Springe zum Inhalt

Erdfrauchen

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Gut

Über Erdfrauchen

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Fernstudium-Interessent
  • Geschlecht
    w
  1. Genau von diesem "dumme Tippse"-Image möchte ich ja weg. Wobei es hier rein von der Bezahlung schon echt schwierig ist. Ich habe vorher 1.000 Euro Netto gehabt, davon kann man definitiv nicht leben. Auf die Anfrage bei meinem Chef nach mehr Lohn (immerhin leitende Position und Verantwortung über 3 Leute) bekam ich zur Antwort, dass ich ja gehen könnte - er hätte noch zehn Leute in der Warteschlange, die für noch weniger Geld arbeiten würden. Und genau so ist das hier auch: Man muss mit dem zufrieden sein, was man hat - die Chefs sind hier in der glücklichen Lage, zwischen hunderten Arbeitnehmern auswählen zu können und sich die billigsten aussuchen zu können. Die Zulassungsvorraussetzungen habe ich für alles, sowohl Industrie- als auch Handelsfachwirt oder sogar Betriebswirt. Ich habe eben so ein bisschen das denken: Wenn Handelsfachwirt am einfachsten wäre, dann sollte ich eben den machen - da habe ich die meisten Chancen zu bestehen. Aber jetzt wurde mir noch der Bachelor (?) empfohlen. Da kann ich mir Garnichts drunter vorstellen. Habe jetzt mal gegoogelt, aber da werde ich auch nicht schlau draus.
  2. Am liebsten würde ich was mit BWL machen, aber im Prinzip ist es mir eigentlich wirklich völlig egal - Hauptsache, man kann damit etwas erreichen. Hier in der Gegend gibt es sowohl einige (wenige) Industriebetriebe als auch einige (wenige) Einzelhändler. Also so gesehen bin ich da wirklich sehr flexibel.
  3. Mir ist es egal - ich kann mir alles vorstellen. Egal ob im Bereich Vertrieb oder in der Sachbearbeitung, egal ob in der Buchhaltung oder sonstwo. Der Bereich ist mir völlig egal.
  4. Welche Inhalte, was möchtest du konkret wissen? Ich habe dich dann glaube ich nicht richtig verstanden.
  5. Ich möchte nicht den ganzen Tag mit Arbeiten beschäftigt sein, die auch ein halbwegs gescheiter Praktikant erledigen könnte. Ich möchte einfach Spaß an der Arbeit haben, wieder Verantwortung tragen, ein Team leiten. Und - einer der wichtigsten Punkte - ich möchte davon leben können, ohne noch einen Nebenjob machen zu müssen, um eine Wohnung bezahlen zu können.
  6. Das reicht auf dem Land aber offenbar nicht, um einen so gut bezahlten Job zu bekommen, dass man davon leben kann (ohne Nebenjob). Außerdem fällt mir zurzeit die Decke auf den Kopf. Daher möchte ich irgendetwas sinnvolles an Weiterbildung machen, was mir dann zukünftig auch einen besser bezahlten Job verschafft.
  7. Sorry, ich meinte IndustrieFACHwirt. Ich überlege zurzeit, ob Industriefachwirt oder Handelsfachwirt mehr Sinn macht. Mir ist es im Prinzip egal, wo ich hin gehe. Hauptsache, es macht mir mehr Spaß als das Verwalten zurzeit. Ich könnte mir sowohl einen Bürojob im Einzelhandel vorstellen als auch in einem Industrieunternehmen.
  8. Zurzeit arbeite ich in einer Verwaltung im öffentlichen Dienst. Danach möchte ich das Fernstudium aber eigentlich nicht richten - ich möchte dort, wo ich jetzt bin, nicht langfristig arbeiten.
  9. Hallo, ich bin noch ganz neu hier und habe einige Fragen. Kurz zur Erklärung: Ich bin 28 Jahre alt, wohne völlig ländlich und bin gelernte Bürokauffrau und seit 8 Jahren ununterbrochen berufstätig, davon mehrere Jahre als Abteilungsleiterin. Da es hier in der Gegend keinerlei Angebote bei lokalen Anbietern gibt, kommt für mich ein Fernstudium immer mehr infrage. Nun stelle ich mir aber die Frage, ob ich das schaffe. Ich interessiere mich für den Industriefachwirt, habe aber ein ziemliches Problem mit Kosten- und Leistungsrechnung. Ich versuche die ganze Zeit, herauszufinden, wie viel davon ich können muss - leider vergeblich. Um alle anderen Themengebieter mache ich mir keine Sorgen, BWL usw. habe ich immer geliebt. Was würdet ihr mir raten? Und welches Fernstudium ist überhaupt das Beste? Muss so etwas in Wohnortnähe sein oder kann man da Deutschlandweit suchen?
×
×
  • Neu erstellen...