Springe zum Inhalt

Querdenker

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    33
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

29 Gut

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Anbieter
    FernUniversität in Hagen
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hallo Hanninanni, vielleicht ist einer dieser Anbieter für dich interessant. In Bayern: https://www.abendgymnasien.de/onlinegymnasium.html In Baden-Württemberg https://www.lernzentrum-killesberg.de/ Du müsstest natürlich schauen, dass du beim Fernlehrinstitut möglichst die gleichen Fächer wählen kannst, die du in der Schule bis zur 12 Klasse hattest. Da gibt es schon Einschränkungen bei der Externenprüfung je nach Bundesland, es kann also sein dass du in Bayern für die Externenprüfung andere Pflichtfächer einbringen musst, als du auf dem "normalen Weg" zum Abitur hattest, daher lässt es sich schwer abschätzen, ob dein Plan mit einem Jahr Vorbereitung aufgeht. Du kannst theoretisch das Abitur bei einer Fernschule deiner Wahl machen (die oben genannten oder ils in Hamburg, sgd in Hessen ...) nur bereiten diese auf das Abitur in ihrem Bundesland vor, wenn du dann in Bayern das Abi ablegen willst bist du evtl. nicht optimal vorbereitet, wenn sich der Lernstoff unterscheidet. Ansonsten kannst du das Abitur auch in dem Bundesland deines Abituranbieters machen, dort werden dann die Formalitäten seitens des Instituts übernommmen. Viele Grüße
  2. Je nachdem, wo du wohnst kommt vielleicht auch ein Anbieter des Verbundstudiums in Betracht. https://www.verbundstudium.de/bachelor
  3. Hallo, ich habe dieses hier im Internet gefunden, vielleicht passt es: Online-Gymn@sium Bayern Da dies Angebot extra für Menschen mit Behinderung ist, gibt es dort vielleicht auch das Wissen, wie Prüfungen bei speziellen Bedürfnissen geregelt werden können.
  4. Für welches Fernstudium benötigts du denn die Kenntnisse in den Fächern? Das könnte helfen es einzuschätzen.
  5. Vielleicht kannst du Bafög bekommen? Hier ist eine Information deines Lehrgangsanbieters dazu: https://www.ils.de/studienfoerderung/bafoeg-schulabschluesse/
  6. Ich bin bei der Stadtverwaltung hier mit 6€ pro Beglaubigung dabei, meine Krankenkasse macht es kostenlos.
  7. Hallo, ich interessiere mich für das Portal abiweb speziell für die Flatrate Hessen.
  8. Ich habe ein improvisiertes Stehpult, bei dem ich einfach ein großes Brett auf eine Regalwand gelegt habe und dies mit Büchern fixiert habe, die bei Druck nach unten gegen den darüber Regelboden drücken. Das benutze ich hauptsächlich, wenn ich den Laptop eher zum Lesen verwende.
  9. Das das Studium im Falle des Nichtbestehens des Probestudiums nicht fortgesetzt werden kann ist klar, aber die Zugangsprüfung kannst du so oft ablegen wie du willst, ohne dass es einen Einfluss auf das Bestehen deines Probestudiums hat, es sei im positiven Sinne, wenn du sie bestehst, kannst du dich als ordentlicher Studierender einschreiben.
  10. Es wäre noch eien Option die Zugangsprüfung abzulegen, das kannst du meines Wissens nach auch im Probestudium. Wenn du in dem Tätigkeitsfeld arbeitetst kannst du dann nicht sowieso als beruflich qualifizierter mit fachlicher Eignung eingeschrieben werden?
  11. Es gibt bei Groupon wieder ein Schnäppchen für Laudius. 10 Lehrgänge für je 9,99 € , mit Betreuung 49,99 € zur Auswahl stehen: Mode schneidern, Kreatives Schreiben, Digitale Fotografie, Raumgestaltung und Innenarchitektur, Gartengestaltung, Freies Zeichnen, Astrologie, Kalligraphie, Modernes Stricken oder Entspannungsmassage Ich habe mich für Kreatives Schreiben angemeldet. Vielleicht sucht jemand als Weihnachtsgeschenk einen Strickkkurs zum Entspannen vom Studium?
  12. Hallo zusammen, zum IHK Zertifikat habe ich auf dieser Seite http://www.hannover.ihk.de/veranstaltungen/detailseite/veranstaltung/online-marketing-manager-in.html folgende Aussage gefunden: "Anmerkung zum Zertifikat: Das nach Abschluss des Lehrgangs erteilte Zertifikat berechtigt nicht zur Bezeichnung "zertifizierte/-r" oder "geprüfte/-r" Online Marketing Manager/-in (IHK). Beim Zertifikat handelt es sich nicht um einen öffentlich-rechtlichen Abschluss. Zertifikatslehrgänge bieten im Gegensatz zu längerfristigen Fortbildungen - wie beispielsweise zum/zur Fachkaufmann/-frau für Marketing - die Möglichkeit, sich unbürokratisch in einem überschaubaren Zeitrahmen weiterzubilden.... Für die Zulassung zum IHK-Zertifikatstest gibt es keinerlei Voraussetzungen. " Ich denke das wird auf alle IHK Zertifikate zutreffen, damit ist die Staatsbürgerschaft unrelevant. Letztendlich würde ich dann auch danach wählen, welche Inhalte am besten die geforderten Qualifikationen vermittlen.
  13. Mich würde interessieren, wie der Studdy Buddy Kurs angelaufen ist. Ist der Zeitplan eng bemessen oder ist es gut schaffbar? Ich habe mich nämlich gegen die Belegung von M1 entschieden, da ich unbedingt M2 zum Abschluss bringen möchte und ich mir nicht so ein Stress mit der zusätzlichen Belegung machen wollte, schließlich hat man dann ja auch für den Partner eine gewisse Verantwortung und wenn man seine Prioritäten nicht auf den M1 Kurs setzt hat der vielleicht das Nachsehen. Schade irgendwie, denn eigentlich hätte ich in den neuen Kurs schon mal ganz gerne reingeschnuppert. Aber vielleicht gibt es ja noch von dir weiterhin Einblicke in das neue M1 Modul.
  14. Querdenker

    Gratis Kurse

    Wer des Niederländischen mächtig ist, kann auf http://www.laudius.be/ bis Ende des Monats Gratis ( für 35€ Einschreibegebühr;) ) Kurse belegen. Das Angebot gab es auch schon bei Laudius.nl, ich hatte damals auch einen Kurs belegt, klappte alles reibungslos. Interessant wäre, ob Laudius so ein Angebot auch für Deutschland in Planung hat.
  15. Querdenker

    Sprachkurse

    Ich habe im Netz zwei gute Sprachkurse entdeckt;) Wer Lust hat auf Norwegisch: http://www.ntnu.edu/web/now/info und wer es etwas ausgefallener mag- Japanisch: http://www.nhk.or.jp/lesson/english/
×
×
  • Neu erstellen...