum Inhalt

Arrey Jules

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    41
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Arrey Jules

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    IUBH
  • Studiengang
    General Management
  • Geschlecht
    w
  1. Gratuliere- das ist genial! Du kannst stolz auf dich sein!
  2. Danke Also im Handball habe ich auf ein Training in der Woche reduziert wegen der Strecke und der Zeit, aber immer schaffe ich das auch nicht. Aber zu den Spielen gehe ich jedes Wochenende und auch meine Dienste im Verein erledige ich so gut es geht alle paar Wochen. Das liegt aber viel am Job, da hat sich schon alles eingependelt. Ich habe nach der Probezeit sehr positives Feedback erhalten, jedoch muss ich dafür auch mächtig Einsatz zeigen und Zeit investieren. Bei 40 Stunden ist es bisher nie in der Woche geblieben, meist sind es 45-47 Stunden und das ist wirklich viel, dazu noch eine S
  3. ...in meinem Revier, war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt! Hallo Ihr Lieben, lang nichts mehr gehört – schon klar Ich will hier nicht wie sich vermuten lassen würde über den eigentlichen Inhalt von Westernhagens Song philosophieren, ich will die Zeilen für meinen eigenen Inhalt nutzen und entwenden, da er einfach so unglaublich gut passt und mir spontan in den Sinn kam als ich mich zu diesem Post entschied. Ein halbes Jahr, verdammt lange Zeit könnte man sagen. Aber nein, für mich war es ein kleiner Abschnitt meines Lebens, der nun wieder zu Ende ist. Was ist passiert?
  4. Hallo Ihr lieben, seit drei Wochen konnte ich nichts für das Studium tun. Es war abzusehen, dass der neue Job anstrengend wird, aber die Arbeitszeiten toppen gerade mein Rahmen. Nach Feierabend ist nix mehr drin. Sagen wir bis heute habe ich das gut vor mir hergeschoben. Damit hör ich gerade auf Im Management lief es leider nicht wie gehofft und erwartet. Ich bin durch, aber unzufrieden. Ich kann gut damit leben, es gerade so zu schaffen, wenn ich denke ich hätte es nicht besser hinbekommen. Aber ich glaub da ist mehr drin und das nervt mich gerade ohne Ende. Also, um es ma
  5. Hallo Ihr Lieben, was gibt es Neues? Meine letzten Arbeitstage vergingen wie im Flug, der Abschied war traurig. Ich bin dann in fünf wunderbare Urlaubswochen gestartet, die ich in vollen Zügen genossen habe. Abgeschlossen habe ich nun heute mit dem Heimflug aus Ägypten, wo ich mein Kopf mit einem Kitesurfing-Kurs freigemacht habe (leichte Fußverletzung erlitten, nichts allzu wildes). Ich war aber nicht nur faul, ich habe auch Management geschrieben - jiheah Strategisches Management war gefühlt ein Selbstläufer und fair. Leadership hat mir ein großes Fragezeichen vor die Linsen gezaube
  6. Wie lief Management? hast du Tipps? Ich schreibe im Juni. Und viel Erfolg im Master
  7. Ich schließe mich der Mehrheit an. Mehr als eine Minute für eine Slide hat sich im Studium und in der Praxis gleichermaßen bewährt: praktisches Beispiel ist meine Präsentation der Bachelorarbeit: 10 Min Präsentation für 5 Slides mit Inhalt (hinzu kam ein Start und eine End Slide).
  8. Schlecht sind die Noten doch nicht und wenn du es okay findest - herzlichen Glückwunsch! Ich warte noch immer auf meine Note, habe mit Dir zusammen im April geschrieben
  9. Ich bin in Statistiken auch ganz vernarrt (liegt wohl daran, dass ich Vollblut Controllerin bin )! Gibt es denn ab und zu Updates oder ähnliches bei CoboCards? Möglicherweise kommt das dann noch? Mich hat das ´Quick´n Dirty´ Konzept von CoboCards ebenfalls sofort angesprochen und im Übrigen, wurde ich durch Dich darauf aufmerksam Markus - also vielen Dank dafür
  10. Hallo Ihr Lieben, nach meiner Zusage zum neuen Job ging es rund. Es gab mehrere Managementebenen, die es zu überzeugen galt, dass ich tatsächlich, wirklich und wahrhaftig kündige und mir keinene Joke erlaube um auf mehr Gehalt zu spekulieren. Das Ganze zog sich doch tatsächlich vier Tage. Am fünften Tag wurde es offiziell verkündet und am sechsten Tag flachte das Thema ein ganz klein wenig ab durch einen erneuten Kündigungsskandal kurz vor Quartalsende - ein bisschen so wie im realen Klatsch & Tratsch der Gesellschaft ;-) Im Ernst - es war sehr unschön, da ich nun doch bereits 5 Jahre
  11. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Job! Bin in der gleichen Situation. Ich starte zum 01.07. beim neuen Arbeitgeber!
  12. Viel Erfolg! Freut mich, dass man mehr von den IUBH Studis hört
  13. Der Plan klingt gut und effektiv (trotz Zeitaufwand). Gutes Gelingen!
  14. Ich habe Methodik im April geschrieben. Den TR hätte ich mir sparen können, es kam keine Rechenaufgabe, vielleicht hilft das bei der Verteilung deiner Schwerpunkte beim Lernen - ich war auf die Rechnungen eingestellt
×
×
  • Neu erstellen...