Springe zum Inhalt

Webbo

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Webbo

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m
  1. Hallo ihr, erstmal danke für die raschen und vielen antworten.... Als erstes möcht ich sagen das eine Ausbilung für mich aus finanziller lage (wohnung gerade frisch renoviert und jetzt nicht direkt ausziehen) in bezug auf ausbildungsgehalt nicht in fragen kommt. Deswegen nehme ich ja die tätigkiet in der gastronomie an um eben mehr geld zu bekommen und dann neben bei das fernstudium zu machen. Die Arge würde mich ggf unterstützen. Ich weiß selber das der Ausbildungsweg der sinnvollste wäre, aber aus den aktuellen umständen möchte ich diesen weg nicht gehen, und wähle den schweren weg. Desweiteren wäre dieser Lehrgang/Weiterbildung ja nur dazu da um in der IT branche eine anstellung zu finden, was für mich nicht heißt, dass diese anstellung in einem Brutto gehalt von 3000€ liegt. ich bin mir auch bewusst, dass ich mich weiterbilden muss und werde um eben nicht in der situation zu sein, ach ja der quereinsteiger mit seiner fortbildung da..... Ich würde halt diese 7 Monate nutzen um in der IT branche ein fuß reinzubekommen, wenn es mir denn dann einen Job verschaffen kann, worauf ich dann weiter Lehrgänge/Fortbildungen oder dann evt. auch studiengänge aufbauen kann. Ich denke das die IT branche eine stätig wachsende branche ist und die immer mehr an bedeutung gewinnt und niemals austerben wird. Ähnlich wie mein erster versuch die Gesundheitsrichtung. Da habe ich und das muss ich zu geben einige fehler gemacht und aus diesen gelernt...man wird halt älter Also was ich möchte ist, einen lehrgang/fortbildung finden, mit dem ich schnell fuß fassen kann in der IT branche und dann ebene darauf weiter aufzubauen. vlt ist jetzt meine absicht oder mein gedanke diese Fortbildung zu wählen etwas klarer. Ach ja ich wohne Nahe dusiburg und nach düsseldorf wäre es auch nicht weit das zum thema standort und arbeitsmarkt situation. hoffe auf weiter antworte........
  2. Hallo, ich bin 25 Jahre alt und zur Zeit Arbeitslos und bin auf der Suche nach etwas neuem. Erstmal zu meinem bisherigem Werdegang: Fachabitur im Bereich Wirtschaft 3 Jährige Ausbildung zum Ergotherapeuten (staatliche Prüfung nicht bestanden) Fitnesstrainer B-Lizenz 6 Monate Fitness- und Gesundheitstrainer im Injoy (-> Gekündigt da neuer Job) 2 Monate Media Consultant ( -> Gekündigt ) Nun Arbeitslos Da ich ab 1.5.14 einen möglichkeit habe einen Job anzunehmen im Berreich gastronimie mir jedoch klar ist, das ich dass nicht bis zur Rente machen möchte, habe ich mich über Fernstudiengänge (da ich denke das ich das neben dieser Tätigkeit sehr gut schaffe) erkundigt. Habe mich dort auf den IT bereich fixiert, da ich hier privat großes interesse habe und mir vorstellen kann in diesem Bereich Fuß zu fassen. Da ich den Studiengang IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken vom arbeitsamt über den Bildungsgutschein abwickelnkönnte und er nur 7 Monate dauert habe ich mich dazu entschieden zu diesem Lehrgang von euch Hilfe bzw Fragen stellen möchte. Meine Fragen daher: 1. IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken lehrgang empfehlenswert? 2. Job chancen danach? 3. empfehlt ihr mir einen anderen Studiengang mehr? Bitte denkt bei den empfehlungen an die dauer und die mögliche Finanzierungen über den Bildungsgutschein Also würde mich über schnelle und hilfreiche Antworten sehr freuen. ILS SGD etc haben alle die gleichen Preise und daher vlt noch eine weiter Frage: Welches Unternehmen soll ich dafür wählen? Dazu schon mal Danke und ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
×

Wichtige Information

Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzerklärung