Springe zum Inhalt

Stadtkind

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    5
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Stadtkind

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m
  1. Also nach telefonischer Rückfrage bei AKAD kann ich euch mitteilen, dass der Abschluss Master of Arts Betriebswirtschaftslehre für Nicht-Ökonomen heißt und auch so auf dem Zeugnis steht. Wie denkt Ihr darüber? Ich finde es leider etwas abschreckend, kann aber noch nicht abschätzen, ob es wirklich so ein Nachteil ist (aber ein Vorteil sicherlich auch nicht).
  2. Danke für diese kitschen Anmerkungen. Also ich denke schon auch, dass ein erfolgreiches Fernstudium nicht direkt einen riesen Karriereschritt nach vorne bedeutet, da sollte man schon realistisch sein. In meinem Fall ist die Motivation eine Mischung aus allen Gründen, die Du angefügt hast. Klar hat es auch etwas mit dem Titel zu tun, denn auch wenn wir alle wissen, dass es auf den Menschen oder Mitarbeiter ankommt, können Titel die ein oder andere Türe öffnen und sei es nur, dass einem ein Vorgesetzter anders begegnet (Augenhöhe). So zumindest meine Hoffnung. Ich habe die Erfahrung gemacht das man mit einem Geisteswissenschaftlichen Studium wenn man ins Management möchte stärker unter Beobachtung und Rechtfertigungsdruck steht. In diesem Punkt möchte ich es in Zukunft hoffentlich etwas leichter haben, auch wenn ich bis jetzt auch ohne M.A. oder MBA und "nur" mit Diplom relativ weit gekommen bin. Der dritte Punkt ist, dass mir an einigen Stellen wirklich fachliches Wissen gefehlt hat. Ich konnte mir das dann zwar auf andere Wege kurzfristig beschaffen und erlesen, aber eben nie in der Tiefe um Entscheidungen schneller/sicherer zu treffen oder in Fachgespräche besonders zu glänzen. Ich hoffe hier erwarte ich nicht zu viel von einem Fernstudium. Ohne den Wunsch sich dieses Wissen aneignen zu wollen, wird es meiner Meinung nach schwer, sich für so einen langen Zeitraum motivieren zu können.
  3. Ähnlich wie bei mir. Geisteswissenschaftliches Erststudium (mit BWL als Nebenfach) vorhanden und kurz vor der ersten Führungsposition. Danach wird es bei meinem Arbeitgeber aber schwer weiterzukommen. Für die MBA Studiengänge spricht das es weniger Aufwand an Zeit und Kosten (und Creditpoints) ist. Da habe ich aber auch die Befürchtung das es um die Akzeptanz nicht ganz so gut bestellt ist - daher auch mein Interesse am BWL Master bei der AKAD. In die andere Richtung gibt es noch den Studiengang POSTGRADUAL BETRIEBSWIRTSCHAFT bei der WINGS. Aber der ist mir glaube ich neben dem Beruf eine Nummer zu heftig. Das wäre dann aber der gute alte Dipl-Betriebswirt (FH) sofern ich richtig Informiert bin.
  4. Vielen Dank für die zahlreichen Antworten! Ich habe per Email bei der AKAD nach der genauen Bezeichnung des Abschlusses gefragt. Als Antwort habe ich dann nur erfahren, dass der Abschluss Master of Arts heißt - also keine neue Information. Daraufhin habe ich angerufen und die Auskunft erhalten, dass auf dem Zeugnis die Bezeichnung Betriebswirtschaft für Nicht-Ökonomen auftauchen wird - weil der Studiengang eben so heißt. Leuchtet mir ja auch ehrlicherweise auch ein - trotzdem wirkt der Zusatz vielleicht wirklich wie eine Einschränkung beim Bewerben. Aber man muss es dann eben entsprechend kommunizieren und verkaufen. Ich frage heute nochmal nach in wie weit man darauf Einfluss nehmen kann - was ich mir aber nicht so recht vorstellen kann. Ich poste dann das Ergebnis. Wenn andere Informationen haben, freue ich mich auch über diese Antworten. @gomez: Ich nehme an du hast dich (noch) nicht für diesen Studiengang entscheiden. Was hast Du noch so ins Auge gefasst, wenn ich Fragen darf.
  5. Wie schätzt Ihr die Akzeptanz dieses Studiengangs in der beruflichen Praxis ein? Ich frage, weil mich der Zusatz "für Nicht-Ökonomen" auf dem Abschlusszeugnis stört. Ich habe die Befürchtung, dass dies bei Bewerbungen für Missverständnisse sorgen könnte ("abgespeckter Betriebswirt" usw.)... Was meint Ihr? Sind meine Befürchtungen unbegründet? Ich überlege nämlich auch diesen Studiengang zu belegen.
×
×
  • Neu erstellen...