Springe zum Inhalt

SirElPresid64327

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    12
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über SirElPresid64327

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Geschlecht
    m

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Und wieder wurden "alle" umsonst "verrückt" gemacht :-)
  2. Super Statenment von Bernard. Sehr motivierend...Danke.
  3. Gab es denn diese "offene Stellungnahme"??? Aber richtig: Für eine Behörde Fehler einzugestehen..."Hut ab!"
  4. Hallo User01, hallo der Pate, ich halte auch nichts von Verschwörungstheorien, ich kann aber aus einem anderen wissenschaftlichen Bereich bestätigen (und das aus eigener "betroffenen Erfahrung"), das es "solche Vorhaben" durchaus geben kann. Es ist nicht völlig undenkbar. Damals war ich auch erschrocken, nach welchen "wissenschafts-/verbandspolitischen" Verfahren gehandelt wird. Das reicht dann soweit, dass es irgendwann vor Gericht landet. Ich möchte damit nur sagen, dass ich jetzt erst einmal nichts ausschließe: D.h. von einem Eintippfehler eines Anabin-Mitarbeiters, bis hin zu gezielten "Machenschaften".
  5. Ich vermute, dass hier noch viele offene Fragen bestehen und verschiedenste Institutionen nun mobil machen und auf die betreffenden Körperschaften, respektive Ministerien zugehen werden, um eine gültige Klärung zu erwirken. Persönlich - da ich auch selber betroffen bin - ist das sehr enttäuschend, da ich unter anderen Prämissen begonnen habe, meine Wahl dieses Studienganges auch anders ausgefallen wäre, wenn diese Korrektur früher stattgefunden hätte. Ich kann nur hoffen, dass viele "Leidensgenossen" Druck aufbauen, damit diese Änderung nicht zum tragen kommt, so wie manche User hier interpretieren.
  6. Lieber Admin, ich bitte Sie den o.g. Post mit Aufführung meines Pseudonyms, welcher entgegen der Aussage sehr wohl eine Unterstellung darstellt, zu löschen. Ich kann Ihnen ggü. gerne nachweisen, dass ich immatrikuliert und ordentlich Studierender an der KMU, respektive Middlesex bin. Sollte dies nicht geschehen, werde ich mich hier abmelden. Ich habe einigen von Ihnen bereits per PN gerne bei Ihren Fragen zum DBA weitergeholfen, einfach deshalb, weil auch ich froh um jede Rechercheunterstützung auf der Suche nach einem Promotionsplatz war. Aber bei solchen Suggestion - s.o. - dass hier irgendeine Professionalität hinter steckt, bin ich nicht mehr gewillt meine begrenzte Zeit hier zu investieren.
  7. Hi, ... ... sofern du deine Zusage bekommst, wäre es super wenn wir uns als "Leidenskameraden" "vernetzen" (FB, Xing, etc.). Schick' mir dann doch einfach noch einmal eine PN. Habe heute noch einmal postalisch meine Zulassung bekommen (sieht aus wie eine Urkunde). Da steht noch einmal drinnen, wie und was jetzt zu tun ist. Nach Anzahlung bekommst du auch deine Zugangsdaten für die Portale. Vorher hatte man schon Kontakt mit mir aufgenommen (total nett!) und mich bzgl. Eingrenzung möglicher Themen befragt wegen Suche Dr.-Vater/-Mutter. Ich drück' dir die Daumen für die Zulassung. Viele Grüße
  8. Hallo Markus, mir wird ein Dr.-Vater/Dr.-Mutter zugewiesen. Bei der Themen/Bereichsauswahl wurde ich in meinen Antragsunterlagen befragt. Da hast du die Möglichkeit, aus unheimlich vielen Themenbereichen zu wählen, zusätzlich kannst du aber auch noch "fehlende", welche für dich interessant wären, vorschlagen. Ich nehme mal an, dass die Themenwahl. wie bei einer "regulären" Promotion im verhandlungsverfahren abläuft. Sebastian
  9. So, erste Zwischenmeldung: Nach gut einem Monat habe ich die Zulassung bekommen. Eine Zwischenbenachrichtigung gab es in der Zeit übrigens auch. Sehr-sehr professionell, wie ich finde. Die Zulassung ist sehr gut ge-/beschrieben, es bleiben keine Fragen offen und es wird genau erklärt, mit welchen Schritten es wann wie weiter geht. Als nächstes steht eine Kontaktaufnahme mit dem Dr.-Vater/Dr.-Mutter an - ich bin gespannt. Summa-summarum bisher aber alles ordentlich.
  10. Hallo Zusammen, da hier viel spekuliert wird - keiner aber eigens gemachte Erfahrungen mit dem Studiengang + Anbieter teilen kann/möchte, biete ich dies gerne an. Ich habe mich vor einem Monat für den DBA angemeldet. Aufnahmeverfahren dauert 1 - 3 Mon.! Wenn ich akzeptiert werde und die ersten Erfahrungen gemacht habe, darf gerne gefragt werden - vielleicht bringt das dann ein wenig "Licht ins Dunkle". Viele Grüße
×
×
  • Neu erstellen...