Springe zum Inhalt

compuman

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

11 Gut

Über compuman

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    m
  1. Zu alt ist man nie zum Studieren. Die Bundesregierung hat den Zugang zum Studium für beruflich qualifizierte erleichtert und das Studium im Alter "40+" (oder minus...) kommt immer mehr ins Rollen. Ich selbst bin 46 und habe an der Fernuni Hagen Wirtschaftsinformatik angefangen. Will aber zu Informatik wechseln, weil gerade die BWL-Klausuren leider werktags um 10 oder 14 Uhr sind (auf Anfrage nicht veränderbar auf Samstags z.b.) ! Also das berufsbegleitend zu nennen find ich dann wieder mutig, mein Arbeitgeber gibt mir nämlich nicht frei dafür .
  2. Hallo zusammen, ich habe mich in Bachelor Wirtschaftsinformatik Teilzeit-Form eingeschrieben und sehe nun das viele Klausurtermine so am frühen Nachmittag in der Woche sind z.b. dienstags um 14 Uhr. Ich dachte eigentlich das es auf berufsbegleitende Form ausgelegt ist und abends bzw. Samstags ist. Wie habt ihr das mit dem Arbeitgeber hinbekommen? Gabs da nicht oft Probleme?
  3. Da hat Markus Jung wohl recht. Bei deiner Ausgangslage müsstest du während der Ausbildung das Abendgymnasium besuchen und dort die FH-Reife nachholen. Nicht angenehm, aber die Abendschule haben schon viele während des Berufs wahrgenommen. Oder eben Fernabitur über die bekannten Anbieter.
×
×
  • Neu erstellen...