Springe zum Inhalt

Candle

Benutzer
  • Anzahl Inhalte

    19
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

20 Gut

Über Candle

  • Rang
    Neuer Benutzer

Informationen

  • Status
    Aktiver Fernstudent
  • Geschlecht
    w

Letzte Besucher des Profils

92 Profilaufrufe
  1. Hallo :-) Gute Frage, die ich mir auch stelle.... LG Candle
  2. Hallo Florian, kannst Du schon auf mypfh zugreifen? LG Candle
  3. @FlorianCGN : dann drück ich Dir mal die Daumen, daß morgen Deine Unterlagen endlich kommen Ich hab meine am 1. April erhalten, und war erstmal ziemlich erschlagen. Wenn man alles so geballt vor sich liegen hat, ist es schon nochmal was anderes So wie es aussieht werden die nächsten Wochen Mathe und Statistik der Schwerpunkt beim Lernen sein. Um die anderen Module kümmere ich mich so richtig erst nach der Statistikklausur. Eventuell mache ich mal ein anderes Heft zwischendurch, um ein bisschen Abwechslung zu bekommen.So ist jetzt mal der grobe Schlachtplan.Mal sehn, wie das klappt Wie habt Ihr Euch das so überlegt? LG Candle
  4. Hallo Ihr, meine Klausuren schreibe ich in München oder Heidelberg. Für die Präsenzen habe ich primär mal Göttingen gewählt. Da würde ich dann auch mit dem Zug hinfahren, mit Übernachtung. Im internen Bereich im PFH-Forum hatte ich mal von ein paar Erfahrungsberichten gelesen über Hotels in Göttingen. Anscheinend gibt es auch bei manchen einen Sondertarif für PFH´ler, das find ich schonmal gut! Bezüglich Lernplan habe ich mir noch nichts Konkretes überlegt. Jeden Tag eine feste Zeit geht bei mir nicht und ich bin da auch nicht der Typ dafür. Bisher habe ich nur einen ganz groben Überblick über das erste Semester. Ich warte erst noch das Studienpaket ab und die Einführungsveranstaltung. Dann hab ich denke ich erstmal alles, um mir einen konkreten Plan aufzustellen. LG Candle
  5. @sophl: super, das freut mich @FlorianCGN : Ich habe die Hefte auch noch nicht. Aber nun sind es ja auch nur noch ein paar Tage Die Gedanken, es nicht zu schaffen etc. habe ich auch, aber ich denke, das gehört wohl dazu. Wir haben uns ja auch einiges vorgenommen! Ach, das wird schon werden LG Candle
  6. Hallo zusammen, Eure Schwerpunkte würden mich auch interessieren :-) Ich denke, ich nehme Pädagogische, Klinische und Gesundheitspsychologie. Als Nebenfach Gesundheitsmanagement. Wobei mich auch bestimmte Themen aus AOP interessieren, aber damit kann man sich ja trotzdem beschäftigen, zumindest, wenn ich dafür noch Zeit habe ?! Freut mich für Dich, daß es doch noch geklappt hat, Florian! Ich hoffe, wir unterstützen uns gegenseitig bei Statistik.Ich hab auch die Sorge, daß ich Verständnisschwierigkeiten haben werde. Aber dann zu wissen, ich hab ein paar Leute, denen es genauso geht und mit denen ich mich austauschen kann, macht mir auch wieder Mut und motiviert mich. Eines ist mir schonmal klar: ohne Statistik geht es nicht in Psychologie, es ist eines der Grundwerkzeuge und wenn ich das alles nicht kapiere, dann kann ich das Studium vergessen! Von daher hoffe ich wie gesagt, daß wir das gemeinsam irgendwie wuppen :-) LG Candle
  7. Hey Astrid1982, gern geschehen! Du wirst schon die richtige Entscheidung für Dich treffen LG Candle
  8. Hallo Astrid1982, ich beginne im April mit dem Bachelor Psychologie an der PFH. Laut den Informationen, die mir momentan vorliegen, hat man insgesamt 6 Pflichtpräsenzveranstaltungen. Diese kannst Du an den Studienzentren besuchen, die Du bereits weiter oben aufgezählt hast, wobei man sich auf dem Anmeldebogen zum Studium für eines entscheidet. Die Klausuren (insgesamt 16) kannst Du auch an allen anderen Studienzentren schreiben. Die Präsenzveranstaltungen finden immer an einem Samstag oder Sonntag statt. Klausuren sind Freitag, Samstag oder Sonntag. Ich habe mir damals über die Homepage der PFH das Infomaterial bestellt. Darin wird alles nochmal genau beschrieben. LG Candle
  9. Hallo FlorianCGN, freut mich, daß Du Dich in die Runde eingeklinkt hast. Dann drücke ich Dir mal die Daumen, daß es noch klappt mit dem 1. April Mit Statistik habe ich mich auch schon sporadisch beschäftigt. Ich habe mir ebenfalls "Keine Panik vor Statistik" zugelegt, sowie "Statistik von Kopf bis Fuß" von Dawn Griffiths. Letztes Jahr habe ich auf iversity den MOOC "Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung" begonnen. Ich finde den Dozenten sehr gut! Zwar habe ich den MOOC noch nicht beendet, aber ich könnte mir vorstellen, im Verlauf des Studiums nochmal darauf zurückzugreifen. Ich kann leider nicht sehen, ob und wann er dieses Jahr wieder stattfindet, da die Vorschau momentan nur bis Mai 2016 geht und da ist er nicht dabei. Ich würde ihn aber auf jeden Fall weiterempfehlen! Ansonsten ist der Brückenkurs sicher auch eine gute Idee LG Candle
  10. Hallo Eugenio, beides wäre für mich in Ordnung LG Candle
  11. Hallo Eugenio, kannst Du Dir denn vorstellen, Dich bei FB wieder anzumelden? Welche Optionen für eine Lerngruppe kämen für Dich sonst noch in Frage? Wir finden schon eine Möglichkeit Habe mich vorhin schon mal angemeldet für den 4. April LG Candle
  12. Ja, hab ich auf jeden Fall ! Wäre sehr nett, wenn Du das machen würdest Ok, das klingt ja schonmal gut. Hatte schonmal einen kurzen Blick in die online-Version riskiert und dachte nur "oje"...aber wenn ich die Hefte vor mir liegen habe und damit arbeiten kann, dann wird das schon, hoffe ich
  13. Ohja, stimmt, Du hast Recht. Hab mich mit dem Datum vertan. Meinte am 4. April Gibt es auch schon eine FB-Gruppe für April? Hab bisher nur so eine allgemeine Gruppe gefunden. Skype fänd ich auch gut. Und? Wie ist Dein Eindruck? Hast Du schon angefangen, zu lesen? Wäre schön, wenn meine nächste Woche kommen würden LG Candle
×
×
  • Neu erstellen...