Springe zum Inhalt

FlorianL

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über FlorianL

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m
  1. Vielen Dank Kati das du hier deine Erfahrugn teilst! Das hilft mir ungemein weiter bei meiner Entscheidung Bisher bin ich bei zwei Unis hängen geblieben, welche sehr interessant klingen... https://www.euro-fh.de/studiengaenge/bachelor/sales-management-bachelor/ Vorteile: 2-wöchiges Internationales Seminar Potenzialfindung, Akquise, Erstgespräch, Angebot, Preisverhandlung, Abschluss Zu diesen Bereichen sowie zum zentralen Thema „Führung im Vertrieb“ erhalten Sie jeweils 2-tägige Vertriebstrainings (Eins Plus - Deutsche Vertriebsakademie GmbH) Eingangsprüfung innerhalb der ersten 10 Monate (Prüfung in Deutsch und Prüfung in Denk- und Urteilsfähigkeit). http://www.iubh-fernstudium.de/unsere-fernstudiengaenge/fernstudium-bachelor-betriebswirtschaftslehre.php sehr flexibel gestaltet – keine Präsenzseminare bis auf Klausuren Health Care Mangement / Branchenspezialisierungen • Grundlagen und Spezifika des Gesundheitsmarktes • Krankenversicherungsmodelle und deren Unterschiede • Finanzierung des Gesundheitswesens • Einführung in das betriebliche Gesundheitsmanagement • Regulierung und Deregulierung des Gesundheitsmarktes Funktionsspezialisierungen • Angewandter Vertrieb • Internationales Marketing und Branding Entschuldigt die Schreibweise, aber ich habe hier Copy & Paste genutzt Gehören diese zwei Unis zu angesehen Fortbildungsstätten?
  2. vielen Dank für die interessanten Antworten! Ich muss nun auch mal mit meinem Chef sprechen, was er von diesem Thema hält... Würde auch gerne nach dem Studium für ein halbes Jahr Auszeit nehmen und Reisen.
  3. Vielen Dank für die informative Antwort und den Hinweis auf das Programm der IUBH. Es ist nicht mein Plan auch aus dem Ausland zu studieren, allerdings wäre es schön die Option zu haben, da viel passieren könnte in den nächsten 2-3 Jahren während des Studiums. Was ich bisher so gelesen habe, scheint es mir fast besser zu sein den staatlich geprüften Betriebswirt zu "überspringen" und direkt eine weitererführende Fortbildung wie z.B. bei EURO-FH zu machen.
  4. Hallo Zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir bei einer Entscheidungsfindung weiterhelfen... Gerade bin ich am überlegen, welche Fortbildung für mich sinnvoll wäre um in beruflich/persönlich weiterzukommen, da ich offen gegenüber Neuem sein möchte. Ich habe zwar sehr Spaß an meiner Arbeit und der Branche, dennoch sehe ich das als sinnvoll an. Kurzprofil: 23 Jahre Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann + 3 Jahre Berufserfahrung innerhalb der (Dental)Branche Mitte des Jahres werde ich innerhalb der Firma ein Traineeprogramm im Vertrieb starten, dabei wird sich rausstellen ob ich dauerhaft vom Innendienst in den Außendienst wechsel. Auf lange Sicht würde ich auch gerne ein paar Jahre im Ausland arbeiten. Aus genanntem Grund ist es mir ausschließlich möglich ein Fernstudium abzusolvieren und nicht neben der Arbeit zu studieren (wie z.B. an der FOM). Ich habe mir drei Weiterbildungen rausgesucht, welche für mich interessant wären: Staatlich geprüfter Betriebswirt (Anmerkung durch Redaktion: Portal-Link durch Bezeichnung ersetzt) -> Bereich: Absatz & Marketing (Vertrieb) https://www.euro-fh.de/studiengaenge/bachelor/europaeische-betriebswirtschaftslehre-bachelor/ https://www.euro-fh.de/studiengaenge/bachelor/sales-management-bachelor/ Ich würde sehr gerne eure Meinung dazu hören Viele Grüße, Florian
×
×
  • Neu erstellen...