Springe zum Inhalt

BenMa

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über BenMa

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m
  1. Danke für die ganzen Antworten! Es gibt außer dem Akademiestudium noch das Flexstudium der IUBH - wobei ich das Modell ebenfalls noch etwas teuer finde (das wären etwa 400 € für 5 ECTS Punkte). Fällt Euch sonst noch etwas ein?
  2. Hey Aline! Es tut mir wirklich leid, dass ich diesen Uralt-Thread wiederbelebe - aber an dem letzten Post hat sich wenig geändert, man sucht auch heute noch nach Erfahrungswerten Darf ich mal nachhaken, ob Du Dein Studium an der Hochschule aufgenommen (und ggf. mittlerweile sogar abgeschlossen) hast? Jeder andere Schreiberling ist natürlich ebenfalls willkommen, seine Erfahrungen zu teilen
  3. Hi Jedi! Danke schon mal für die Antwort! Hatte ich schon auf dem Schirm - gehört aber zu den teuersten Alternativen! (700-900 € für 10 ECTS Punkte ).
  4. Hallo Ihr lieben! Ich möchte mich in den kommenden Monaten/Jahren für den Master in praktischer Informatik an der FU Hagen einschreiben, brauche für die Zulassung jedoch derzeit noch 27 ECTS Punkte aus dem Bereich "Informatik". Nun suche ich schon fleißig alle möglichen Anbieter nach praktischen Lösungen ab (Hochschulzertifikate), bin jedoch erschlagen von der Auswahl, den verschiedeneen Preisen und den Unterscheidungen im organisatorischen Aufwand Ich wäre sehr dankbar, wenn Ihr einfach kurz postet, was Euch dazu so in den Sinn kommt!
  5. Hallo zusammen & Danke schon mal für die Antworten! Ja, der Bereich Mensch-Maschine-Interaktion ist auf jeden Fall schon mal in meinem näheren Interessenfeld Das Problem ist, dass man dort nur schwer einen Einstieg findet, wenn man nicht schon ausreichend qualifiziert ist - berufsbegleitende Weiterbildungen (@Markus) sind hier also schwierig, da sich ein passender (!) Beruf nur schwer finden lässt. Was mich besonders interessiert ist die Frage, was der Master in praktischer Informatik überhaupt Wert ist. Mir scheint es auf den ersten Blick etwas feines zu sein, da universitärer Master mit "irgendwas mit Informatik". Auf den zweiten Blick (oder vielmehr nach einiges Überlegung) ist es jedoch nichts ganzes und nichts halbes. Da hier schon ein paar Punkte angesprochen wurden (HCI, E-Learning) - was würdet Ihr in dieser Richtung an Weiterbildungen aus "Eurem Bereich" (Fernstudium) vorschlagen?
  6. Hallo hier ins Forum! Ich würde Euch an dieser Stelle gerne mal um Eure Meinung bitten, da sich, wie sich dem aufmerksamen Leser dieses Forums zeigt, (aktuelle und ehemalige) Fernstudenten sowie andere aktive User (zB Frau Kanzler) durchaus interessante Gedanken zu diesen Thematiken machen, die man in "einschlägigen" Fachforen sonst vielleicht nicht so antrifft. Ich gehe jetzt auf die 30 zu, habe mein Diplom in Psychologie an einer Uni abgeschlossen und war nun noch ein Jahr in der Forschung tätig. Wie sich ja schon rumgesprochen hat, gibt es zwar eine Menge Einsatzbereiche für Psychologen ausserhalb der Forschung, jedoch gibt es gleichzeitig auch sehr viele Absolventen - und entsprechende Fachvertiefungen sind häufig sehr teuer. Die Schnittstellenbereiche zur Informatik, wo es mittlerweile doch so einige gibt, reizen mich sehr. Daher spiele ich mit dem Gedanken, noch einen weiteren Abschluss in Informatik dranzuhängen. Ob nun ein Bachelor (beliebige Vertiefung) oder ein Master (zB Praktische Info, Uni Hagen) die beste Wahl ist, kann ich bis heute nur schwer beurteilen. Ob eine solche Zweitqualifikation in meinem Alter ÜBERHAUPT meine Marktchancen verbessert, könnt Ihr vielleicht besser beurteilen als die Damen & Herren beim Arbeitsamt . Ich freue mich auf jeden Fall über jeglichen Kommentar zu meinem Thread - und liefere auch gerne bei Bedarf weitere Infos.
×
×
  • Neu erstellen...