Springe zum Inhalt

Flopps

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Flopps

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    HFH
  • Studiengang
    Gesundheits- und Sozialmanagement
  • Wohnort
    Palz
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo, ja auch das habe ich versucht da kommt dann dein Fenster das mich darauf hinweist das ich irgendwelche Tags umstellen muss in word. Welche aber eingestellt sind...
  2. Hallo ihr Lieben, ich habe da ein Problem und vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Meine Studienbriefe gibt es logischer Weise auch in PDF-Form. Und da ich jetzt festgestellt habe das man mit Adobe Acrobat genau so arbeiten kann als hätte man es in Papier-Form vorliegen (sprich Anmarkern, Kommentare erstellen,usw) würde ich gern damit Arbeiten. Dies macht nur dann Sinn wenn man die Kommentar, die man erstellt hat, auf einer extra Liste extrahieren kann. Jetzt habe ich gelesen dass dies möglich ist. Ich habe schon viele Anleitugen im Netzt dazu gefunden. Allerdings geht das bei mir nicht:sneaky2:. Die Schaltfläche "Kommentarliste Zusammenfassen" im Druckermenü ist zwar vorhanden lässt sich aber nicht auswählen. So nun meine Frage an euch: hatte/hat jemand das selbe Problem und kann mir bei der Lösung behilflich sein?? Ich würde mich so Wahnsinnig über eine hilfreiche Antwort freuen!! Schon mal herzlichen Dank im Vorraus LG TINA
  3. Flopps

    Weiter gehts mit BWL

    Hallo Leute, ja die guten ABW Studienbriefe... es geht weiter und weiter... und man lernt jeden Tag neue Wörter... Wie Interdependenz oder enumerativ... ja auch die Mehrzahl von Kodex, Kodizes, gehört nun zu meinem Wortschatz :-) auch für sowas ist wohl ein Studium gut Ich freu mich allerdings schon auf die Einführung die leider auf den 15.08. verschoben wurde... so heute hab ich euch nicht mehr zu berrichten... In diesem Sinne... (...ab in die Rinne)
  4. Juhuuuu, nachdem mir BWL so auf den S.... ging hab ich mal mit "Einführung in die Gesundheitssysteme" angefangen, und siehe da... der Herr Antonovsky mit seiner Salutogenese... mal was was ich kenne, was mir leicht fällt und was, wenigstens ein bischen, Bezug zu meiner Arbeit hat. Der OLAT-Zugang geht nun auch endlich und ist leider für mein Studienfach (bis jetzt) sehr enttäuschend. Ich denke der nächste auftrag ist mit meinem Studentenausweis irgendwo Rabatt zu bekommen (für den Schwaben natürlich immer ein Ereigniss ) Ja sonst kann ich euch im mom nicht viel mehr erzählen... Im August ist erst die Einführung, bis dahin ist noch lange, aber mit lernen und arbeiten wird die Zeit schneller rum gehn wie mir lieb ist. ich wünsche Euch einen schönen abend und bis zum nächstenmal...
  5. Flopps

    so los gehts...

    hallo trullalila ja mit BWL zeit lassen is nich so, schon im 1.Semester wird eine Klausur darüber geschrieben... Gott sei Dank hat ich eine Freundin, die BWL studiert hat, bereiterklährt mir immer schon alle meine Fragen zubeantwortet und mir so komische Sachen wie die Verkehrsgleichung, zu erklährt. wird schon werden...
  6. Flopps

    so los gehts...

    Hallo, also nach dem ich mir ja nicht so ganz sicher war was und wie und wo ich studieren soll, hab ich mich jetzt für den Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement an der HFH entschieden. Am 17.6. war die Infoveranstaltung und da hat mir das alles doch sehr zugesagt. Die Unterlagen sind auch schon gekommen und der erste Studienbrief Allgemeine Betriebswirtschaftslehre ist auch schon fast durchgearbeitet. BWL, mein absolutes Angstfach!!! Ich hoff mal das die nächsten 4 SB´s leichter zu erarbeiten sind wie der erster... diese Frau Jordanov ... naja geht auch rum... Mein neuer Freund ist der Homo Oeconomicus Am 8.8. ist dann die Einführung in Mannheim ich bin sehr gespannt was da auch mich zu kommt, vorallem ob ich meine derzeitige Motivation und den Ergeiz durchhalten kann die nächsten 3 1/2 Jahre:-) so ich mach mich dann mal weiter an BWL und würde mich über ein paar freiwillige zur nachhilfe sehr freuen ;-) MfG ICH :-P
  7. Hallo, Ich möchte was studieren wo ich hinterher mein wissen weitergeben und/oder beratend tätig sein kann... Sei es beim MDK, Gesundheitsamt, Sozialamt, krankenkassen, ect. Muss nicht unbedingt eine lehrerstelle sein... Habe heute auch noch den Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement entdeckt und mir bischen genauer angeschaut, das wäre vermutlich doch eher die bessere Wahl. Für infos aller Art bin ich sehr dankbar!!
  8. Hallo, So nach dem ich, in meinem 2 Wochen Urlaub in Andalusien, nun die Entscheidung getroffen habe, dass ich ein Fernstudium beginne und keine firmeninterne Weiterbildung, ging das große Suchen nach dem richtigen Anbieter und Studium los. Teil 1 der Suche: Ein Klick ins Netzt und "oh, ja DAS ist es!!!:thumbup:" Health Care Education an der IB-Hochschule!! das mach ich da kann ich dann mein traum verwirklichen und Lehrer für Pflegeberufe werden... dann die Entäuschung, ja das geht!! aber nur in Berlin:thumbdown:... da Berlin aber 715Km entfernt ist wird das mit dem, dort Arbeiten, doch etwas schwieriger... und teuer wäre es auch gewesen mit ein paar versteckten kosten... also weiter suchen... Teil 2 der Suche: Erst mal infos sammeln ob man überhaupt per Fernstudium Lehrer an Pflegefachschule werden kann... *ZONK* nein so ohne weiteres geht das nähmlich nicht, da die meisten Bundesländer ein Master Abschluss vorraussetzen um Unterrichten zu können... also muss ich entweder 7 Jahre studieren und dann direkt in Rente gehn oder mir was anderes überlegen... also was macht mir Spass... Ich will unterrichten, mein wissen weiter geben und so anderen helfen... ist schon einwenig niederschmetternd... die anfängliche Motivation ist erstmal verflogen Teil 3 der Suche: Da taucht aus dem nichts die HFH auf, mit ihrem Angebot: Health Care Studies! Und dann auch noch mit einem Bildungszentrum in St. Ingbert, ja wie Perfekt ist das denn:thumbup:. Also, neben bei dann auch mal noch über Pflegemanagement nachgedacht und Infomaterial für den Studiengang Health Care Studies und Pflegemanagement angefordert. Dann, oh nein, eine weitere Demotivation... das Studienzentrum in St. Ingbert bietet nur den Dualen Studiengang für Auszubildende an... ich kurzerhand mal die Studienbetreung angerufen und nachgefragt: Info auch wieder sehr Deprimierend... dieser Studiengang ist leider sehr nieder frequentiert und kommt deshalb nicht jedes jahr zu stande... So da steht man nun mit dem Vorsatz in der Pflege ein Studium dran zu hängen und dann sowas... Teil 4 der Suche: also wir fassen zusammen: 3 Jahre Ausbildung als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (find die Bezeichnung immer noch Krampfhaft, mit wär Kinderkrankenschwester lieber gewesen...) 2,5 Jahre Berufserfahrung und nun der Plan zu Studieren. Da ich in der häuslichen Kinderintensivpflege tätig bin ist das Zeitmanagement für ein Fernstudium kein problem... nach 2 ausgesuchten Studiengängen, wo der Erste schon ausgeschieden ist und der zweite vermutlich nicht zu stande kommt steh ich wieder am Anfang meiner überlegung: WAS SOLL ICH NUR STUDIEREN!!!! Da ich schon viel hilfe durch diese super Plattform erhalten habe und auch schon einige Blogs abonniert habe dacht ich mir: Mensch, das ist doch eine super Möglichkeit dich mitzuteilen, hilfe zu bekommen und auch mal ein etwas andere "Anfang" ins Fernstudium zu schieldern... So nun steh/ sitz ich da mit der folgenden Auswahl: - Health Care Studies -> priorität nummer eins (allerdings habe ich keine Lust ewig zu warten bis der Kurs dann doch mal in St. Ingbert zustande kommt) - Pflegemanagement -> ich glaube zu theoretisch für mich und geht auch in eine komplett andere richtung - Gesundheits- und Sozielmanagement -> mmh das klingt doch als allternative sehr interessant vielleicht hat von euch jemand erfahrungen damit und kann mir was genauers dazu sagen?? Die Infobroschüren sind schon bestellt und kommen hoffentlich die nächsten Tage, und nächste Woche findet eine Info veranstalltung in, man wird es kaum glauben, St. Ingbert statt, die ich dann mal besuchen werde!! Sodelle, das war dann mal mein erster Blog eintrag. Ich bin gespannt wo die Reise hinführt und was und wo ich Studieren werde. Allerdings eins steht fest!! ICH WERDE STUDIEREN!!! und in alter Bike Boys manie Don´t look down!!! Ganz liebe Grüße euere Flopps
  9. Flopps

    IB-Hochschule

    hallo manu07 hat recht so wie sie es auf ihrer HP darstellen ist es ein duales studium das mit online-learning und einmal im monat präsenzveranstalltungen absolviert wird. allerdings finde ich keine sonstigen informationen auf anderen seiten über diesen studiengang oder die hochschule... dacht vielleicht treibt sich hier einer rum der informationen darüber hat... hab mich jetzt allerdings eher für die hamburger fern-hochschule entschieden. würd mich aber trotzdem interessieren ob es darüber erfahrungsberichte oder weitere informationen gibt mfg flopps
  10. Flopps

    IB-Hochschule

    hallo, hat jemand erfahrung mit der IB-Hochschule? insbesondere mit dem standort stuttgart und dem studiengang health care education? mfg
×
×
  • Neu erstellen...