Springe zum Inhalt

lena80

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über lena80

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. lena80

    Management Consultant

    Ich habe neulich einen "Studiengang" entdeckt, der mich sehr angesprochen hat. Ein 8 monatiger Kurs zum Unternehmensberater bei dem Anbieter fernstudium-Guide.de - Ich habe mich mit der zuständigen bearbeitein in Verbindung gesetzt, zwecks Berufschancen - da diese Weiterbildung ja kein richtiger Studiengang ist. Sie sagte mir dass die Berufschancen danach sehr gut sind und das die fernschule mit vielen Unternehmen kooperiert und die Absolventen heiß begehrt sind. Meine Frage ist: lohnt sich dieser Ausbildungsgang? Oder stehe ich danach vor verschlossener Tür?
  2. hallo corsa, nach langer Überlegung habe ich mich gegen den kreativen Bereich entschieden und suche nun gezielt nach Erfahrungen von anderen Teilnehmern der Athens Akademie
  3. Hallo, ich werde an der Atheus Akademie meinen IHK Schein zur Versicherungsfachfrau machen. Hat jmd Erfahrungen mit der Atheus Akademie machen können? Welche Möglichkeiten zur Weiterbildung habe ich NACH dem IHK Schein? Kann ich auch zu einem fachspezifischen Studium zugelassen werden? (Ohne Abitur) Liebsten Dank, Lena
  4. Ich habe mir jetzt das Video angesehen und noch andere Erfahrungsberichte. Da ich privat auch viel mit Photoshop und Blogs mache, entscheide ich mich für das Grafikdesign-Studium. Jetzt stellt sich für mich nur die Frage, welche Akademie es werden soll.. HTK-Online oder schaffe ich die Aufnahmeprüfung an der DIPLOMA.
  5. Hallo Markus, danke für den Link, ich werde es mir direkt mal ansehen! Leider kann ich kein Präsenzstudium machen, da mir dafür das Abitur fehlt (und wie im anderen Thread erwähnt ist es bei uns auch nicht so leicht das nachzuholen, zwecks Altersgrenze etc). Ich MUSS meinen Job behalten, da ich meine Wohnung sonst nicht finanzieren kann und das Arbeitsamt zahlt keine Fernstudiengänge..
  6. Das Abitur kann ich leider nicht nachholen, da man das bei uns nur über das Oberstufenzentrum nachholen kann, da gibt es einer Altersgrenze, die ich bereits überschritten habe. Fürs Kolleg fehlt mir die Ausbildung. Also beisst sich die Katze in den Schwanz. Grafikdesign: Zum Thema Talent: Ich arbeite seit 8 Jahren mit Photoshop, fotografiere nebenher und beschäftige mich täglich mit Blogs, Internet, Bildbearbeitung - also eine hohe Affinität ist definitiv gegeben. @Markus: Mit "nicht anerkannt" meine ich dass die HTK keinen staatlichen Abschluss bietet und ich Angst habe, danach keinen Job zu kriegen. Aber so gesehen besteht das Risiko überall, es gibt so viele Leute mit Bachelor, die danach keinen Job finden.
  7. Ich habe eine Frage zum IHK Abschluss Versicherungsfachfrau bei der Atheus-Akademie: Bisher habe ich nur den Realschulabschluss, bin Anfang 20.. Möchte eigentlich Grafikdesign an der HTK "studieren", allerdings ist dies ja nicht anerkannt. Wie sieht es mit der Versicherungsfachfrau aus? Welche Chancen habe ich danach, MIT diesem IHK Abschluss? Kann ich dann auch studieren, an einer normalen Uni? LG
  8. Hallo Markus, ich habe einen Realschulabschluss und arbeite zurzeit im Büro, bin Anfang 20 und habe noch keine abgeschlossene Ausbildung. Ohne Abitur wäre an der Diplomat der Bachelor mit Eignungsprüfung und Mappenvorlage möglich. Ich versuche jetzt zu differenzieren, welche "Akademie" für mich die Richtige wäre.. Ich möchte später gerne mal in die Selbstständigkeit und/oder in einer Werbeagentur arbeiten..
  9. Hallo, ich möchte gerne ein Fernstudium an der HTK, OfG oder der Grafikakademie machen, hat damit jemand von euch Erfahrungen? (Die vorhandenen Erfahrungsberichte habe ich hier schon gelesen). Ich habe gelesen dass die Abschlüsse nicht staatlich anerkannt sind, da es eine private Uni ist.. wie sind die beruflichen Aussichten danach? Ich habe mich bereits durch 100 Foren gesucht, allerdings keine passende Antwort gefunden. LG Lena
  10. Hallo, ich (23) mache gerade eine Ausbildung die mir allerdings keinen Spaß macht. Ich würde gerne im Bereich Marketing studieren, habe aber kein Abitur. Nun bin ich auf die Idee gekommen nebenbei zu arbeiten und ein Fernabitur zu machen. Ich bin allerdings nicht der disziplinierteste Mensch und habe Angst dass ich das nicht schaffen werde, da es ja schon 2-3 Jahre dauert Welche Erfahrungen habt ihr? Wie oft lernt ihr täglich? Abendgymnasium und co kommen aufgrund meiner Arbeitszeiten (8-18Uhr) überhaupt nicht in Frage.. LG Lena
  11. compuman: Das geht zeitlich leider überhaupt nicht. Ich arbeite von 8-18 oder 9-18 Uhr...
  12. Fachabi nachholen geht leider nicht, da es hier eine Altersbeschränkung gibt die ich bereits überschritten habe. Außerdem reicht das Bafög nicht für die Finanzierung meiner Miete etc..
  13. Hallo Ich möchte gerne ein Fernstudium bei der IUBH Fernschule absolvieren (Marketing). Ich habe leider kein Abitur und mache gerade eine Ausbildung (bin 22). Auf der Seite der IUBH habe ich einige Informationen zu den Zugangsvorraussetzungen gefunden.. u.a dass man auch OHNE Abitur und Ausbildung dort zur Probe studieren kann. Zitat: Hat jemand damit Erfahrungen machen können? Geht das wirklich? Ich habe etwas Angst dass mir dann kurz vor der Prüfung gesagt wird es geht doch nicht.. Vielen Lieben Dank
×
×
  • Neu erstellen...